Posts by CabrioDriverIN

Neue Seite 3

GolfCabrio.de   Wandkalender 2021, es können Fotos eingereicht werden  Info

    wegen der klappbaren rückbank. ich habe nochmal geguckt...ein knopf gibt es nur..dachter erst zwei.

    auf der linken seite...herausziehen....dann an der schlaufe an der bank ziehen...geht nicht.


    nun ja - gibt schlimmeres...dachte nur es sollte alles funktioneren...aber wenn man es 20 jahre nicht nutzt ist das wohl so.


    jetzt sieht das quartett Cab wieder gut...endlich nahc 11 jahren die in wagenlackierten Alus drauf...inkl. neuer Schuhe!!! :-)

    kann noch jemand etwas zu dem sitz sagen?

    Zugseile sehe ich nicht...von aussen...muss ein kunststoff ab...seitlich am sitz?


    Die Werkstatt meinte gestern (der der auch mit Hohlraumversiegerlung die Kofferraumklappe aussprühen wollte) er würde den Sitz ausbauen müssen....ich meine

    das war beim letzten Mal nicht so.

    Hi,


    Werk 34 sagt.....die Dichtung gibt es nicht einzeln ...nur mit Antenne...um die 15 E. Das geht ja noch. Art. 035.191.503 Golf 2 - etwas hält sie noch.


    Ich meine die Kunststoffleisten zwischen Seitenschwellerleiste und Karosseeinstieg, Ansicht oben drauf. Werk34 Aer. 821.155.521 79 Euro sechsteilig plus Clips


    Was macht ihr mit kleinen Lackschäden...wo Rost dran ist? Farbe drauf tupfen? auf nicht wasserbasis?


    Gibt es nicht irgendwo in Ostwestfalen Lippe eine kleine Werkstatt die ordentlich ist und Golf Cabs mag :-)?

    Hi,


    ich hab jetzt erstmal das Auto so weit geputzt und hab noch Fragen.


    Also, die Dichtung für das Schloss muss ich wohl noch mal erneuern...durch das hin- und hergestecke ist ein Riss drin.

    Ich war vorhin in einer freien Werkstatt und der Inhaber sagte.....besser die Dichtung vorher einsprühen...ich muss noch

    mal genau fragen mit was und dann zusätzlich in der Klappe mit einer Sprühflasche Hohlraumversieglung vor dem Einbau

    der neuen Dichtung ausprühen am besten jetzt bei der Wärme...dann verteilt es sich besser, danach einbauen.


    Dann ist mir noch aufgefallen...dass seitlich beim Einstieg eine dünne Kunststoffleiste auf der Beifahrerseite fehlt also zwischen diesen

    Seitenleisten und der Karosserie.

    Was machst ihr mit minimalen Roststellen? Er sagte eine nicht auf wasserbasierende Farbe holen und drauftupfen damit es nicht weiterrostet.


    Und zum Sitz sagte er, er baut ihn dann aus...um die Zugseile zu wechseln.

    hmmm könnte ich da nicht gucken...von aussen? So hatte ich es verstanden.

    Nun sind es doch schon einige Baustellen aktuell. Zu dem fing dann noch die Schaltung an zu knacken...das ist ein Teil, was fehlt...das könnte er an einer Drehbank drehen...sagte er, dazu muss das Cab aber da bleiben (ungern - von meiner Seite aus :-) )


    Und...die Gummidichtung an der Antenne fängt auch an zu bröseln....diese gibt es bestimmt auch bei Werk 34 zu kaufen. Ich stelle mir vor, dass ich sie von innen ausbauen kann? Hat damit jemand Erfahrung.


    Und: last one: Die Sitzbank lässt sich nicht umklappen...ich will auch nicht so an der Zugschleife ziehen..vielleicht müsste gleichzeitig der Sitz einmal angedrückt werden.


    :-)

    So Jungs, jetzt hab ichs :-)

    Wusste erst nicht genau, was gemeint ist. Das Blech zwischen die dünne Nuht im Gummiring damit auf beiden Seiten Dichtung ist. Angeschraubt, fertig, war wirklich nicht schlimm.


    Dann geht es demnächst weiter mit den Zugseilen, so genau kann ich diese nicht erkennen auf dem Foto. Bin totale Bastelanfängerin bei meinem Cab.


    Hat noch jemand einen Tip fürs Gamma Radio? Es stört, wenn ich den An-Knopf drehe...dann müsste die Hauptstromleitung wacklig vielleicht sein? Ich weiss dass ich mal 2 Lautsprecher hinten jeweils getauscht hab mit meinem Dad. Es stört aber auch vorne in den Türen beim Fahrer der Lautsprecher beim Einschalten.

    Hi in die Runde,


    die Schrauben hab ich los, ich war bei meinem Bruder, mit Schraubenzieher ging es nicht...aber mit einem HebelwirkungSchraubendreher.

    Also nächster Schritt...die Dichtung einsetzen, wie herum?

    Ich hätte es, aber ich denke es ist falsch...es könnte Wasser hinterkommen..leider habe ich nur von innen Fotos gemacht...nicht von aussen. Hat mal jemand ein Bild?

    Ich glaub mein Schloss guckt zu weit raus? :-)

    Danke.

    LG

    iris

    Also..die Platte und die Kunststoffnieten hab ich ab...darunter

    sind zwei Kreuzschrauben für das Schloss....diese lassen sich

    absolut nicht bewegen, ich spreche morgen mal einer VW

    Werkstatt vor...dann kann ich auch gleich das mit dem Sitz

    zeigen :-)

    Gut, danke versuche ich. Habe jetzt auch gesehen...dass die Kreuzschrauben mit der Abdeckung an sich nichts zu tun haben.


    Nun bin ich heute die erste Runde offfen gefahren. Der Sitzhebel zum Umklappen lässt sich nur zur Hälfte betätigen. Ich hatte ihn mal vor 10 Jahren erneuern lassen, also die Zugseile im Sitz...was könnte man da wohl probieren?

    Hi..danke für die schnellen Antworten...dann müssen die beiden Kreuz nicht heraus??


    o.k.


    Die Variante....von außen wechseln...hmm..wäre natürlich auch nichts schlecht...hält das gut?


    Danke.. Grüße

    iris

    Hi in die Runde,


    ich hab nun die neue Dichtung von Werk34 da.


    Jetzt wollte ich gerade mal probieren...hmm es gibt 2 große Schrauben für Kreuzschraubendreher und 4 Abdeckungen. Die beiden Kreuzschrauben lassen sich keinen millimeter bewegen :-) Weiss jemand einen Rat oder muss ich doch noch zur VW Werkstatt... ich lasse ungern da jemanden auf dran herumwerkeln....! so auf die schnelle in der Werkstatt