Kaufempfehlung gesucht 195 50 R15 Sommerreifen

Neue Seite 3

GolfCabrio.de   Wandkalender 2021, es können Fotos eingereicht werden  Info

  • Moin Folks - der Kleine bekommt die Felgen (original) aufbereitet. Dazu will ich ihm neue Schuhe anziehen lassen.

    Habt ihr ne Empfehlung für die 195 15er Größe?

    Auch wenn der Kleine regenscheu ist, kann es nunmal vorkommen. Daher würde mich eure Empfehlung einfach interessieren.

    Kostpreis pro Stück ist eher unwichtig (nicht falsch verstehen)…


    1000 Dank für Input im voraus !!!

  • MyGolf1Cabrio

    Changed the title of the thread from “Kaufempfehlung gesucht 195 15 R15 Sommerreifen” to “Kaufempfehlung gesucht 195 50 R15 Sommerreifen”.
  • Nach dem letzten "Reinfall" mit Conti Sommerreifen achte ich seit ein paar Jahren auf die Angaben auf den Reifenlabeln.


    Da es mir besonders wichtig ist, dass der Reifen ruhig abrollt, schaue ich hier auf niedrige Werte.

    Dazu dann noch eine bekannte Marke und es passt für mich.


    In den letzten zwei Jahren bin ich von Dunlop positiv überrascht, weil ich die noch vor 10 Jahren ganz schlimm fand.


    Ich würde darum den

    Dunlop SP Sport Blu Response 195/50 R15 82V Sommerreifen

    empfehlen, weil ich den selbst auf meinem Cabrio fahre (in 195/45-16) und mit Grip und Laufruhe sehr zufrieden bin.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Ich fahre den Yokohama Parada in 195/50/15 und bin positiv davon angetan. Allerdings bin ich ausschließlich bei schönem Wetter und in der Saison maximal 1.000 km unterwegs.

  • Ich fahre den Yokohama Parada in 195/50/15 und bin positiv davon angetan. Allerdings bin ich ausschließlich bei schönem Wetter und in der Saison maximal 1.000 km unterwegs.

    hast Du den schonmal bei Nässe gefahren ???

    Ich hatte früher mal Yokohamas .... die klebten wie Hölle auf der trockenen Str..... aber bei Regen war Schritttempo angesagt .... ich glaube A008 oder so ähnlich...


    Yokohama baut eher Semislicks .... genial für die Rundstrecke mit Strassenzulassung ..... solange es trocken ist .....



    Wenns alltagtauglich sein soll , empfehle ich den Falken ZIEX 914

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Wie immer aus langjähriger Erfahrung auf dem G1C - Toyo Proxes T1R. Trocken wie nass sehr gut, günstig und sieht vom Profil top aus :thumbup:

  • Ich habe die Toyo T1R auch zweimal gekauft. Das Fahrverhalten und Laufruhe war top. Was mich dann doch abgehalten hat sie wieder zu kaufen, ist der für meinen Geschmack unglückliche Profilaufbau außen.

    Bereits bei 3mm runtergefahrenen Reifen (also 5mm Restprofil sieht die Außenseite so aus, als ob man mit 1mm Restprofil rumfährt. Für mich war nur das der Grund den Reifen nicht mehr zu kaufen.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Ich bin bekennender Schönwetterfahrer, daher bin ich den noch nie im Regen gefahren. Aber auf trockener, kurviger Strasse - im Harz unterwegs - fährt der sich wirklich gut.

    Nasshaftung ist bei mir damals kein Kaufkriterium gewesen. 😎

  • Ich habe die Toyo T1R auch zweimal gekauft. Das Fahrverhalten und Laufruhe war top. Was mich dann doch abgehalten hat sie wieder zu kaufen, ist der für meinen Geschmack unglückliche Profilaufbau außen.

    Bereits bei 3mm runtergefahrenen Reifen (also 5mm Restprofil sieht die Außenseite so aus, als ob man mit 1mm Restprofil rumfährt. Für mich war nur das der Grund den Reifen nicht mehr zu kaufen.

    Spur falsch eingestellt, Horst :D


    Hat ich noch nicht das Problem und ich habe 3 Sätze auf dem Cabrio gefahren.

  • Spur falsch eingestellt, Horst :D


    ...

    ganz sicher nicht.


    Die äußere Rille der T1R ist zweistufig. nach abgefahrenen 4mm kommt ein durchgehender Profilblock. Und das sieht für mich dann aus wie abgefahrene Reifen, weil durch die breiteren Felgen bei mir genau der Bereich dauernd zu sehen ist.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • ganz sicher nicht.


    Die äußere Rille der T1R ist zweistufig. nach abgefahrenen 4mm kommt ein durchgehender Profilblock. Und das sieht für mich dann aus wie abgefahrene Reifen, weil durch die breiteren Felgen bei mir genau der Bereich dauernd zu sehen ist.

    Das Problem hatte ich bei meine ersten Porsche Felgen 7x16 und 195 40 auch. Sieht schäbbig aus hat aber funktioniert. Zum Schluss hatte ich den Falken 912 vorne und 914 hinten drauf,auch ein top Reifen

  • Guten Morgen zusammen,


    1000 Dank für die Anregungen. Freunde von mir haben einen echt top Reifenhandel - werde denen die Vorschläge mit geben und darin dann mal was auswählen.

    Bis zum Feedback dauert noch ein paar Tage.


    Genau sowas hier ist es, wovon ein gutes Forum lebt ! Klasse !!!


    Schönes WE euch allen!

  • Wie immer aus langjähriger Erfahrung auf dem G1C - Toyo Proxes T1R. Trocken wie nass sehr gut, günstig und sieht vom Profil top aus :thumbup:

    Hallo zusammen,


    ich hol das mal kurz wieder hoch. Ich bin seit einigen Jahren hier angemeldet und war auch früher recht aktiv. Das hat leider seit einigen Jahren aus diversen Gründen stark nachgelassen, aber mich und auch das Cabrio gibt es immer noch. Und jetzt brauche ich mal wieder euren kompetenten Rat. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;)


    Ich fahre auf meinem Cabrio folgende Rad Reifen Kombi: Lenso BSX in 7,5 x 16 ET25 mit Toyo Proxes T1-R in 195/40 R16.


    Die Reifen sind von 2011 und jetzt fällig. Also dachte ich mir, ich hol mir den gleichen Typ Reifen wieder, v.a. da ich auch eine entsprechende Reifenfreigabe von Toyo hab. Allerdings kennt mein örtlicher Reifenhändler den Reifen überhaupt nicht. Im Netz findet man vereinzelte Angebote, allerdings über die einschlägigen Reifenseiten findet man den in der Größe nicht.


    Auf toyo.de gibt es den T1R auch nicht. Es gibt einen TR1. Ist das der Nachfolger, vom Profil her ist der auf jeden Fall anders als meiner: https://www.toyo.de/tire/pattern/proxes-tr1

    Allerdings gibt es den laut der Seite auch nicht in meiner Größe, nur in 195 45 16.


    Auf toyotires.com gibt es den T1R, sieht genauso aus wie mein Reifen: https://www.toyotires.com/product/proxes-t1r

    Allerdings in 16" auch nur in ziemlich komischen Größen: 195 55 16 und 245 45 16.


    Meine Verwirrung ist komplett. Gibt es den Reifen noch in 195 40 16? Sind die wenigen Angebot im Netz Restbestände und ggf. sehr alt?

    Da vor allem Lucky hier den T1R immer noch empfiehlt, hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Unabhängig von der Reifenfreigabe hätte ich gerne einen Reifen in der Größe 195 40 R16 mit V-Profil. Falls ihr gute Alternativen kennt, bin ich auch dafür sehr dankbar.


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Lieben Gruß,
    Steffen

  • Hallo,


    wenn ich bei ebay 195 40 16 eingebe erhalte ich auch Toyo T1-R angezeigt. OK, ist schweineteuer. Aber wenn du unbedingt den Reifen wieder montieren willst/musst...


    Ansonsten gibt es viele Reifen die man montieren könnte. Die Erfahrungen der user sind vielfältig. Die eigenen Erfahrungen decken sich oft nicht mit denen der user hier.

    Ich bin mittlerweile der Meinung, dass die Reifenhersteller vermutlich in unregelmäßigen Abständen die Gummimischung ändern und sich dadurch unterschiedliche Erfahrungen ergeben.


    Ein Reifen der von vielen hier empfohlen wird, war in meiner eigenen Erfahrung einer der schlechtesten die ich je montiert hatte.

    Mit einer anderen Marke habe ich mit dem gleichen Reifen einmal gute und einmal schlechte Erfahrungen gemacht.


    Ergo:

    Ein Reifen mit dem man vor 3 Jahren gute Erfahrungen gemacht hat, muß heute nicht mehr die gleiche Gummimischung haben.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Meine Empfehlung: Firestones - die quietschen nicht so penetrant wenn die mal bei 100 Sachen ne 90° Kurve kriegen


    Ich selbst kaufe gerne Firestones die über 10 Jahre alt sind - die nutzen sich kaum noch ab und sind schön hart :)


    Für ne Alltagskarre nehme ich Vredesteine oder Bridgesteine


    Alles mit "Steine" fährt sich gut - aber das ist nur eine private Note :bang:


    Wie die bei hohen Geschwindigkeiten sind kann ich nicht sagen - ich selbst fahre nur 120 - muß sonst die explodierten Drecksviecher, die ja jedes Jahr größer werden, immer von der Front abknibbeln - irgendwann können die sogar sprechen denke ich.

  • Moin meine lieben Mitsüchtigen,


    kurzes Feedback zu dem Thema 195/50/15 - sind Continental EcoContact 6 geworden. Extrem laufruhig und für mich optimaler Grip. Kann nur nichts zu Nässe sagen, da mein Kleiner keinen Regen ansich sieht...

  • So, Folks - nach einigen km mit den neuen Reifen und gestern echtem Starkregen in den Niederlanden, muss ich sagen, dass die Reifen echt klasse sind. Bin mega zufrieden in allen Fahrsituationen. Sind zwar etwas teurer, aber denke, dass die ihr Geld wert sind.


    Euch allen knitterfreie Fahrt, Dach auf und Spaß haben


    LG

    Andreas