1.9 TDI 110 PS (AFN-Motor) 'der Untötbare'

  • Als Schweizer befremdet's mich wenn das Diesel Erfinderland die Selbstzündertechnik verteufelt -und- dass ein 'Verein' wie die 'Deutsche Umwelthilfe' hundertausende von ehrlichen Autofahrern mit Fahrverboten massakrieren kann.

    Das ist in der Schweiz gottseidank (noch) nicht so.

    Ich habe mein Diesel-Cabrio 2008 in Heilbronn gekauft weil's Fun mit Ökonomie verbindet. Das Modell wurde nie in der Schweiz verkauft. h%sDer Wagen ist geradezu ideal für HYPERMILING.

    Nach > 150 tkm hat sich meine EOC-Rate (Engine Off Coasting) bei 21% eingependelt. Weitere ≈ 10% fährt der Wagen CO2-frei dank Schubabschaltung.

    Mein ø-Verbrauch beträgt exakt 3.35 L pro 100 Effektivkilometer (Radumdrehungszähler / Velocomputer). Das entspricht 88 Gramm CO2 pro km.

    Oder anders: Ich konnte schon bis zu 1675 km 'mit weniger als einer Tankfüllung (≈ 53 Liter)' zurücklegen und kann so die Tankstopps nach merkantilen Gesichtspunkten planen...

    Im Stadtverkehr steigt die EOC-Rate teilweise auf > 50%.

    Doch auch wer sich anstrengt wenig zu verbrauchen und entsprechend wenig zu emittieren wird in D leider bestraft.

    Es soll den Fahr/Spar Spass am coolen Mobil aber nicht vermiesen. Mein Fahrziel sind eher umweltzonenfreie Orte. Und deren gibt's immer noch viele.