G1C 2H: Wie Motorraum reinigen?

  • Hallo,


    im kommenden Monat haben wir unser Cabrio 19 Jahre. Bisher habe ich es nie für nötig befunden den Motorraum zu reinigen, denn Motor und Getriebe sind soweit dicht, es war also kein Bedarf. Außerdem wird/wurde das Auto nur bei gutem Wetter benutzt, außer in den ersten 2 Jahren, da hatte unser Cabrio eine "Vollzeitstelle". Darüber hinaus finde ich einen gekärcherten Motorraum unehrlich, wenn ein altes Auto mit frisch gekärchertem Motorraum beim TÜV aufläuft, weiß doch jeder was gespielt wird. Nun hat sich doch im Lauf der Zeit Schmutz gesammelt und es widerstrebt mir da einfach mit dem Hochdruckreiniger draufzuhalten, ich denke das ist auch nicht gut für die Bauteile. Welche Möglichkeiten habe ich in diesem Fall?


    LG aus Kleve

    Clemens

  • Ja, an Trockeneisstrahlen habe ich auch schon gedacht. 1x für Unterboden und Motorraum. Es ist kein neues Auto, aber ein schönes, das soll so bleiben. Daher hätte ich dann doch gerne einen Motorraum, aus dem ich essen könnte, zum Aufbereiter muss das Auto auch und dann wird mal geschätzt, so ist zumindest der Plan.


    LG und einen guten Rutsch wünscht

    Clemens

  • Hallo,


    Zeit für ein update: Habe einen Termin gemacht. Der Aufbereiter stehht für Mai im Kalender. 1. Maiwoche TÜV, 2. Maiwoche Cabrio incl. Motorraum aufbereiten lassen. Das sollte reichen. Dann muss ich nur noch den Scharnierbolzen in der Fahrertür wechseln und das Stoffdach reinigen und imprägnieren, dann kann das nächste Projekt in die Garage...


    LG

    Clemens