Nachrüstung "wie ab Werk" der Lautsprecher hinten / am Beispiel BJ. 92

Neue Seite 3

GolfCabrio.de   Wandkalender 2021, es können Fotos eingereicht werden  Info

  • Hallo beisammen,


    ich würde hier gerne mal ein paar Infos Sammeln für die Nachrüstung der Lautsprecher für die hintere Sitzreihe.


    Soll keine Diskussion sein über Klang - Sinn/Unsinn - oder ob man es brauch oder nicht. Das würde dann in die HiFi Ecke gehören.


    Ausgangsbasis:

    G1C - Sportline Baujahr 4/1992

    Audio ab Werk: Beta 3 - 2 Wegesystem in den vorderen Türen. Oben Hochtöner, unten 13cm Tief/Mitteltöner


    Das ganze soll OEM also später wie ab Werk aussehen.


    1. Schritt - Türverkleidung

    Hintere Seitenverkleidungen. Diese sind eh schon rar und mit Lautsprecher Ausschnitt noch seltener.

    Den Ausschnitt könnte man noch selbst herstellen. Da ich jedoch meine nicht zerschneiden wollte und im Fall der Fälle jederzeit wieder zurück wollte,habe ich durch Zufall in den Kleinanzeigen 4 komplette Sportline Türverkleidungen bekommen. Jedoch auch ohne LS Ausschnitt.


    2.Schritt - LS Gitter

    Die Original LS Gitter von hinten gab es laut Wiki in Serie nur im Genesis und/oder eben optional. Aber scheinbar wenig Leute die sowas ab Werk bestellt haben oder hatten.

    Auch muss der Verbau Zeitraum recht kurz, also nur wenige Jahre gewesen sein.

    Die Gitter haben die Teilenummer:

    155 867 149 THA - Fahrerseite

    155 867 150 THA - Beifahrerseite

    Im Auktionshaus nur gegen viel Geld und Glück zu bekommen. Meine waren hier aus dem Marktplatz. Leider eines davon mit gebrochener Abdeckung und sehr ausgeblichen.

    Beides konnte ich reparieren sogar so das nichts mehr sichtbar ist und das Gitter mit Kunststoff Tiefenpfleger wieder schwärzen. Danke an der Stelle nochmal für den Deal - das war super !


    Alternativ gibt es eine Reproduktion der Gitter von einem Hersteller gefunden in einem Französischen Forum.

    Ein Gitter hier 44 Euro, sprich 88 Euro für beide

    Link: https://www.gryp-3d.com/fr/vol…isir_la_finition-complete


    Ich habe mal einen Satz bestellt, welcher ab noch nicht da ist, dazu vielleicht später mehr zur Qualität und Optik.


    Zu den Gittern gehören dann noch Gummi Unterlagsscheiben und Blechmuttern welche selbst sich in den Kunststoff schneiden.


    3. Schritt - Lautsprecher

    In diesem Fall gehören hinter die Gitter Lautsprecher in Ovaler Bauform.

    Größe 4"x 6" Zoll

    Was Original mal drin war, habe ich noch nicht rausgefunden. es gibt aber von vielen Namhaften Herstellern Lautsprecher in dieser Größe.

    Problem: Nicht jeder LS geht in der Größe da hinten rein.

    Das Chassis vom Lautsprecher darf nicht zu tief in das Seitenteil eintauschen. Da sonst die Scheibe beim runterkurbeln am Magnet vom Lautsprecher anschlägt.

    Die Tiefe sollte knapp 40mm nicht überschreiten, damit beides an einander vorbei geht.


    4.Schritt - Fensterkurbel

    Die Originale Fensterkurbel kann erhalten bleiben, aber nach Montage des Gitters geht diese nicht mehr am selben vorbei.

    Ab Werk wurde das Problem mit einem Zwischenstück, einer längeren Schraube und Distanzscheibe gelöst.

    Ich habe die Teile recht schnell über einen Verwerter bekommen.

    Teilenummern reiche ich nach.

    Alternativ gibt es von Werk34 Verlängerungen in Kunststoff um den Abstand für das Gitter zu erhalten.

    Link: https://www.werk34.de/de/paar-…chrauben-837-131-586.html


    5. Schritt Verkabelung

    Sicher - mit einfachen Lautsprecherkabel geht es auch. Dann ist es aber nicht "Original"


    Ab Werk war der Kabelbaum mehrteilig.

    - Einer mit ISO Stecker im Amaturenbrett

    - einer mit Kupplungsstecker für die LS nach hinten

    - je ein Tür Kabelbaum jeweils in den Türen.


    Wer nur Lautsprecher vorne hat, dem fehlen im Radio ISO Stecker auch die Leitungen für hinten.

    Über das bekannte Auktionshaus bekommt man aber Kabelbäume zur Nachrüstung. Nach Möglichkeit unzerschnitten.


    Teilenummern:

    155 035 439 B - Kabelbaum mit voll belegtem ISO Stecker für LS vorne und hinten. 2 Braune Steckverbinder für die Türen vorne 2polig - 1x schwarzer Stecker 4-polig für hinten.

    155 971 737 D - Kabelbaum Lautsprecher hinten. Die Leitung für den LS hinten links ist länger als für hinten rechts.

    Meine Vermutung ist die Leitung läuft nicht von vorne jeweils links und rechts im Schweller, sondern auf der Beifahrerseite nach hinten und an der Rückbank quer.

    Kann das jemand Bestätigen ?


    Der Kabelbaum vom ISO Stecker hat die 4-polige Verbindung auch auf der Beifahrer Seite was das ganze bestätigen würde.


    Die Kabelbäume in den Türen können bleiben und werden am braunen 2-poligen Stecker nur umgesteckt.


    Soweit erstmal. Bilder vom Einbau folgen. Vielleicht finde ich bis dahin noch Sportline Türpappen für hinten mit Werksausschnitt für LS oder ich kann tauschen mal sehen.

    Sonst werde ich meinen 2. Satz dann doch mit Lautsprecher bestücken.


    Jetzt die Frage in die Runde, was fehlt noch für den Umbau, was habe ich nicht berücksichtig oder fehlt in meiner Zusammenfassung ?


    Grüße Frank

  • Nachtrag zu den Fensterhebern


    im Bild die zwei Distanzscheiben Teilenummer: 155 837 595

    Die beiden Metall Verlängerungen und die längeren Schrauben im vergleich zur kurzen.


    Die Schrauben sind M5x15mm mit Kreuzschlitz und Senkkopf (gewindelänge ohne Kopf 15mm)

    Ich gehe aber mal stark davon aus man bekommt sowas auch ohne das VW draufsteht.

  • So weiter gehts:

    Zum Schritt 1 - Türverkleidungen


    Die zusätzlichen Türverkleidungen welcher ich mir besorgt habe, sind zwar soweit in Ordnung Optisch / Technisch. Riechen aber vermutlich von diversen Vorgänger nach Zigarettenrauch.

    Für mich als Nichtraucher etwas unangenehm.

    Welche Reinigungsmethode würdet Ihr für solche eine Sache empfehlen ?


    Ich möchte es wirklich "reinigen" und nicht ein "Duftspray" nutzen was den Mief nur überlagert.


    Hab schon an Dampfreiniger oder Waschsauger gedacht. Da ist aber immer die Gefahr das hinten die Pappe schaden nimmt.


    Abziehen und waschen ?

  • Weiter gehts - und zwar mit dem reinigen der Türverkleidung


    Dazu habe ich von Nigrin einen Textil Reiniger gefunden.

    Ist eigentlich ein Schau und ließ sich mit einen feuchten Microfasertuch und der Bürste recht gut verarbeiten.

    Ich habe sie dann trotzdem leicht mit einem Naßsauger (nicht Waschsauger) vorsichtig abgesaugt.

    Mal sehen wie die morgen nach dem Trocknen dann aussehen.

  • Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe kommt das Kabel von vorne am Schweller Fahrerseite entlang und teilt sich dann.

    Fahrerseite geht durch das große "Loch" und kommt dann hinter der Pappe hoch. Der Rest vom Kabel geht zur Beifahrerseite, ebenfalls durch das große "Loch" und hinter der Pappe hoch.


    Sorry,weiß gerade nicht wie ich das große "Loch" anders bezeichnen soll.

    Die Kabel werden mit Klebeband (Panzerband?!) befestigt.

  • Richtig - die Leitungen sind vor der Rückbank einfach quer verlegt und mit Klebeband gesichert. Quick & Dirty ging das damals. Teppich drüber sieht man nix mehr davon.

    Das erklärt auch die unterschiedliche Länge der Lautsprecherkabel im Kabelbaum für hinten.


    Jedoch ist der Kabelbaum vom Amaturenbrett so gewickelt, dass der 4-polige Verbindungsstecker für hinten mit der Leitung für Rechts vorne (Beifahrerseite) gewickelt ist.

    Hingegen Links vorne trennt sich schon fast am Radio Isostecker auf.


    Daher bin ich davon ausgegangen der Kabelbaum von hinten läuft auf der Beifahrerseite am Schweller nach vorne.

    Den Links (Fahrer) hinten ist das Kabel länger (weil es an der Rückbank quer muss), als Rechts (Beifahrer) hinten.


    Der Musik wird es egal sein - ob Fahrer oder Beifahrerseite 8o Mir geht es ja drum wie war es mal "ab Werk"

  • Im Genesis läuft es Beifahrerseitig nach hinten im dicken Kabelbaum. Im hinterem Fußraum rüber zur Fahrerseite. Mache morgen mal Bilder, ist ja noch offen bei mir. Extra geschaut hatte ich die Tage schonmal.

  • Wenn du den Kabelbaum wie original verlegen willst muß das Armaturenbrett raus weil das Kabel fast direkt unterhalb der Frontscheibe verlegt wird. Auf dem Bild kanst du die Löcher (weiß) unter der Aufnahme A-Brett sehen wo das Kabel mit kleinen schwarzen Klammern verlegt wird


    In der Mitte liegt dann der Anschluß für Radio und rechts geht es bis fast in den Fußraum für den Anschluß nach hinten.

  • Napedaan


    Bilder wären super als Anhaltspunkt


    reira


    Ja das habe ich mir schon gedacht. Aber so weit bin ich leider noch nicht. Ich muss nochmal an KI dran wegen der Kühlwasseranzeige und dann ist das Cockpit ja schon mal leer. Vielleicht lässt sich dann der Umfang abschätzen wenn man da ins Amaturenbrett besser reinschauen kann.


    ---------


    Thema - Türfolien / Wasserschutz.


    In den hinteren Verkleidungen sind ja wie in den Türen auch Folien verbaut.

    Da muss es Unterschiede gegeben haben, ob mit oder ohne LS verbaut wurde.


    Die Einfache ist nur glatt. Die mit LS hat so eine Art Tasche scheinbar um Platz zu schaffen für den LS

    Auf der Seite:

    http://uehsi.de/guter-sound-fuer-90e/

    sieht man weiter unten ein Bild wo die Folie in dem Bereich sichtbar ist.


    Bedeutet für mich ich brauch diese Folien noch...

  • Die Folie gibt es nicht mehr,nur einen Ersatz aus einer Art Schaumstoff. Reira weiß da besser bescheid.


    Alternativ geht auch eine dicke Folie aus dem Baumarkt. Die Taschen kann man wunderbar mit einem Fön formen.

  • Dann wird es wohl auf den Föhn hinauslaufen...

    Meine sehen aber noch erstaunlich gut aus und sind noch super in Ordnung.

    Bei der Suche nach den Folien habe ich fast den ganzen Nachmittag nach "Türfolie Golf 1 Cabrio" im Netz gesucht.

    Dabei das gefunden:

    https://www.adms-shop.de/Tuerf…rio-4-Teile/Golf-1-Cabrio


    Für 4 zugeschnittene Folien eigentlich ganz ok, aber haben halt keine Überlappung und Taschen wie es in den Türen für die Lüftung der Tür und die Durchführung von Kabel nötig ist

  • So hier die Bilder:


    Kabelbaum Genesis Soundsystem


    Befestigung wie Reira meint.


    Am Beifahrerschweller nach hinten.


    Profihafte Werksbefestigung. :D


    Durch das Loch zum Lautsprecher.

    Blick auf die originale Folie.


    Fahrerseite

  • Ah - Spitzenmäßig. Vielen Dank !!!


    Ja warum kompliziert wenn es auch mit einem Streifen Klebeband geht ()

    Mach mal ist die Welt halt doch einfach. Bestätigt aber doch meine Recherche bezüglich Leitungsverlegung.

    Über den vorderen Kabelbaum mach ich mir Gedanken wenn hinten fertig ist. So wie es auf dem Bild aussieht läuft er auf der Beifahrerseite unten quer und nicht direkt oben an der Windschutzscheibe.


    Eine weitere Möglichkeit wäre den Kabelbaum welches ich jetzt habe, aufwickeln und die LS -Leitungen von hinten im Iso Stecker auspinnen und meinen vorhandenen Kabelbaum damit aufrüsten. Wäre das gleiche inkl. der passenden Kabelfarben und ich denke unter dem Handschuhfach kommt man vielleicht doch noch ran. Aber wie gesagt alles zur Zeit noch Spekulation. Belehrt mich bitte ob meine Gedanken umsetzbar sind.

  • Ach so - ich war nicht untätig...

    Lautsprechereinbau in die Verkleidung


    Zunächst habe ich mir eine Schablone aus Holz angefertigt welche die Positionierung auf der Türverkleidung erlaubt, und die Größe des Lautsprechergitter hat.


    Hinten verläuft der Winkel der Abdeckung genau dem der Ziernaht. Alu Lineal angelegt

    Vorne im Rechten Winkel zur Oberkante. Der Abstand zur Ziernaht beträgt bei der Pappe an der ich zum Vergleich gemessen habe 7-8mm. Dann beschweren das alles so bleibt wie ausgemessen.


    Mit einer selbst auf der Drehbank gemachten "Lötspitze" aus Messing habe ich dann die Löcher vorgeschmolzen. The Point of no Return !!! Ergibt aber saubere runde Löcher im Stoff welche gleich am Rand verschmolzen sind und der Stoff nicht aufgeht. Die ersten Sinnvollen Brandlöcher in meinem Leben...


    Dann kann man sauber von vorne die MDF Platte durchbohren und das Gitter durchstecken.

    Hinten dann auf die Stifte der Gitter wieder die Schablone aufstecken und das Oval anzeichnen.


    Dremel mit Trennscheibe und Schleifer erledigen den Rest.


    Wenn alles sauber verschliffen und ausgearbeitet ist kann der Stoff vorsichtig ausgeschnitten werden. Auch hier habe ich die Kanten die anschießen nicht mehr sichtbar sind mit dem Lötkolben etwas verschmelzen, dann zieht der Stoff keine Fäden mehr und bildet eine saubere Kante. Zum Schluss - Lautsprecher rein - Fertig.


    Was hab ich Blut und Wasser geschwitzt und die Überwindung das Loch da rein zu schneiden.

    Ich hatte ja bis zum Schluss gehofft noch Sportline Pappen zu bekommen die das Loch schon ab Werk hatten - Pustekuchen.


    Und jetzt die Bilder: ...neue Clipse hat auch noch gegeben ;-)

  • Nun hier nun noch die Fertigmeldung :)

    Ich habe alles verbaut und angeschlossen. Eine HighEnd Anlage habe ich natürlich nicht erwartet, aber ich bin sehr überrascht was es ausmacht und zufrieden mit der musikalischen Ergänzung von hinten .


    Kurz zu den Folien. Einen Föhn habe ich nicht gebraucht. Die Teile sind so locker verklebt das es den Raum für den Lautsprecher ohne Änderungen aufnimmt.


    Meine Lautsprecher habe ich jedoch von vorne mit dem Gitter montiert. Hinten habe ich in der Tiefe dann nur 3,7cm was auch Problemlos für die Scheibe hinten ist. Das passt noch an einander vorbei


    Von meinem Motto " wie ab Werk" habe ich mich in Sachen Kabelbaum dann getrennt ;(

    Der Kabelbaum in meinem Auto ist absolut identisch mit dem welchen ich nachrüsten wollte abgesehen von den 4 Adern und dem Stecker zur Verbindung dann nach hinten.

    Ich habe die Stecker dann ausgepinnt im Iso-Stecker und im Auto den Kabelbaum ergänzt.

    Sauber mit Band gewickelt und eingezogen.


    Und die Fensterkurbel mit der Verlängerung passt dann auch am LS Gitter vorbei.


    Fazit: War teuer was die Teile angeht, und langfristig in der Beschaffung, aber ich finde es gibt dem Auto etwas Mehrwert bei :band: und es sind ja noch alle anderen Teile da und jederzeit einen Weg zurück. Aber ich glaube das ist nicht nötig


    Grüße Frank

  • Hallo zusammen,


    einen kleinen Nachtrag möchte ich noch anbringen, da inzwischen die Gitter aus Frankreich in 3D Druck angekommen sind.

    Ich habe beide Sätze (3D-Druck / Original) mal miteinander verglichen und versucht das ganze in paar Bildern festzuhalten.


    Also - der Druck ist natürlich erkennbar. Das gedruckte Gitter fühlt sich schon raun an und nicht so weich wie das Original Gitter.

    Könnte mir vorstellen der ein oder andere Wollpulli zieht hier Fäden.


    Abgesehen vom Gitter welches auch nicht so fein aussieht und rau von der Haptik ist, fehlt auch die "Leder" Optik auf den Kanten der Gitter.

    Die Größe und Passform ist aber ok.

    Optisch sieht es auch leicht Speckig aus. Also hat so einen Fettglanz. Schwer zu beschreiben. Das Originale ist mehr seidenmatt.

    Aber etwas Pflegemittel oder Farbe kann da Abhilfe schaffen

    Auch ist es nicht leicht ausgewölbt wie es das Original Gitter nach außen sonder platt und gerade.


    Nun die Frage ist es eine Alternative zum Original ?

    Gegenfrage - gibt es eine andere...


    Wer also hinten seine LS + Gitter nachrüsten möchte, Ersatz für defekte sucht und die Original Optik zumindest auf den ersten Blick behalten möchte.

    Der hat mit den 3D-Druck Gittern die Chance es zu bekommen.

    An das Original kommen Sie nicht ran, weder in Haptik, noch Optik in den Details. Aber es ist eine Lösung.

    Ob der Preis nun mit aktuell 44 € für ein Gitter in Ordnung geht muss jeder selbst entscheiden, da jedoch Originale wenn überhaupt noch zu bekommen sind, entweder defekt, ausgeblichen vom UV Licht oder nur mit "Gold" zu bezahlen sind (150-200 € in Auktionshäusern)

    Ist es das auf jeden Fall. Für ein Original Gitter habe ich mal im Netz einen damaligen Neupreis von knapp 15€ gefunden - Wahnsinn !!


    Hier die Bilder (Links = Druck / rechts original Vw)