Schließzylinder Handschuhfachdeckel/ Tankschloß

Neue Seite 3

GolfCabrio.de   Wandkalender 2021, es können Fotos eingereicht werden  Info

  • sind da dieselben Plättchen drin wie in den Türen ???


    Als ich mein CAb bekam passte der Zündschlüssel sowohl im Handschuhfach, als auch im Tankdeckel . Seit das Auto mal aufgebrochen wurde habe ich ein Schlossmischmasch .


    Gibts ne Anleitung zum Tankdeckel ??



    Na klar - was der Mensch zusammenbaut das kann er auch wieder auseinandernehmen :)

    Du hast noch keinen Alfa gehabt ...... :D


    Bis dahin habe ich das auch immer geglaubt ..... 8o

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Ich glaube nein. Wenn ich mich recht entsinne (schwer in meinen Alter) hat Derjenige

    den Tankdeckel zerlegt und auf einen passenden Zylinder umgefrickelt.

  • Ja, aber ist nicht so einfach wie bei den Anderen. Aber wurde schon gemacht.

    sind da dieselben Plättchen drin wie in den Türen ???


    Gibts ne Anleitung zum Tankdeckel ??

    Ich glaube nein. Wenn ich mich recht entsinne (schwer in meinen Alter) hat Derjenige

    den Tankdeckel zerlegt und auf einen passenden Zylinder umgefrickelt.


    Hab gerade extra für euch ne Galerie gebastelt:


    Da muß nix gefrickelt werden - das ist einfacher als den Aschenbecher zu leeren --> *KLICK*


    (hatte vorhin mal 5 Minuten Zeit...)


    Zum Zusammenbau braucht man nix weiter tun als mit nem Gummihammer einmal freste draufzukloppen - dann flutscht das Kunststoff-Außenleben wieder auf den Blechtorso und hält wie am 1. Tag


    Theoretisch könnte man jetzt die Plättchen umbauen - genau wie bei allen anderen Schlössern auch - alles kein Hexenwerk...


    Noch Fragen ? Nein ?


    Prima ! :)


    Gruss !

  • :thumbup: Danke.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • das werd ich mir direkt mal anschauen :) Ich hab zwar den alten Deckel ohne Klappe .... aber die Mechanik sieht identisch aus ....


    Plastedeckel ( Stern) einfach vom Blechtorso abhebeln ???

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Das tut mir furchtbar leid aber hier lege ich ein Veto ein. Seit 3 Tagen beschäftige ich mich mit diesem Umbau aber leider ist es nicht so einfach wie gedacht denn der Zündschlüssel hat eine andere Führung als das Tankschloß also bekommst du ihn gar nicht, auch wenn alle Plättchen raus sind, in den Zylinder. Die Plätchen im Tankschloß sind viel schmaler als die im Türschloß, Ergo wo bekomme ich Plättchen her. 2. wie schaffe ich es das der Zündschlüssel in das Schloß vom Tankschloß ohne Probleme passt und dann auch noch funktioniert.

    Das Zerlegen ist ja noch einfach aber der Rest :/

  • So war mir das auch genannt worden. Derjenige hat da sehr viel Anpassungsarbeit machen müssen.


    "Gut das Meiner einen Tankdeckel mit ZV hat :saint:"

  • es muß aber gehen ..... an meinem Auto war beim Kauf (1988) der Zündschlüssel auch im Tankschloß passend .||

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • das war auch ein ungewöhnlicher Deckel.... nic ht dieser Stern, sondern ganz glatt eben in der Fläche

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • das war auch ein ungewöhnlicher Deckel.... nic ht dieser Stern, sondern ganz glatt eben in der Fläche

    Vom LT bzw. T3 gab es den glatten Deckel mit N-Bart.

    http://www.t3teile-nord.de/ers…hl%C3%BCssel-vw-t3-syncro

    Der Schlüssel Nutzfahrzeuge ist zwar m.W. nicht kompatibel mit HV/AH, aber wer weiß wer da schon gebastelt hat. Die sind natürlich eoE, aber wer weiß was man da umbauen könnte.

  • sah eher so aus :


    https://raanas-shop.de/VW-Bus-…-08-92-0491-900::419.html


    Aber auch nicht ganz .... und .... der hielt allein durch Schlüssel drehen ... und durch aufschließen fiel er quasi ab .
    Passte auch genau flächenbündig mit der Karosserie ....... hab mir da damals nie Gedanken drum gemacht.
    Der Wagen war ein früher Vorführwagen eines VW Händlers und hatte auch noch dickere Zierleisten als die späteren Modelle ....

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • ulridos

    Changed the title of the thread from “Schließzylinder Handschuhfachdeckel” to “Schließzylinder Handschuhfachdeckel/ Tankschloß”.
  • Soooooo liebe Kinder - nun setzt euch mal im Halbkreis um mich rum :)


    Habe die Galerie nach ein wenig Gefummel von soeben geupdated --> *KLICK*


    Die Fakten:


    Es sind 6 Schlitze im Tankschloßzylinder. 5 für die Einstellplättchen und 1 Schlitz mit einem "Herausrutschverhinderer" den man zum Ausbau des Zylinders mit nem Feinmechanikerschraubendreher an die Seite schieben muß. Diesen kann man auf Bild 11 oben links erkennen.


    Plättchen vom Tankdeckel --> 0,7 mm dick und 12,5 mm breit (Foto 11 und 21)


    Plättchen von den anderen Schlössern --> 1 mm dick und 13,2 mm breit (Foto 12 und 20)


    Zylinderdurchmesser vom Tankdeckel --> 12,6 mm (Foto 22)


    Zylinderdurchmesser vom Türschloß --> 13,5 mm (Foto 23)


    Ergebnis --> Die Plättchen zwischen Tankdeckel und allen anderen Schlössern sind untereinander nicht tauschbar


    Schlüssel mit AH-Profil (Zündschloß etc...) paßt problemlos rein (Foto 18) - der Schlüssel verschiebt die Plättchen problemlos und paßt auch hervorragend ins Schloß. Somit wäre Ulridos Aussage "an meinem Auto war beim Kauf (1988) der Zündschlüssel auch im Tankschloß passend" der Wahrheit entsprechend ;)


    Lösung: Wenn ich nun genug Plättchen hätte würde ich es sicher schaffen dieses Schloß auf den Zündschlüssel umzubauen. Von den anderen Schlössern gibt es 4 verschiedene Plättchen (die sind mit 74 75 76 und 77 beschriftet - Foto 15). Ich denke das es beim Tankschloß ebenfalls 4 verschiedene gibt - das habe ich allerdings noch nicht bewiesen...


    Ich schaue bei Gelegenheit mal im Lager ob ich da noch alte und/oder kaputte Tankdeckel als Plättchenspender rumliegen habe und werde dann (so denke ich) vom erfolgreichen Umbau berichten können - gerne könnt ihr mir diesbezüglich auch eure alten unbenötigten Deckel als Spende zusenden ^^


    Bis Bald :hbang:

  • Hallo Phönix,
    das hört sich schon mal gut an. Vielleicht solltest du noch beschreiben, wie du das Kunststoffteil vom Metalltei des Tankdeckels getrennt hast. Außerdem wäre es hilreich, wenn du noch ein Foto einstellst, auf welchem man erkennen kann, wo du den Feinmechaniker-Schraubenzieher in den Schließzylinder einführst, um die Sperre zu lösen.

    Viel Erfolf auch bei der Suche weiterer Schließplättchen.

    MfG

    golf-open-fan
    US-Cabrio 1989 "Wolfsburg Edition", Klima, Servo, 16V-Motor PL, 5Ganggetr., 16V-Auspuff, 16V-Fahrwerk, 4-Scheiben-Bremse, (alles v. 16V Scirocco 2), Ausstellfenster, schwarzes Leder; el. Fensterheber, Chrom

    Fahre ein Golf Cabrio seit 1982

  • Vielleicht solltest du noch beschreiben, wie du das Kunststoffteil vom Metalltei des Tankdeckels getrennt hast. Außerdem wäre es hilreich, wenn du noch ein Foto einstellst, auf welchem man erkennen kann, wo du den Feinmechaniker-Schraubenzieher in den Schließzylinder einführst, um die Sperre zu lösen.

    Den Kunststoffteil habe ich mit nem breiten Schlitzschraubendreher vorsichtig rundherum abgehebelt bis er einfach abgesprungen ist. Ein Foto vom "Zylinderaus-aus-dem-Plastikteil-Ausbau" mache ich auch noch - kein Ding :)

  • Schlüssel mit AH-Profil (Zündschloß etc...) paßt problemlos rein (Foto 18) - der Schlüssel verschiebt die Plättchen problemlos und paßt auch hervorragend ins Schloß. Somit wäre Ulridos Aussage "an meinem Auto war beim Kauf (1988) der Zündschlüssel auch im Tankschloß passend" der Wahrheit entsprechend ;)

    Hm - da werde ich doch auch mal schauen ob sich ein HV einstecken läßt. reira, ist Dein Versuch auch ein alter HV gewesen?

  • Hallo Phönix,
    ich habe deine Anleitung befolgt. Leider war der Kunststoff des Tankdeckels offensichtlich zu spröde und ist beim Versuch, das Metallteil heraus zu hebeln zerbrochen.



    Danach konnte ich den Kunststoffeinsatz problemlos aus dem Metallteil herausziehen. Das Sicherungsplättchen ließ sich mit einem Uhrmacherschraubenzieher eindrücken - Da ist in dem Kunststoffeinsatz eine rechteckige Öffnung, in welchem das Sicherungsplättchen zu sehen ist., siehe Fotos.



    Allerdings passt mein Schlüssel mit dem Profil AH nicht in den Schließzylinder.


    Ich habe auch mehrere Tankdeckel; die haben aber alle das gleich Profil. Insoweit komme ich nicht weiter.


    Auch der Schließzylinder vom Handschuhfach, welcher das richtige Profil hat, passt nicht ins Tankschloss. Auch haben dessen Schließplättchen eine kleiner Dimension.


    Ich werde das demnächst mal mit dem abschließbaren Tankdeckel vom Golf 2 testen, da passt da Profil - es ist aber nicht sicher, ob der Schließzylinder mit den Abmaßen identisch ist.


    MfG

    golf-open-fan
    US-Cabrio 1989 "Wolfsburg Edition", Klima, Servo, 16V-Motor PL, 5Ganggetr., 16V-Auspuff, 16V-Fahrwerk, 4-Scheiben-Bremse, (alles v. 16V Scirocco 2), Ausstellfenster, schwarzes Leder; el. Fensterheber, Chrom

    Fahre ein Golf Cabrio seit 1982

    Edited once, last by golf-open-fan ().

  • Schade das dein Versuch mißlang und das das Kunststoffteil zerbrach. Auch schade das es anscheinend mehrere diverse Bauarten/Formen dieses Schlosses gibt. Wie man sieht liegt hier der Teufel im Detail...


    Bei mir war dieses "Rausrutschverhinderer-Teil" ganz unten im Zylinder - bei dir wiederum ziemlich oben - also auch wieder anders !


    Habe ich da etwas ganz besonderes erwischt das gerade dieser Golf-1-Cabrio-Deckel passend für das AH-Profil ist ?


    Werde berichten so bald ich genug Spenderplättchen zusammen bekommen habe :)


    P.S. Ich dachte erst das ich da einen Deckel vom Golf 2 erwischt habe - aber diese 155-er Teilnummer sagt mir das das Ding vom Einser ist und auch problemlos passt...