Corona Homeoffice

  • ein sehr schöner Kommentar dazu :


    https://www.ruhr24.de/nrw/coro…ren-gruppen-13604559.html


    Solange wir die bidungs. und hirnfernen Mitmenschen dieses Landes nicht wegsperren dürfen, droht eben eine kollektive Ausgangssperre .



    Einfach mal sich für 3 Wochen etwas einschränken kann doch nicht wirklich das Problem sein .......




    25029-screenshot-20200318-181829-whatsapp-jpg

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Ich bin offen und ehrlich...ich hoffe inzwischen sogar auf diese Ausgangssperre. Erstens weil ich und meine Familie dann hoffentlich sicherer sind und zweitens habe ich kein Problem damit zuhause zu sein. Ganz im Gegenteil. Ich hab hier mehr als genug zu tun damit mir nicht langweilig wird...


    Weiterhin würde es der gesamten Umwelt sicher mal ganz gut tun wenn sich die Welt mal ein paar Wochen komplett entschleunigt und alle Systeme mal ein wenig heruntergefahren werden.


    Hier wäre endlich mal eine klare Entscheidung seitens unserer Regierung gefragt anstatt immer nur das BlaBlaBla von wegen "Ich denke wir haben gute Maßnahmen getroffen/ Wir sind gut vorbereitet usw."


    Einen Scheiß sind wir! Wir Otto-Normalverbraucher werden grade verfüttert während alle in den höheren Gesellschaftsschichten schön ihren Arsch auf die Couch hängen und im Internet posten wie toll es doch zuhause ist und man ja jetzt soviel Zeit hat....diesen Luxus haben die meisten eben nicht!


    Noch nicht...


    ...denn der wird dann gewährt wenn alles schon zu spät ist und dann eh nix mehr bringt. Und genau sowas macht mich böse


    Hier muß immer erst der Super-GAU passieren, bevor man reagiert...

  • Gestern hatte ich zwei ausländische Kunden, die schon jahrzehntelang hier leben. :clown:


    Die fragten mich ernsthaft, was das mit Corona auf sich hat, die verstanden das nicht. :bird:


    Da der Eine eine Baufirma hat, kann man sich vorstellen,


    wie das läuft. Dem seine Arbeiter arbeiten weiterhin, stecken sich gegenseitig an,


    dann die Familien und so verbreitet sich das. :disk:

    Von Hamsterkäufen halte ich nichts. Die Viecher schmecken nicht... :hihi:



    Edited 3 times, last by todi ().

  • wenn das kein Witz ist, dann erschreckt mich das schon ein wenig.


    Corona ist doch ein weltweites Problem. Wird das nicht in alles Sprachen behandelt?

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Hier hat die Stadt an Plakatwänden, Bushaltestellen etc. Plakate mit "Bleibt daheim" aufgehängt, in x Sprachen.

  • Ab morgen können in vielen Bundesländern die Anträge gestellt werden.


    Hier eine kleine Auswahl von RLP, Hessen und BW. ( bei Google Soforthilfe Corona und Bundesland eingeben )


    https://isb.rlp.de/home/detail…rze-beantragt-werden.html


    https://wm.baden-wuerttemberg.…ramme/soforthilfe-corona/


    https://wirtschaft.hessen.de/w…ufler-und-kleine-betriebe


    :?!:


    Ich krieg wie immer nigs :motz::cry:

    Von Hamsterkäufen halte ich nichts. Die Viecher schmecken nicht... :hihi: