Fragen zum Videothread: Schaltungführung am 5-Gang "020-Getriebe" überholen und Schaltung einstellen

  • Hallo,


    wenn, dann das obere. Da ist aber das Schalthebelgelenk dabei, was man eigentlich nicht braucht.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Danke, ich habe die Unterschiede jetzt verstanden ;)


    Andere Frage, der Abstand beim Einstellen soll lt. Video 14mm sein, lt Buch aber 15mm.....


    Ich habe da zwei Lehren zum Schaltungseinstellen, VW3104 und VW3105. Geht das mit denen auch? Wenn ja, mit welcher? Vom Abstand muesste das die 3105 sein.

  • Hallo,

    ob 14 oder 15mm ist egal. Du musst eh innen noch nachstellen.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Kleine Rueckmeldung, die Lehren passen beim Golf1 nicht. Man muss sich ein 14-15mm Blech suchen. Ich habe einfach einen Bohrer genommen. Wie im Video beschrieben, ist das Schaltstangenlager VIEL zu eng. Ev ist meine Rundfeile nicht grob genug, ich habe da eben eine Stunde lang rumgefeilt und es ist immernoch zu eng.

  • ...

    Wie im Video beschrieben, ist das Schaltstangenlager VIEL zu eng. Ev ist meine Rundfeile nicht grob genug, ich habe da eben eine Stunde lang rumgefeilt und es ist immernoch zu eng.

    Ein Dremel mit Kunststofffräser beschleunigt das Bearbeiten. Nutzung aber auf eigenes Risiko ;)

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Hab bei meinem auch die Lager gewechselt, das untere von der Schaktstange noch nicht komm ich so nicht ran.

    Den Gummitopf muss ich eh tauschen der ist gerissen und liegt schon bereit, weis nicht ob ich dies Jahr noch dazu komme das Saisonkennzeichen sagt bald Nein. ^^

    Aber es ist wirklich erstaunlich wie präzise die Schaltung jetzt ist.

    Kein wackeln, kein Klemmen einfach nur toll zum Schalten.

    Das hat sich wirklich gelohnt.

    Und danke für die tolle Anleitung.