Radlager vorne

  • Macht ja aber jetzt für mich keinerlei Sinn, diese komplett neu zu verlegen !? Never change a running system :/

    Un saludo, Hans-Jürgen


    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.


    "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

  • Ich habe leider kein Foto von der endgültigen Lage der Bremsleitungen und das läßt sich erst machen wenn die Leitungen am HBZ angebracht sind.

    Bei highgate sind es die Kraftstoffleitungen. Zuerst habe ich an Bremsleitungen gedacht aber er hat ja von unten fotografiert :/ und von daher kann er sich an mein 2. Bild halten.

  • So, neues Radlager ist drin, spiel ist weg.

    Aber mit der Manschette hatten wir Probleme, dass die auf der Außenseite zu groß ist. Auch mit komplett zusammengedrückter Schelle ist die da nicht komplett dicht zu bekommen und drückt das Fett beim Fahren da raus.


    Welche Manschette brauche ich dann?

  • Kann es sein das die Manschete für 100er Wellen ist und du aber nur 90er wellen hast?

    "Eine Wahrheit kann erst wirken,wenn der Empfänger für sie bereit ist." - Christian Morgenstern

    "Das Volk versteht das meiste falsch;aber es fühlt das meiste richtig." - Kurt Tucholsky

  • Danke für die Info.


    Habe ich mit der 191 498 203 C nicht wieder das Problem mit dem Schleifen am Stabi?

    Was ist mit der 191407285G? (Spidan 23688) Die hat 77,9mm und innen 25,6mm (vermutlich zu groß?). Die von dir hat 76 / 20mm

  • Dein Auto ist von 04.84 und ursprünglich ein DX und da sagt der Teilekatalog vom :) für DX - KT - JH 191 498 203 C und das für beide Seiten. 191407285G? (Spidan 23688) ist bei VW gar nicht mehr im Programm und würde ich selber auch nicht riskieren.

  • Etwas nachbiegen .... und Imho gehört dort ein Halter für die Leitungen hin, der die am Rahmen fixiert.

    So......die neue Manschette ist drinnen, die Benzinleitungen ordentlich verlegt und fixiert. Ich bedanke mich nochmals für eure Hilfe.:*

    Un saludo, Hans-Jürgen


    Es gibt keinen grösseren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.


    "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

  • So, die neue Manschette ist drin. Verbaut habe ich jetzt die 191 498 203 C (Spidan 26005).

    Sieht alle soweit gut aus. Voll ausgefedert ist noch reichlich platz zum Stabi, denke nicht das da was schleifen wird.


    Und zur Info, die Spidan 23688 passt definitiv nicht, die ist viel zu lang.

  • Hallo zusammen,


    ich muss den Thread nochmal hoch holen...bin maximal verwirrt.

    Mein Golf 1 Cabrio (nicht der im Profilbild), EZ 07.87, EX Motor hat vor zwei Jahren neue Achsmanschetten links (innen und außen) in der Werkstatt bekommen. Entweder aber die Falschen (die Äußere ist schon wieder eingerissen, die Innere hat es irgendwie in sich zerlegt) oder schlechte Qualität. Zudem macht das Gelenk selber starke Geräusche. Würde jetzt die Antriebswelle komplett tauschen lassen wollen.

    Nur welche bestelle ich denn jetzt?

    Sorry, falls ich jetzt auf dem Schlauch stehe...will aber jetzt auch nichts Falsches ordern :(


    Viele Grüße,

    Steffi

    Now every day is a top down day!
    Jetzt auch endlich im Cabrio unterwegs :love:


    bkawapfx.jpg

  • Eigentlich genügt es wenn du das Außengelenk und die Manschetten erneuerst,BJ87 sollte noch 90er Durchmesser haben.

    "Eine Wahrheit kann erst wirken,wenn der Empfänger für sie bereit ist." - Christian Morgenstern

    "Das Volk versteht das meiste falsch;aber es fühlt das meiste richtig." - Kurt Tucholsky