Posts by ulridos

    Ich habe die letzten 3 Jahre alles gekauft, was als F angepriesen wurde.

    Egal ob Topran, Optimal, was weis ich und nun auch Sasic....

    Es sind allesamt keine F Ausführung. Ich habe die gestern alle hervor gekramt um die vorsorglich mit Sikaflex aufzupimpen .... und dabei entdeckt, das ich noch 2 neue Ruville F da habe.


    Die muss ich damals gekauft haben als Horst die mal empfohlen hat...

    Und nein, die stehen nicht zum Verkauf...... mit dem 1.8T werd ich die selbst brauchen ..... irgendwann.

    Mich wundert eher, dass die Meinung anderer Dich so beeindruckt, dass Du den Beitrag gelöscht hast.


    In einem Forum gibts immer und zu jedem Thema ganz viele Meinungen .... und die meisten gehen nicht mit Deiner konform ..... aber ich finde das dient eher der Erweiterung des eigenen Horizonts ....


    Und wenn Dich einzelne wiederholt nerven, gibts die Funktion User blockieren ... dann bekommst Du dessen Senf nicht mehr mit.


    Kann sehr entspannend sein

    Heute an einem 21 Jahre alten Golf4 Bremsen Scheiben und Klötze v+h erneuert.

    Bis vor 2 Jahren hatte das Auto 48tkm , nun 83000km


    Vom Erstbesitzer waren mal wieder Rentnerringe auf den Bremsscheiben , Rostringe an den Innenseiten der Scheiben sowohl am Innen- als auch Außendurchmesser.


    Dadurch machte die Bremse ordentlich Geräusche beim bremsen .... was sich nun bei Nutzung etwas gegeben hat, der Rostrand ist aber als Bremsfläche verloren und wirkt nicht .

    Deshalb habe ich die heut erneuert, obwohl die von der Belagstärke locker noch 40000km gemacht hätten.


    Was mich wirklich erfreut hat, ist mal wieder die Qualität des G4 .... nach nun 21 Jahren nichts, aber auch garnichts festgerostet . Alles super gängig, und selbst die Kreuzschraube die die Scheibe hält, ließ sich an allen 4 Scheiben einfach mit nem Kreuzschraubendreher lösen, Einach auseinanderschrauben, sauber machen und wieder zusammenbauen .... so problemlos schon lange nicht mehr geschraubt :) ich wusste garnicht was ich mit dem Rest es Abends anfangen soll 8|:lal:

    Opel Vectra C Kombi 1,9 CDTI 150 PS Serie ( gechippt 200PS 430Nm)... ein 1,6Tonnen Schiff mit Klima, Standheizung Xenon und seeehr viel Kurzstrecke im Mittel 8l (und da ist im Winter viel Standheizung dabei)

    Auf Langstrecke auch unter 6l .....

    1,30€ zu 1,55€

    Seit die Versicherung sich wegen SF 50 (ich glaube 16% Beitrag) vor 2 Jahren halbierte , rechnet sich das schon bei 6000 km / Jahr ... und den Benziner mit 430NM musst Du mir erstmal zeigen :D


    Der Kram für ne Inspektion kostet inkl Öl 40€ ......

    Wenn nur dieses Abgasreinigungsgedöns für den DPF nicht wäre, denn genau das ist der Kurzstreckenkiller..... dafür müssen Betriebsparameter erreicht werden, die eben auf 13km nicht erreicht werden, bzw. dann nicht zur Durchführung reichen ....

    Auch wenn ich kein Bremsenspezi bin aber wenn vorne alles in Ordnung (220kn) ist kann man den HBZ doch fast ausschließen.


    Vorne müssten doch dann eigentlich auch die Bremswerte nicht passen?! Oder ist der HBZ in sich nochmal für hinten und vorne aufgeteilt?

    das wundert mich auch etwas, weshalb ich mich hier zurück halte.


    Die Abgänge für v.l und h.r sind direkt nebeneinander ohne Trennung , ebenso v.r und h.l.

    Der lange Weg spricht aber auch für HBZ ... und evtl hat er mit einem neuen HBZ dann vorn auch 280er Werte .....


    Was auch noch sein könnte .... ein Vorbesitzer /-bastler hat die Kreise falsch angeschlossen und nicht mehr diagonal aufgeteilt und vorn an einen Kreis und hinten an den anderen Kreis angeschlossen ....


    Die Druckminderer halte ich auch für unwahrscheinlich .... wenn nicht dran rumgefummelt wurde, hatte ich noch keine defekten in der Hand . Und das beide um denselben Wert defekt werden sollen schreit eher nach Lottoschein ;)

    Schmarotzer überall .... sollte man .... Plünderer genauso.... direkt an die Wand stellen ....


    Spendenaufrufe und Fake-Shops: Betrüger nutzen Hochwasser aus - Golem.de
    Betrüger nutzen die Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen bereits aktiv aus. Davor warnt die Polizei.
    www.golem.de



    Tesla hat die Supercharger in den Flutgebieten kostenlos gestellt ....

    Hochwasser-Hilfe: Freier Tesla-Strom und Starlink für betroffene Regionen (aktualisiert)
    Nach der Flut-Katastrophe wird aufgeräumt. Tesla hilft betroffenen Kunden mit kostenlosem Supercharging – und jetzt mit Starlink-Internet.
    teslamag.de

    und schon findet man in den sozialen Medien Fragen/ Hinweise ob und wie man in die Flutgebiete hinein kommt :rolleyes::rolleyes:

    Wer n Tesla hat, hat natürlich kaum Kohle für Strom ...... bird2

    die Plörre gibts heute noch ??? So um 1988 hatte LM das Zeugs schon im Angebot und ich hatte es auch drin . Aber da man anhand der FArbe überhaupt nichts mehr sehen konnte was den Zustand des Öls , Abrieb etc. am Motor anging, blieb das bei der einmaligen Anwendung . :)

    Mit den Füßen über den Kopfstützen - so mache ich das auch :saint:


    Ist immer ein Foto wert :hihi:

    so hab ichs früher auch gemacht .... heute baue ich den Fahrersitz aus und polstere den Fufboden um die Sitzhalterung vorn gut aus ... .... dauert 5 min und spart wochenlange BAndscheibenprobleme ;)^^

    Da hatte Horst schonmal einen Thread für gemacht .

    Motorlager rechts (Beifahrerseite) wechseln – Golf 1 und Golf Cabrio Wiki


    Alter Thread dazu : https://archiv.golfcabrio.de/f…649-rechtes-motorlager-2h



    Das mit dem F am Ende ist das stabilere Lager mit massiverem Gummi innen und gabs brauchbar von Ruville

    Gibts aber seit 2018 schon nicht mehr, habe damals schon versucht noch eines für auf Lager zu bekommen und habe seitdem etwa 5 Stück in weicher Ausführung diverser Hersteller liegen weil die halt falsch angepriesen werden .


    Die anderen Lager sind weicher und haben weniger Gummianteil .


    Jetzt werden aber .... egal wonach Du suchst nur noch die weicheren Lager angeboten ....


    Also bleibt wohl brauchbar nur der Tipp mit dem Sikaflex 221. Selbiges würde ich vor Einbau und Belastung aber 3 Wochen aushärten lassen ....

    HBZ kann nicht sein, da Diagonal aufgeteilt . Wenn vorn OK , dann auch hinten .


    Wie sind die alten Beläge ? Wenn die Uralt und glashart sind , bremsen die nicht mehr ..... mal mit nem Schraubendreher versucht einen Kratzer rein zu machen ?


    Da beide hinten gleichmäßig schlecht waren , wäre das meine Vermutung ... oder eben doch schon Bremsflüssigkeit ausgetreten und Beläge leicht eingeölt.


    Die nächste Sache wären zugequollene Bremsschläuche, was Du aber ausschliessen kannst .


    Ich würde einfach hin fahren .....

    nein, das hatte noch keine Auswirkungen . Meist ist es dann aber nur noch eine kurze Zeit bis es aus den Manschetten auf die Beläge tröpfelt...


    ich fahre damit ganz normal etwa 20-50 km ... und bremse ab und an beim ausrollen vor Ampeln einfach sanft mit der Handbremse ...