G6C: Dach defekt

  • Bei Problemen mit den Endlagen Sensoren.

    Es ist ein Hall Sensor. Gibt es laut VW Werkstatt nicht einzeln. Nur im Komplettsatz.

    Kosten ca.250 Euro

    Gibt's aber doch einzeln.Von Audi, aber wohl gleich.

    Adern andere Farbe. Einfach so wie Org. anschließen.

    linke links, rechte rechts verbinden.

    Bestellt und eingebaut. Top.

  • Juergensauto

    Changed the title of the thread from “Golf 6 Cabrio” to “Golf 6 Cabrio Dach defekt”.
  • Danke für den Tipp - hoffe aber natürlich, dass meiner von diesem Defekt verschont bleibt. ;)
    Ich wundere mich nur, dass bei der Artikelbeschreibung der A3 gar nicht aufgeführt ist. Unser Dach ist ja mit dem des ersten A3 Cabrios identisch und wird jetzt sogar im T-Roc ein drittes Mal eingesetzt.

  • Jürgen, kannst du ein Bild einstellen (oder beschreiben), wo der Hallsensor sich befindet?


    Ich muss die mal kontrollieren...mein Fehlerbild:


    Ich habe das Verdeck geöffnet, alles einwandfrei. Ich fahre 10 Kilometer Landstraße offen, komme in den Stadtbereich, als die Geschwindigkeit dann 30 km/h unterschritt, kam ein piiiiip und die FIS-Meldung "Verdeck nicht in Endlage". Obwohl es das ja war...da tippe ich doch auf Kabelbruch oder einen defekten Hallsensor. Nur...wo sind die?


    Seitdem kann ich das Verdeck fehlerfrei schließen, aber wenn ich es öffne, dann geht es (optisch meiner Meinung nach) in die Endlage, aber dann brummt der Verdeck-Motor weiter und die Fenster bleiben in "Zwischenstellung". Ich kann so zwar fahren, die Fenster manuell hochfahren/runterfahren, aber das Gepiepse vom FIS nervt...


    vg,

    v77100

  • Ich kann Dir zwar nicht direkt helfen, aber ich habe Deinen Post mal zum Anlass genommen, mir den 'Jetzt helfe ich mir selbst'-Band für unser Cabrio zu bestellen.
    Ich habe zwar noch gut 2 1/2 Jahre Garantie auf meinen, aber die bezieht sich hauptsächlich auf den Antriebsstrang.
    Falls Du Dir den auch holen willst:
    https://www.amazon.de/Golf-Cab…elfe-selbst/dp/3613043467

    Ansonsten schaue ich mal nach dem Hall-Sensor, sobald das Buch da ist.

  • Habe das Buch heut bekommen. Ist recht interessant, aber Dein Hall-Sensor wird nicht erwähnt und ist auch auf keiner der vielen Explosionszeichnungen rund ums Verdeck zu sehen.

  • Gerade erst gelesen..

    Fahrerseite, am Gestänge für Dach.

    Hinten links an der Ecke runter schauen..der ist von oben sichtbar.

    Leider kein Bild.

    Das Buch ist eigentlich Mist. Früher stand da mehr drin. Hatte damals bei meinem Opel Astra G die zylinderkopfdichtung erneuert. Alle Drehmamente standen auch drin..

    Jetzt nicht mal die Sicherungen..

  • Udo_87

    Changed the title of the thread from “Golf 6 Cabrio Dach defekt” to “G6C: Dach defekt”.
  • Ja, die Bücher hatte ich auch in besserer Erinnerung. Bei meinen Motorräder in den 80er- und 90er-Jahren (Yamaha XS360 und mehrere SR500) konnten man damit wirklich alles erledigen und beim meinem 77er Audi 80 und meinem 85er Corsa auch.
    Seitdem hatte ich nur noch Neuwagen und habe die immer in der Vertragswerkstatt warten lassen. Auch für den G6C habe ich noch einen Wartungsvertrag und Garantie bis 2025 - dann schauen wir mal weiter.
    Der hat allerdings auch den Twincharger-Motor mit Turbo und Kompressor und DSG - da kann man ohnehin nichts mehr selber machen.