Warmer Motor Entlüftungsproblem Aussetzer 1,6 L RE Motor 2E2 Vergaser

  • Deutscher Sprachgebrauch halt.


    Gibt viele Beispiele dafür

    Golf 1 - 4-Türer - Bj. 1983 - Motor GG - Marsrot - BBS RM
    Golf 1 Cabrio - Bj. 1987 - Motor JH - Heliosblau - BBS RM 012- Stoffverdeck - Ausstellfenster - Chromspiegel - Recaro

  • Ja.

    Von U Kat auf G-Kat umgerüstet.

    Zwischenflansch am Vergaser mit Luftmengenmesser. HJS Kat.

    Oha, das macht das ganze nicht einfacher. Dann regelt er ja über eine Lambdasonde und steuert dann die Luftzufuhr über das von dir beschriebene "Taktventil". Jedenfalls habe ich diese Funktionsweise so in Erinnerung. Das ist natürlich eine weitere potentielle Fehlerquelle. Das bringt mich dazu, zu wiederholen, dass du wirklich mal am Abgastester herausfinden solltest, ob er zu mager oder zu fett läuft.

    Golf 1 Cabrio, Typ 155

    EZ 12.1991

    2H, 98 PS

    Paprikarot

    eFH, Leder

  • Deutscher Sprachgebrauch halt.


    Gibt viele Beispiele dafür

    Ach soooooooooo

    Ich meine, es ist ein Tankventil, welches eine Zuleitung zum Zwischenflansch besitzt.

    Ok. Ich dachte da gäbe es irgendwas was ich noch nicht kenne.


    Das mit dem zusätzlichen Anschluß kenne ich auch.


    Wie das jedoch genau funktioniert - damit habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht wirklich beschäftigt.


    am Abgastester herausfinden solltest, ob er zu mager oder zu fett läuft

    Dem schließe ich mich an.

    * PROJEKT PHÖNIX *

    22206-028228955f62454cd-png

    Warum ist die Windschutzscheibe so groß und der Rückspiegel so klein ?

    Weil das was vor uns liegt viel wichtiger ist als das was mal war !

  • Ich lehne mich mal hoffentlich nicht zu weit aus dem Fenster, aber beim Vergaser kannst'e im Gegensatz zum Einspritzer nichts an der Kraftstoffmenge elektronisch regeln, da diese ja durch die Düsen bzw. deren Ausführung "vorkalibriert" ist. Beim Einspritzer der damaligen Zeit eben durch ansteuern bzw. Ändern der Menge durch das Anpassen der Einspritzzeit. Einspritzdüse länger geöffnet = mehr Kraftstoff. Und eben Lambdasonden geregelt, über deren Werte und das im Steuergerät hinterlegte Kennfeld.


    Beim Vergaser kann man über eine Lamda eben nur die Luftzufuhr steuern und damit das Gemisch Beineinflüssen.


    Sofern ich falsch liege, korrigiert mich bitte.

    Golf 1 Cabrio, Typ 155

    EZ 12.1991

    2H, 98 PS

    Paprikarot

    eFH, Leder

  • @QuartettLA5Y87
    Mir kam heute noch ein Gedanke:Hast du mal Kompression gemessen? Im kalten Zustand und wenn das Problem auftritt? Nicht dass dir Kompression fehlt und er deshalb dann läuft wie eine Damentoiletten?Es gibt einige Bauteile, die das durchaus sporadisch oder eben nicht unbedingt reproduzierbar verursachen können.Darauf gekommen bin ich, weil ich das hier mal gesehen habe:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    ihr werdet lachen, ein Kumpel hat seinen JH im Scirocco 2 etwas gepimpt, überholt und Kopf bearbeiten lassen und noch ein paar Kleinigkeiten und die Karre am Nürburgring bewegt, dort ausgegangen und nur schwierig wieder in Gang bekommen. Ist dann nach Hause und hat sich wochenlang einen Wolf gesucht, bis ich ihm das Video auch mal weitergeleitet habe. Er hat Öldruck gemessen und es schien alles in Ordnung, er weiß auch nicht, warum er mit dem Manometer immer korrekte Werte angezeigt bekommen hat, hat dann aber dennoch mal die Ölpumpe ausgebaut und siehe da, das Ding war fratze. Damit hatte er auch nicht immer reproduzierbar zu hohen Öldruck und die Hydros haben dann die Ventile nicht mehr schließen lassen, sodass keine Kompression auf Zylinder 1 war.Der RE sollte auch schon Hydrostößel haben, sodass ich das Problem nicht ausschließen möchte. Ich selbst hatte so ein Problem bei einem Vierzylinder noch nicht. Mein VR6 litt aber unter einer ähnlichen Problematik, die beim VR6 auch bekannt ist. Da gibt die Ölpumpe auch zuviel Druck auf den (Steuer)Kettenspanner und der drückt die Kette dann ordentlich, sodass diese sich längt.Kann sein, dass meine Gedanken zu weit hergeholt sind, aber Kompression prüfen ist ja ratzifatzi mal erledigt.Grüße

    Golf 1 Cabrio, Typ 155

    EZ 12.1991

    2H, 98 PS

    Paprikarot

    eFH, Leder

    Edited once, last by L501 ().

  • Danke fürs Korrigieren des Links, habe ich in meinem Beitrag auch nochmal editiert.

    Golf 1 Cabrio, Typ 155

    EZ 12.1991

    2H, 98 PS

    Paprikarot

    eFH, Leder