Leerlaufregelventil Temperatursensor und Co

  • Mahlzeit,

    Nachdem ich jetzt die Zigarre die Vorförderpumpe ,den Benzinfilter ,den Blauen Temperaturfühler ausgetauscht habe und die Zündung eingestellt habe,hab ich’s wie bei wicki beschrieben mal versucht einzustellen.

    Die Leerlaufdrehzahl spinnt jedoch immer noch ,geht rauf und runter,nach abstecken des blauen Fühlers läuft das Cab relativ stabil der Temperaturfühler ist aus dem Zubehör,kann es sein das der einen anderen Wiederstandswert hat?



    Lg Bobby

  • warum machst du jetzt noch einen Thread für das Problem auf. Ich blicke nicht mehr durch, was du nun schon gemacht hast und was nicht.


    Deswegen kann es schon sein, dass man dir nun Dinge schreibt, die du vielleicht schon gemacht hast.


    Leerlaufregler hat Grundeinstellung bekommen? War der neu oder gebraucht?


    Klickt der Standgas-Microschalter wenn die Drosselklappe auf Standgas geht?


    Ist die Lambdasonde abgesteckt, oder aufgesteckt?

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Puh sorry dachte das gehört nicht zum Thema und wollte niemand durcheinander bringen 😅😅😅


    Lamdasonde ist Aktiv aufgesteckt.

    Der Microschalter funktioniert nur bin ich mir sehr unsicher was die Funktion angeht.

    Beim Startvorgang wir der Microschalter von der Drosselklappe garnicht aktiviert, also das er schaltet.🙃🙃🙃

    Leerlaufregler ist neu vom Werk34


    Lg Bobby

  • Das ist m.W.n. der Volllastschalter, nicht der Leerlaufschalter, glaub der sitzt unter der DK.

    Gruß André
    [SIZE=8px]Golf1 Cabrio Classicline, Jetta1 GL, Scirocco1 LS (alle verkauft)[/SIZE]

  • Das ist m.W.n. der Volllastschalter, nicht der Leerlaufschalter, glaub der sitzt unter der DK.

    genau.


    Der Schalter unter der Drosselklappe klickt hörbar wenn die Drosselklappe auf Standgasanschlag geht (Motor aus, Drosselklappe mit Hand bedienen)

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Danke Leute,

    der Schalter schaltete nicht! hab ihn jetzt neu eingestellt jetzt schaltet er Bau das ganze jetzt mal ein und hoffe es läuft👍


    Lg Bobby

  • das ist ein wirklich seltener Fehler.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Muss man den jetzt zwingend den Leerlauf neu einstellen?


    Wollte das heute nicht mehr machen, etwas zu spät dafür, hab kurz mal gestartet lief eigentlich recht rund😄


    Die Position des Schalters ist aber auch recht bescheiden 🙈😬


    Danke nochmals


    Lg Bobby

  • musst du ja heute nicht mehr machen :)


    Wenn du den blauen Geber absteckst muss das Standgas bei 1000 sein (+-50, je nach Genauigkeit vom Drehzahlmesser), dann pendelt sich das Standgas auf 800-850 ein wenn der blaue Geber wieder aufgesteckt ist und der Motor läuft schön stabil in allen Lastbereichen.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Kann man noch irgendwie den Gaszug einstellen außer über das Raster Ding im Motorraum?


    Finde der ist ziemlich weit vorne ,und hätte das gern mit ein wenig weniger spiel !


    Lg Bobby

    Nur mit dem Raster.

    Aber schau mal im Innenraum wie die Aufnahme am Gaszug aussieht. In der Regel ist dieser Gummi verschlissen.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • War jetzt gerade nochmal in der Garage ,am Gummi kann es nicht gelegen haben ,da war keins mehr drin🙈😅

    das ist jetzt kein seltener Fehler:

    https://archiv.golfcabrio.de/f…993783-gaszug-am-gaspedal


    Nimm den vom 2er Golf (Teile-Nr. 191 721 559) ist besser als der für Golf 1

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

    Edited once, last by MyGolf1Cabrio ().

  • So hab das jetzt mal ausprobiert,hab jetzt das Problem das die Leerlaufdrehzahl nicht runter will🙈 läuft bei 1200-1500 Umdrehungen 😅


    Bin so langsam mit mein Latein am ende

  • wie hast du denn das Standgas versucht einzustellen? (Was war abgesteckt, Motortemperatur)


    Lies sich die Schraube leicht mit den Fingern drehen?

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Also hab es mit der Einstellung bei WIKI versucht 😅


    Aber eine deutliche Verbesserung hab ich nicht gemerkt, er läuft ruhig zieht gut durch aber der Leerlauf im Stand ist mir deutlich zu hoch.

    Läuft bei 1000 momentan bis 1200 hab es gerade nochmal mit der alten Zigarre versucht, ohne Verbesserung.

    Die Co schraube hab ich jetzt komplett reingedreht sonst läuft der noch höher 🙈🙈🙈

    Die kann man auch per Hand drehen, kein Plan wie die Grundeinstellung der Schraube ist😬

    Alles nicht so schön🙃🙃🙃

  • Abgesteckt war der Blaue Temperaturfühler und die Kurbelwellenentlüftung am Schlauch Luftzufuhr Drosselklappe verschlossen. Wie beschrieben 🤷🏻‍♂️

  • ui, du hast einen CO-Tester?


    Mit geeignetem CO Tester ggf. CO Gehalt prüfen und an den Einstellschrauben nachstellen

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry