ADAC Classic Cars Versicherung - Kosten

  • Ich fummel gerade ein wenig in meinen Versicherungen rum 8)


    Zur Info:


    Berechnungsgrundlage:


    8000 km jährlich (9000 km maximal), Originalzustand, kein zusätzlicher Fahrer, 150 SB bei Teil, 300 SB bei Voll, (SB-minimum), H-Kennzeichen, Regionalklasse von Bochum, jährliche Zahlung, 10% Rabatt weil ADAC-Mitglied


    Die Schadenfreiheitsklasse (SF) interessiert hierbei niemanden. Die angehäuften Prozente dürfen gerne für weitere sich im Haushalt befindlichen Fahrzeuge (keine Oldtimer natürlich) genutzt werden ;)


    Der Marktwert gibt den Wert des Fahrzeuges an, der auf dem Privatmarkt in angemessener Zeitspanne zu erzielen ist.

    Dieser Zeitwert ist einem maximal 2 Jahre alten Gutachen oder einer Kurzbewertung zu entnehmen. Ist der Marktwert in einer Kurzbewertung nicht aufgeführt, kann alternativ der Wiederbeschaffungswert angegeben werden.


    Je höher der Wert im Gutachten umso höher die Auszahlung bei einem Totalschaden und desto höher auch die Beitragssumme.


    Es gibt Versicherungen die kein Wertgutachten verlangen - da gibt es dann im Falle eines Totalschadens höchstens Kleingeld.


    Marktwert 5.000 €:



    Martkwert 10.000 €:



    Marktwert 20.000 €:


  • Ja genau so habe ich auch die beide Körbchen da versichert. Lediglich der 1er hat Saisonschild, dadurch fällt die Prämie auf die Mindestbegrenzung, was in meinem Fall 129,80 € sind; ohne Saison wären es auch knapp 150€.

    Leider hatte ich den auf Saison umgemeldet bevor die ADAC-Autoversicherung die Allianz geheiratet hat und somit ein neues Tarifmodell auf den Markt kam.

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir natürlich den ganzen Ummeldeaufwand erspart.

    Aber generell läuft das da ganz gut und die Tarife passen in die Welt.


    Allerdings ist der 2.1. um die Versicherungen zu Wechseln ein denkbar ungünstiges Datum. :/

  • Danke für Deine Recherchen PHOENIX . Ich bin der Meinung daß da die Teilkasko absolut ausreicht...kaum jemand von uns setzt sich vollgesoffen hinters Lenkrad ( grob fahrlässig ! ). Bei der HUK zahle ich für meinen 2er GTI für Saison von 04-09 ca. 92 Euro. Ich werd mir das mal direkt vor Ort in einer ADAC Zweigstelle ausrechnen lassen ohne Netz und doppelten Boden.

  • Der Aufpreis von Teil- auf Wollkasko ist so gering, da würde es an Dummheit grenzen nur Teilkasko zu nehmen. Ich hatte damals auch erst nur TK und habe nach 2 Jahren und einem Unfall (unverschuldet, aber trotzdem vor Gericht auf 75% / 25% Schuld verglichen und somit nur 75% bekommen) auf VK umgestellt damit mir so was Saublödes nicht nochmal passiert und ich unerwartet auf einem Teil selbst sitzen bleibe.

  • Fahrlässig ist es bereits wenn man kurzzeitig abgelengt ist zb am Radio rumspielt.


    Man kann auch einen dran bekommen wenn man seine Fahrweise den Wetterbedingungen nicht anpasst. Ich denke bei Alkohol am Steuer wird sich jede Versicherung quer stellen,was richtig ist.

  • Mir als Abstinenzler ist das sowas von egal wer da besoffen vorn Baum knallt ²³


    Sollte ich mal von der Straße abkommen und meinem Phönix nen Bananenschaden antun bin ich froh diese Versicherung zu haben :)


    20 € jährlich zwischen VK und TK machten die Auswahl schon extrem leicht ;)


    Meine Prinzessin ist schon in dem Genuß :saint:


    Christine fährt immer noch auf roter Nummer - blöd eigentlich bei den geringen Kosten :/


    Bei Phönix hab ich jedoch gepennt - alles andere war immer wichtiger und die Faulheit hat gesiegt :rolleyes:


    Wird nachgeholt :thumbup:

  • Ich habe das auch mal eben ausrechnen lassen. 155 Euro jährlich VK.

    Meine Frau soll sich das nochmal ansehen,hat sie immerhin mal gelernt.


    Jetzt sollte man vorher aber Umbauten abklären bzw was die darunter verstehen. Bei mir wären es offensichtlich das Fahrwerk und die Recaro Sitze.

    Vielleicht übertrieben aber besser vorher fragen als später dumm aus der Wäsche gucken wenn die wegen so etwas Zahlungen verweigern.