Klackerndes Ventil-Geräusch

  • Selbst im 85er Scirocco gab es beim JH schon Hydros...warum sollte das also beim Golf 1 Cabrio anders sein? Ist ja im Grunde die gleiche Bodengruppe und wurde teilweise auch alles im gleichen Werk gefertigt...

    weshalb es so ist, weiß ich auch nicht. aber die "frühen" JH im Quartett

    -darauf bezieht sich der unten angehängte Testbericht-

    (also MY 87; meiner ist gebaut im Januar 87) haben keine Hydrostößel


    Siehe Testbericht hier:

  • Falls der Zeitungsartikel stimmt (davon gehe ich aus) hatten also die ersten Cabrios mit dem Motor 'JH' NOCH KEINEN 3-Wege-Kat, da alte K-Jetronic statt der modernen KE-Jetronic (das 'E' steht für 'elektronisch gesteuert/geregelt) und deshalb auch keine Lambda-Sonde ==> also nur ungeregelter Kat (!).


    Das wird wohl nur das erste Jahr mit Motor JH (95PS) gewesen sein. Da kann es schon auch sein, dass noch keine Hydro-Stössel verbaut waren.


    Fazit:

    Ein Wahnsinn, diese Varianten-Anzahl.

    Man kann sich quasi auf nix verlassen, selbst die Ventilbetätigung bei identischem MKB: JH kann also unterschiedlich sein.....

    (jetzt wird auch klar, warum man manchmal selbst beim Kauf von "Popel-Teilen" unbedingt nach der Fahrgestellnummer gefragt wird.....)


    Anekdote 1:

    In meiner Alltagskutsche Passat 3B5 ist ein Motor, der mit GLEICHEM MBK auch im Golf4 verbaut wurde - hier aber QUER (!) und deshalb ist der Block und einige Dinge anders!

    Man muß also beim Motortausch nicht nur auf den MBK achten, sondern auch darauf, ob der Spender-Motor aus einem Passat oder Golf4 stammt....


    Anekdote 2:

    dieser o.g. Motor wurde nur 18 Monate verbaut (in Passat und Golf).

    Erst DANACH gab es diesen Motor noch für kurze 8 (!) Monate im Audi A4.....

    IRRE.....!


    Gruß

    Stefan

  • Hi,


    auch da noch mal ne Ergänzung:


    nach meinen Unterlagen (Zeitungen, Prospekte, Datenblätter) hatte

    der JH mit 95 PS im Cabrio (!) immer einen G-Kat. Aber eben die ersten

    (bis Bj. 7/87) keine Hydrostößel.


    Hierzu auch noch ein Auszug aus dem VW-Rep.-Leitfaden:


    Grüße, Nils