Zusatzanzeigen anschließen ?

  • Hallo zusammen denke die Frage gab es schon öfter hab aber nix konkretes für mich gefunden daher probiere ich es so nochmal.


    Es geht um die Zusatzanzeigen in der Mittelkonsole. Diese inklusive Geber habe ich mittlerweile daheim liegen. Jetzt stellt sich mir aber die Frage wo genau Greif ich am besten den Strom für die drei Anzeigen ab ? Und was brauch ich hier für alles ? Bzw. welchen Kabeldurchmesser etc. empfehlt ihr so ?



    Freue mich wenn mir wer da ein paar Tipps geben kann.


    Und allen erstmal noch einen guten Start in die neue Saison :prost:

  • welche Zusatzanzeigen hast du denn? Uhr muss anders angeschlossen werden wie Öldruck usw.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Strom von den Sondernanschlüssen auf der Rückseite der ZE nehmen. Licht ebenso daher. Masse von einem der Massesterne hinter dem Armaturenbrett.

    Also G1 und G8, siehe hier in der wiki: https://golfcabriowiki.de/inde…te_an_der_Zentralelektrik


    Kabeldurchmesser 0,5 wurde von VW verbaut, da hängt ja auch keine wirkliche Last dran würde ich sagen.

  • Prinzipiell richtig mit dem abgreifen direkt an der Rückseite der Zentralelektrik. Nur was den Kabelquerschnitt angeht würde ich eher auf 0,75 qmm oder sogar 1 qmm gehen. Denn VW war da was die Querschnitte angeht schon immer sparsam. Das ist auch der Grund warum z.B. bei den frühen Golf 1 GTI, Scirocco 1 usw. gerne mal die KAbel der Spritpumpe hinten am Sicherungsaksten abgefackelt sind. Das Gleiche gilt für die ab Werk zu schwach dimensionierten Kabel der Lichtschalter. Die rauchen ja auch gern mal ab.


    Daher....etwas dickeres Kabel schadet hier nicht.

  • die genannten Abgänge an der ZE sind ja über Sicherungen abgesichert . Die Kabelstärke sollte sich an den zugehörigen Sicherungen orientieren, nicht nach dem angeschlossenen Verbraucher, da die Leitung den Strom der Sicherung überleben können muß .... bei einer 10A Sicherung würde ich min 1mm² wählen, bei 15A sogar 1,5mm²

  • @ ulridos

    du hast recht aber wenn man einen Querschnitt höher wählt ist das Spannungsgefälle kleiner. zumal bei den alten Leitungen die Korrosion ehe den Querschnitt verkleinern.

  • Super danke für die schnelle Info hat zufällig auch wer Grad die Größe der Kabelschuhe von der ZE ? Damit ich da die richtigen besorgen kann bevor ich das Auto zerlege ?

    Kabel hatte ich selber an 1,5er gedacht gehabt aber wollte nochmal sicher gehen


    Anzeigen hab ich Spannung Öldruck und Öltemperatur

  • ...


    Anzeigen hab ich Spannung Öldruck und Öltemperatur

    Den Link in Beitrag #3 hast du gesehen?

    Ich würde deine 3 Anzeigen alle an G2 (bzw. G5) anschließen.

    Masse vom Massestern oberhalb der ZE.

    Licht für die Birnchen von der Beleuchtung vom Heizungsschieberegler, oder auch gleich von G8

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry