93er Sportline / Dauerbaustelle

  • Hallo liebe Community.

    Mein Name ist Sebastian , Basti oder Baasic geht auch, ein 88er Baujahr und komme aus der fast östlichsten Ecke von Deutschland.

    Ich habe mich zwar schon 2017 hier angemeldet und ab und an Mal rein geschaut aber es nie gewagt mich richtig vorzustellen.


    Wenn ihr den Sporti jetzt sehen könntet wüsstest ihr warum aber dazu gleich mehr.


    Angefangen hat alles 2011.

    Meine beiden Freunde wussten das ich schon seit einer Weile immer wieder vom 1er Cabrio geschwärmt habe, nun stand er da plötzlich in der Auffahrt gegenüber vom Discounter in dem ich immer einkaufen war.


    Natürlich mit Null Ahnung vom Auto.

    Kurz geredet mit dem Verkäufer und für einen schmalen Taler war ich nun Besitzer eines Golf 1 Cabrio Sportline von 1993.


    Da hat er äußerlich noch einen guten Eindruck gemacht und ich habe sogar noch ein Foto vom Tag des Kaufes gefunden.

    Wie ihr aber vielleicht erkennen könnt war damals schon einiges nicht mehr original.

    Aber der B-Säule war innen komplett nackig.

    Alle Embleme haben gefehlt und wurden durch Gummi Stopfen ersetzt.

    Montiert waren 7j und 9j Azev 16zoll Felgen mit hinten 215 ZR Reifen die jedes Mal wenn man nur eine Reisetasche auf der Rückbank hatte und durch eine Fahrbahn Delle fuhr an den Flanken vom Kotflügel abgehobelt wurden.

    Eingetragen waren damals wie heute noch nur 175/65 R13 :/

    Beim Kauf hatte das Fahrzeug 185100 km auf dem Buckel.

    Da ich mir nur Schrott Gurken Leisten konnte durch viele Rückschläge war er fortan mein Daily Driver und hat mittlerweile 295500 km auf der Uhr.

    Es ging halt nicht anders und hat sich bis heute so hingezogen.

    Zumindest war das Cabrio immer nur auf Saison angemeldet und hat bei mir nie ein Salzkorn gesehen.

    Gleich 2012 habe ich viel Lehrgeld bezahlt.

    Auf der Fahrt von Österreich nach Hause ( 800 km) ist mir nach gut 400km der 5. Gang flöten gegangen.

    Quälende Stunden später endlich Zuhause in eine Werkstatt gefahren die ich nicht kannte.

    Hat mir was von Spänen on mass erzählt und mein Getriebe behalten obwohl nach Jahren der Überlegung Vllt nur der Synchronring vom 5. Gang kaputt war.

    Verbaut wurde ein Getriebe vom 2er mit mehr PS als mein 2H ,so die Aussage damals.

    Weiß also nicht Mal genau was da drin ist.

    In dem Zusammenhang hat sich damals glaub ich auch das Phänomen ergeben das mein Tacho immer +20km/h über dem anzeigt was man eig fährt.

    Dabei war es egal ob ich die Breitreifen mit R16 die 175/65 R13 oder die Snowflakes wie jetzt drauf hatte.

    Ich als Laie der sich nur durch lesen versucht wenigstens etwas mehr über sein Auto zu lernen weiß so nicht Mal was da alles so "getunt" wurde am Sporti.

    Über die Jahre habe ich Versucht immer Kleinigkeiten anzuschaffen die ich mir Leisten konnte und das Auto nach und nach wiederherzustellen und technisch zumindest am laufen zu halten.

    Nach dem meine Tochter dazu kam 2017 bleibt auch Mal was liegen was man heute an der Optik sieht.

    Der Lack ist so gut wie fertig weil ich keine Zeit mehr habe mich 5 h am Samstag hinzustellen um alles von hand zu polieren.

    Eine auf Aufbereitung und Klarlack wie ich jetzt hier gelernt habe könnte mir zumindest etwa Zeit verschaffen da eine Neu Lackierung momentan einfach nicht drin ist.

    Aber trotz aller Rückschläge auch die die mir jetzt nicht eingefallen sind und dem nötigen meiner Eltern 2017 das Auto zu verkaufen als meine Tochter unterwegs war ist es für mich ein Familienmitglied für mich seit Tag 1.

    In guten wie in schlechten Zeiten.

    Emotional ist mein Sporti für mich unverkäuflich.

    Außerdem soll die kleine eines Tages damit Mal fahren können.

    Bevor sie in ein Automobil steigt was dir jede Arbeit und vielleicht dann sogar das fahren selbst abnimmt wird erstmal gelernt was es heißt Auto zu fahren.

    Mit allen Feinheiten wie die Kupplung die meine Frau überhaupt nicht mag wenn sie vom Pudding Pedal ihres Opels Mal in den Sporti steigt.

    Zumindest ist das der Plan.

    Es gibt noch allerhand zu tun nur fehlt mir ein Plan mit welcher Geschichte man sich als erstes beschäftigen soll gerade was Tank etc betrifft um nicht arbeiten vorweg zu nehmen die keinen Sinn machen wenn nicht andere essentielle Dinge davor oder parallel erledigt werden.

    Ich möchte hier keine Gefühle verletzen aber wenn Bilder vom aktuellen Zustand erwünscht sind werde ich mir euch zu liebe die Blöße geben und aktuelle Fotos vom Sporti die Tage machen.

    Ich hoffe ich kann mich hier trotzdem mit einbringen um eines Tages auch Mal mit einem ansehnlichen Sportline an einem Treffen teilnehmen.

    Bis dahin gibt es noch viel zu tun und ich hoffe das ihr mir mit eurem Rat zur Seite stehen könnt damit ich Mal neben euch stehen darf.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit :zwink:

    ( 2015)

  • Hey Basti! (gefällt mir persönlich am Besten)


    Willkommen hier (auch wenn Du schon lange mitliest - jetzt hast Du Dich und dein Auto vorgestellt)


    Schöne Geschichte - und JA, antürlich sind Fotos von heute erwünscht.


    Aber was man so erkennt, sind schon mal "wenigstens" wieder die

    Schriftzüge dran, die schwarzen Rückleuchten passen allemal besser

    als die auf den ersten Fotos und er hat (weiße!) Snowflakes :love:


    Passen zwar weniger zu Deinem, aber zu meinem Auto ;)

    zumindest sind es aber "original"-Felgen. (also nicht zum

    Sporti, aber immerhin zum Cabrio)


    Freu mich auf weitere Berichte, Deine "Schreibe" klingt auf jeden

    Fall mal sehr sympathisch!


    Grüße, Nils

  • Ui Ui Ui.....jetzt muß ich mich, bzw. meinen Beitrag wohl

    selbst korrigieren:


    das letzte Foto war ja von 2015 und Dein Avatar-Bild läßt

    erahnen, wie Dein Auto heute aussieht....


    naja - wenigstens die AVUS sind noch drauf 8|

  • Nicht ganz Udo, ist nur ein Filter vom Fotografieren, sieht man nur schwach daran das die Europa Flagge auf dem Kennzeichen Lila ist.

    Kaschierung halt.

    Er ist natürlich immer noch Flashrot 😊

  • Hallo Basti und willkommen :thumbup:


    Interessant zu lesen - hat Spaß gemacht - echt gut getippselt - danke :!:


    Ich habe mich zwar schon 2017 hier angemeldet und ab und an Mal rein geschaut aber es nie gewagt mich richtig vorzustellen.

    Die Macht ist bei den Mutigen - das war schon immer so. Schön das du dich getraut hast. Bei mir war es ähnlich ^^



    Das letzte Foto sieht aus als wenn du da ein Modellauto geknipst hast - beeindruckend - geiler Fokus-Verlaufs-Effekt ! Hast du mehr als durchschnittliche Ahnung vom Fotografieren (welche Scheibe/Linse hast du genommen ?) oder war das ein "Zufalls-Effekt" ?


    Ich möchte hier keine Gefühle verletzen aber wenn Bilder vom aktuellen Zustand erwünscht sind werde ich mir euch zu liebe die Blöße geben und aktuelle Fotos vom Sporti die Tage machen.

    Keiner von uns Freaks hat einen 1er gekauft der direkt aus der Austellung kam. (siehe Signatur) - meiner z.B. war eher bemitleidenswert durch die berühmten "Vorbesitzersünden" die ich alle besetigen durfte. Beulen, Dellen, Kratzer, Milliarden von Steinschlägen, Wartungsstaus, Chinazeugs, UV-Licht-Schäden, derbe Abnutzungserscheinungen, Standschäden (~5 Jahre) und unsachgemäße Reparaturen mußten (meiner) Perfektion weichen und da ich ein leidenschaftliches Spielkind bin habe ich noch ein paar Raketenwerfer eingebaut. Schämen brauchst du dich nicht - wovor auch ? Das ist wie das erste mal am Nacktstrand. Nach ner Woche ist das alles normal.

    ich hoffe das ihr mir mit eurem Rat zur Seite stehen könnt damit ich Mal neben euch stehen darf

    Helfen tu ich gerne so fern ich es kann. Nicht jeder kann alles aber viele ergänzen sich gegenseitig. Gemeinsam kann man viel erreichen.


    Ein Treffen hat meinerseits aber mit darf nix zu tun. Du bist einfach zu weit weg ^^


    Ein allzeit kaltverformungsfreier Flug geht raus an dich 8)

  • Guten Morgen Sebastian.

    Ich denke niemand kann behaupten das ihm sein Wissen zugeflogen ist.


    Sieh zu das der Wagen technisch läuft, Optik ist erstmal peng. Hier ist ganz Deutschland vertreten da wird bestimmt auch jemand aus deiner Ecke dabei sein der sich ein bisschen auskennt.


    Du möchtest gar nicht wissen wie ich mich damals, ~2000 rum, schwer getan habe. Mittlerweile mache ich fast alles selbst, gut Elektrik ist immer noch nicht meins.


    In diesem Forum ist ein riesen Wissen vorhanden und mein Rat an dich ist es dieses Wissen zu nutzen.


    Das man mal eben keine 3000 EUR aus dem Hut ziehen kann für eine Neulackierung ist ja klar. Aber wie du selbst geschrieben hast, mit ein paar Mittelchen bekommt man den Lack wieder ansehnlich hin.


    Um herauszufinden welches Getriebe du hast, musst du dich mal drunter legen, da sollte dann was stehen. Meistens drei Buchstaben.


    Originale Sportline Felgen bekommt man ab und an zum guten Preis.


    Viel Spaß noch

  • Hallo vielen lieben Dank für eure netten Worte.

    Da fühlt man sich euch viele besser aufgehoben.

    Sorry an dich Nils du hast dein Namen ja sogar noch hingeschrieben war natürlich nicht böse gemeint.

    PHOENIX , auch an dich ein Danke ,so fühl ich mich nicht mehr ganz so schlecht,

    Das Foto ist nur mit Smartphone geschossen,zudem Zeitpunkt ein Xiaomi mi A1, welches ein Klasse Porträt Filter hatte.

    Auf meinem jetzigen Mi 9 T warte ich noch auf diese Funktion 🙃.

    Bin bei leibe kein super Fotograf aber ich versuche immer alles gut in Szene zu setzen.

    Bin schon gespannt was ich man sich selbst noch aneignen kann um den oder andern Taler zu sparen.


    Sharky

    Auch ein danke an dich und deine ehrlichen Worte.

    Laut User map kommt der nächste in meiner "Nähe" aus Großenhain.

    Die original Felgen habe ich vor kurzem von einem netten Pärchen für 180€ in wirklich guten Zustand erstanden.

    Ein paar Lack abplatzer aber keine tiefen Schäden, bei den restlichen Preisen im Netz schien mir das ein sehr guter Deal.

    Fehlen nur noch die Reifen.

    Die Auswahl und Preise für 195/45 R15 ist sehr bescheiden und mager.

    Für 195/50 R15 sieht das schon besser aus.

    So wie ich hier gelesen habe scheint das ja alles eine Sache zu sein welchen Prüfer man erwischt.

    Mit den Snowflakes bin ich schon 2x durch den TÜV gekommen trotz dessen nur 175/65 R13 eingetragen sind.

    Bin daher guter Dinge mit den original Felgen mein Schrauber sagt das es okay ist da original VW Felgen.

    So und hier noch ein paar Eindrücke wie er jetzt da steht.

    Das Verdeck welches seit 2011 drauf ist und auch kein Sonnenland ist vermute ich hat aber gut durchgehalten trotz Null Pflege.

    Eine Sache die ich bei einem neuen Verdeck aber sicherlich nicht nochmal so schludrig angehen werde

  • Die Motorhaube sieht mittlerweile am schlimmsten aus vom Lack her, als ich in die Waschanlage wollte letztes Jahr habe ich diesen Insekten entferner der an jeder Halle davor steht benutzt, dann ist die Waschanlage ausgefallen und das Zeug hat sich dann da rein gefressen.

    Hätte eig Schadensersatz erheben sollen aber nein wurde mit 2 Premium gratis Wäschen abgespeist von der sehr ahnungslosen Verkäuferin die die Waschanlage nicht mehr in Gang bekam, war Sonntag und der Tag ab da eh gelaufen....

  • Hey Basti,


    wenn mir diesen "frotzelnden" Worte erlaubt sind:


    ein wenig mehr Pflege täte dem Körbchen ganz gut.


    Ich denke, daß ein Profi-Lackaufbereiter aus dem Lack nochmal

    nen bißchen was rausholen kann. Schlimmer kann's kaum noch

    werden :D (sorry)


    Auch die Felgen würden sich über etwas Felgenreiniger und eine

    weiche Flaschenbürste sehr freuen.....


    Verdeck scheint mehr oder weniger fertig?


    Aber alles in allem ist das ja noch händelbar.


    Grüße, Nils

  • Gleich Mal noch eine Frage zum Verdeck.

    Habe mir in Dresden ein Angebot machen lassen.

    3000€ für alles drum und dran.

    Da ist aber noch kein neuer Heckscheiben Rahmen mit drin der von innen weg gegammelt ist.

    Wasser Einbruch habe ich noch nicht in dem Sinne, lediglich bei starkem Regen oder länger anhaltenden Niederschlag läuft es wie es aussieht vom Rahmen runter Richtung Reserve Rad Mulde.

    Ich würde sogar bis Osnabrück etc fahren wenn man da preislich besser weg kommt 3000€ scheint mir schon etwas arg viel oder sind die Preise heute schon da angekommen?

  • Ich habe jetzt den Preis von Jörg Dilge (Cabriozentrum Osnabrück = alte Karmann-Leute) nicht parat, aber 3000,- scheint mir dann doch SEHR hochgegriffen.


    WENN ich meins machen lasse, dann auch nur dort.

  • Hey Nils, ich weiß und die Anspielung ist ja auch berechtigt..

    Durch Corona am Anfang des Jahres mein Job verloren und da war einfach dieses Jahr keine Zeit über , seit Mai wieder in Arbeit aber nur 30h.

    Mein Frauchen ist in der Gastro und somit hab ich am WE immer beide Kinder die unterhalten werden wollen, es fehlt wie so oft einfach die Zeit.

    Dennoch hast du Recht ich weiß das ich da selbst Mal wieder Hand anlegen muss.

    Werde ich auf jeden Fall in den nächsten 2 Wochen auch machen da er dann zum Lack Aufbereiten soll um wenigstens da Mal wieder etwas Glanz zu verspüren.

    Es kann nur wieder bergauf gehen.

    Mein Verbrauch ist auch endlich Mal unter 8l geblieben, aber 7,6 ist mir immer noch n knapper Liter zuviel wie ich ihn sonst immer hatte.

  • Ich kenn mich da auch nicht aus aber die Leute aus Osnabrück scheinen mir am besten vertraut zu sein.

    Werd ich Mal telefonisch erfragen da eine Fahrt dorthin so schnell nicht werden wird.

    Wenn dann nur wenn er Safe sein neues Dach bekommt 🙂

  • Hey Nils, ich weiß und die Anspielung ist ja auch berechtigt..

    Durch Corona am Anfang des Jahres mein Job verloren und da war einfach dieses Jahr keine Zeit über , seit Mai wieder in Arbeit aber nur 30h...

    Oh! - das tut mir leid. Klar, meist gibt es einen Grund, wenn etwas

    ausbleibt. Pure Faulheit und Gleichgültigkeit sind ja doch eher selten.


    Entschuldige, wollte dir nicht zu nahe treten. Aber Du hast ja selbst

    gesagt, etwas mehr Pflege stände ihm gut zu Gesicht und dem

    stimme ich zu ;)


    Kopf hoch, kommen auch wieder bessere Zeiten. Blöder Spruch

    zwar, weil abgedroschen, aber es ist ja nunmal so. Geht auch

    irgendwann wieder aufwärts. (sorry, bin notorischer Optimist)

  • Trotzdem ist es schön zu hören das nicht alles komplett für die Katz ist.

    Ich werde mir eure Tipps und Ratschläge auf jedenfall beherzigen und euch weiter auf dem laufenden halten.

    Jetzt gilt es nach euren ersten Einschätzungen erstmal eine komplette Grundeinstellung vorzunehmen und alle eventuellen Masse Fehler sowie Defekte Bauteile zu ersetzen.

    Danke euch allen.

  • Nebenbei bemerkt: Geiles Nummernschild ^^


    In Weißwasser / Görlitz ist die Bevölkerungsdichte sicher wesentlich kleiner als hier im Ruhrpott. Bis 100 ist hier immer ales weg...


    Ist sogar H-Kennzeichen fähig :thumbup:


    Ist sogar Saison-H-Kennzeichen fähig ;)

  • Das mit der Zei ist so eine Sache. Ich habe zwar keine Kinder aber seit Monaten komme ich zu nix. Die letzten beiden WE s mal ein paar Stündchen...


    Der Lack ist,wenn man nach den Bildern geht,eigentlich nur stumpf. Mit Muskelschmalz und gutem Material bekommt man den auch wieder glänzend.

    Anschließend eine gute Versiegelungen drauf und du wirst noch lange Freude an dem Lack haben.


    Wenn ich dir eine Alternative zum Cabriozentrum nennen darf. Nisan-Interior,ebenfalls in Osnabrück. Einfach mal googlen.

    Die machen sehr gute Arbeit,davon konnte ich mich bei zwei Cabrios schon überzeugen. Sowohl beim Dach als auch bei Ledersitzen. Vergleichen würde ich auf jeden Fall.

  • 3K für ein Dach ist schon seeehr sportlich.

    Bei meinem muß auch alles neu, nur Gestänge, Himmel und Scheibenrahmen bleiben.

    Kostet 900€ inkl. Montage, Sonnenland-Stoff in Blau.


    Deinen Lack würde ich mal ordentlich aufarbeiten lassen, Rot ist eine sehr dankbare Farbe.

    Hier mal vorher/nachher Bilder von meinem MK2.





    Viele Grüße

    Dirk

  • Also wenn du in der Nähe wohnen würdest würde ich dir mit einer Politur aushelfen, ich bin zwar lange kein Lack Experte, oder Polier Profi, aber ich habe ein paar gute politituren und eine brauchbare Maschine da und denke das ich sicher etwas zur Verbesserung des Lackes beitragen könnte. Allerdings wohnst du gute 300km entfernt.