Werkzeugfrage - Schlagschrauber

  • Hallo,


    nachdem ich gestern an der Kurbelrwelleniemenscheibe die 4 Schrauben gegen neue austauschen wollte, scheiterte ich kläglich. Die Schrauben waren einfach nicht zu lösen.


    Nun ist meine Idee, dass wir uns eine Akku-Schlagschrauber zulegen, damit wir in solchen Situationen handlungsfähig sind.


    Gibt es eine Empfehlung oder sollen wir lieber etwas sparen und uns eine Druckluftversion zulegen?


    Was habt ihr so am Start?


    Gruß

    ede

    Golf 1 Cabrio Sportline unischwarz
    Golf VII Variant Highline weiß

  • Hab einen Kabelgebundenen Makita Schlagschrauber.

    Golf 1 - 4-Türer - Bj. 1983 - Motor GG - Marsrot - BBS RM
    Golf 1 Cabrio - Bj. 1987 - Motor JH - Heliosblau - BBS RM 012- Stoffverdeck - Ausstellfenster - Chromspiegel - Recaro

  • Wenn du Druckluft zur Verfügung hast dann hol dir gleich einen Druckluftschlagschrauber!


    Für die Zentralschraube an der KW war der Elektrische zu Schwach.


    Ansonsten ist ein elektrischer sehr Praktisch. So eine Akkuladung hält ewig, du ziehst keinen Schlauch hinterher und du musst nicht immer erst den Kompressor anschalten um mal ne Schraube zu lösen.


    Druckluft und elektro Schlagschrauber sind bei mir von Einhell.

    Was Preis/Leistung angeht bin ich vollkommen zufrieden.

  • Ich haben den von "Parkside" und bin einfach nur begeistert was der als Akkuschrauber leistet. Extrem war für mich die Zentralschraube Antriebswelle - überhaupt kein Problem. Preis - Leistung war einfach super.

    nordcabs.de_signatursjdt3.jpg
    gebrauchte und neue Teile auf Anfrage

  • Ich habe seit Weihnachten einen Makita. Die Antriebswellenschraube hat das Ding so aufgerattert. Da war ich schon ein wenig erstaunt.


    Bestellt habe ich DLX2452TJ. Der Schlagschrauber selbst ist: DTW300Z



  • Ich habe drei verschiedene Akkuschlagschrauber.


    Einen "kleinen" Makita DTD152 mit 1/4 Anschluß für kleine Schrauben bis M8 und Holzschrauben

    Einen "mittleren" Makita DTW285 mit 1/2Zoll Vierkant, der kann alles bis auf feste Radschrauben und eben die fetten Dinger wie geklebte Schrauben, Antriebswelle und so einiges an den Landmaschinen

    Einen "großen" Makita DTW1002 mit 1/2Zoll Vierkant. Was der nicht aufbekommt muss man abschneiden...


    Warum kein Druckluft?


    Weil es mir irgendwann zu doof war den Kompressor immer an den Schrauberplatz zu schieben. Außerdem ist der fast immer leer wenn ich ihn brauche, weil der nicht immer an der Steckdose hängt.

    Viele Grüße Horst

  • Ich nutze jetzt schon länger einen Ryobi R18IW3 aus der 18V ONE+ Serie und bin sehr zufrieden damit. Bis jetzt hat er nur vor einer M27 kapituliert.

    Wobei Ryobi jetzt einen neuen Schlagschrauber mit bis zu 1600 Nm Lösemoment im Angebot hat.

    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Blue"]cogito ergo sum hic falsus[/COLOR][/FONT]

  • Jetzt mal unabhängig vom Schlagschrauber...ich habe für Schrauben, die gerne nicht aufgehen einen großen Gedore Teleskop-Knebel, mit dem hab ich mittlerweile eigentlich alles spielend aufbekommen, auch so hübsche Zentralschrauben an der A-Welle oder auch an der Riemenscheibe (Audi 80 ist da toll..., übrigens sollte man die Riemenscheiben eigentlich nicht mit dem Schlagschrauber öffnen)


    Gedore R60010027 - ein echter Star der Preis/Leistung für Gedore...

    Images

    1990er Audi 80 Young Edition alpinweiß
    1995er Golf III GTI 16V dragongreen

    1995er Golf III GTI 16V candywhite
    1999er Golf IV Cabrio Classicline blackmagic
    2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine mingblau
    2005er Passat 3BG Highline Variant TDI ABT blackmagic
    2021er Skoda Superb L&K 4x4 emeraldgreen

  • Seit dem ich einen Einhell Akkuschrauber habe ,benutze ich die 230V Variante kaum noch.Einhell weil ich noch andere Maschinen mit Akku habe ....

    __________________________


    MK1 2H/AUG ,1991
    MK7 CHHA

  • Seit dem ich einen Einhell Akkuschrauber habe ,benutze ich die 230V Variante kaum noch.Einhell weil ich noch andere Maschinen mit Akku habe ....

    Eben. Hab meine Ryobi One Serie auch weiter ausgebaut. Flex, Schrauber, Bohrhammer, Rasentrimmer und Kettensäge. Geplant ist noch diverses anderes aus dem Angebot, besonders die Kartuschenpresse könnte ich fut fürs Wohnmobil gebrauchen.

    [FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Blue"]cogito ergo sum hic falsus[/COLOR][/FONT]

  • Ich habe diesen hier

    Ja, nach jahrzehnten des Druckluftschraubens habe ich mir den auch mal zur Ergänzung zugelegt bzw. daß man auch mal hier und da wo keine Druckluft ist schneller schrauben kann.

    Habe bisher nur ein paar Räder mit geschraubt, aber das fühlte sich ganz OK an.


    Jedoch ist es nicht gerade ein Leichtgewicht, der Akku geht noch, der Motor ist verhältnismäßig schwer und dadurch ist der Schrauber auch recht kopflastig, erst Recht im Vergleich zum Luftschlagschrauber.


    Wir haben von Parkside auch den Akku-Bohrhammer, der ist auch gut und zu empfehlen sowie die Akku-Flex, da ist es genau umgekehrt, die taugt gar nix und war das Geld nicht wert. Die geht wenn man etwas zu viel Druck oder Vorschub gibt von alleine wieder aus bzw. in die Sicherheitsabschaltung.

    Gruß aus Bielefeld


    Stephan


    22229-9e89c1bfd41a93201ec-png