Fahrwerksfedern vom Sportline

  • Hallo ihr Lieben,


    ich hab überall gesucht und auch im Wiki, allerdings konnte ich leider nichts konkretes finden und der Teiledandler bei VW wurde auch nicht fündig, da im Katalog ja vieles entfallen ist :(


    Benötige bitte dringend die Teilenummern der Fahrwerk Federn VA/HA eines 1er Sportline der ja bekannterweise etwas tiefer als die normalen 1er Cabrios ist.

    Eine Stossdämpfer Empfehlung wäre auch noch super, gerne auch wiederum die Teilenummern der original dazu passenden Dämpfern, die ab Werk verbaut wurden.


    Möchte nämlich meinen 2H Bj. 90 damit umrüsten, damit´s beim TÜV und H-Kennzeichen keine Diskussionen gibt ;)


    Vielen lieben Dank und sonnige Grüße

  • Ein Märchen, dass immer wieder auftaucht...


    Der Sportline hat die gleichen Stoßdämpfer und Federn wie alle 2H Sondermodelle mit 15 Zoll-Rädern, Servo und Faceliftstossis. Also wie ClassicLine, FashionLine, Toscana.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Nungut, das hilft leider nicht weiter, denn ich habe kein Sondermodell.


    Gibt´s denn dann überhaupt einen Unterschied zu einem normalen mit Facelift Stossis zu den Sondermodellen und wie sind die Teilenummern im Vergleich?


    Hab nämlich immer wieder mal gelesen das der Sportline (und dann vermutlich auch alle anderen Sondermodelle) etwa 25mm tiefer sein soll?!


    Herzlichen Dank :thumbup:

  • Die SONDERMODELE waren vom Werk aus 15 mm tiefer.


    Schau das diese bekommst

    171 411 105 H 952 = 2x grün 8.83 - 7.92

    Dazu Gasdruckdämpfer und alles ist gut.


  • Das verstehe ich nun nicht.

    Du schreibst oben, dass du ein Fahrwerk + Federn vom Sportline suchst. Also willst du nun kein Sportlinefahrwerk mehr? (also 15mm tiefer)


    Wie schon geschrieben haben die Sondermodelle ein 15mm tieferes Fahrwerk als "Standard".


    Welches Cabrio hast du denn eigentlich? Bj. 90 mit 2H, ok. Aber Welche Ausstattung? Hast du Bilder von deinem Cabrio? Möchtest du Serie, als Werksausstattung von deinem Cabrio, oder was tieferes?

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • Was waren noch gleich die normalen Höhen (Messung Radmitte>Karmann-Verbreiterung)?


    Ich habe das Gefühl, dass das ganze Auto tiefer kommt, insbesondere hinten. Domlager und sogar die hinteren Gummilager habe ich letztes Jahr neu gemacht.


    Irgendwo standen die Höhen der Autos von anderen auch im alten Forum, finde es aber nicht mehr.


    VL 340mm VR 345mm

    HL 325mm HR 325mm

  • Hallo Horst,

    sorry für die späte Antwort...war außer Landes...


    Also ja, ich hätte gerne eine dezente Tieferlegung und da reicht mir die dann ab Werk.

    Ich wusste nicht das alle Sondermodelle ab Werk tiefer gelegt sind, denn ich habe nur immer etwas vom Sportline gelesen, danke für´s aufschlauen :)


    @Typ53: das werde ich mir direkt aufschreiben und zum Teilehändler mitnehmen :thumbup:


    Jetzt suppt mal wieder mein Servolenkgetriebe...die Baustellen werden größer weil der kleine die letzten 12 Jahre nur als Saisonfahrzeug durchschnittlich 2tsd. KM/Jahr zurückgelegt hat.

    Erstmal schauen wo ich das noch herbekomme bzw. wer das komplett aufbereiten kann, da entfallen...seufz


    VG Alex

  • Laut TK-VW gab es ab 85 für alle Modelle nur noch eine Feder für hinten = 161 511 105 A

  • Laut TK-VW gab es ab 85 für alle Modelle nur noch eine Feder für hinten = 161 511 105 A

    das muss ich irgendwie bezweifeln , die Sportline und andere Sondermodelle wie Toscana lagen etwa 15-20mm tiefer als die normalen Modelle.

    Da muß es Unterschiede geben/gegeben haben .... ein Fehler in ETKA ist nicht unmöglich, gerade bei den Federn war dort immer Wirrwarr....

    Evtl hat VW aber auch sämtliche Variationen an Federn entfallen lassen und liefert nur noch eine Variante .
    Auch wenn man bei Monroe oder Bilstein, Sachs etc. nach Serienersatz sucht , gibts nur eine ( Serienfahrwerk) und eine weitere (verstärkt, was auch immer das heißt) für jede Achse.

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Bei der Feder 161 511 105 A steht als Bemerkung " für Verstärkte Stoßdämpfer" und das wäre dann 171 513 033 R. Der normale Dämpfer ist 171 513 033 P. Vielleicht ist bei "R" die Aufnahme für die Feder etwas tiefer und dadurch dann der Höhenunterschied. Habe leider kein Möglichkeit das zu vergleichen ;(

  • Hallo ihr Lieben,

    ich hab jetzt ein paar neue Infos, bin einen Schritt weiter und kann euch das mit den Farbstrichen genau erklären, da ich bei uns im Haus einen Fahrwerksentwickler, der kurz vor Rente steht, gefragt habe ;)


    Bei den vorderen Serienfedern gibt es bei CP zur Zeit für´s G1C nur noch zwei Varianten und zwar:

    171 411 105 H 952 (grüne Striche)

    oder auch

    171 411 105 G 953 (blaue Striche)


    Ich habe sämtliche Zeichnungen verglichen und bin zum Fazit gekommen, Index G zu kaufen, da die Laut Zeichnung etwas kürzer sind und zwar ausgebaut ca. 35cm, im Vergleich dazu Index H ausgebaut ca. 37cm.


    Zu den Strichen bzw. Farbmarkierungen (wird heute anders gelöst, Matrixcode, etc.pp):


    Im Herstellprozess muß der jeweilige Lieferant natürlich die Vorgaben einhalten, allerdings gibt es Toleranzen in der Fertigung.

    Jede Feder wird nach Herstellung geprüft und somit ergeben sich in der Regel drei unterschiedliche Varianten, die dann mit den jeweiligen Farbmarkierungen gekennzeichnet und sortiert werden.

    Je Feder und den unterschiedlichen Index gibt´s unterschiedliche Farben oder auch Farbkombinationen.


    Beim gleichen Index, in meinem Beispiel 171 411 105 G gibt es einen, zwei oder drei blaue Striche, die sich um jeweils 100Newton unterscheiden.


    Farbstriche
    >2110 ... 2210 N 1 blau 951
    >2210 ... 2310 N
    2 blau 952
    >2310 ... 2410 N
    3 blau 953


    Somit wurde im Werk für den Einbau vorsortiert, je nachdem wie viel Ausstattungen die unterschiedlichen Cabrios haben und dadurch etwas unterschiedliche Gesamtgewichte der Fahrzeuge bestehen, mal etwas mehr, mal etwas weniger (z.B. mit/ohne Servolenkung, oder Klima,...).


    Damit nichts verwechselt wird muß man beim Einbau auf die Farbcodierung achten, die dann auch im Falle einer Reparatur eine Rolle spielt, d.h. man muss beim einseitigen Tausch darauf achten, das die Farbe UND die Anzahl der Farbstriche identisch ist, da das Fahrzeug ansonsten schief stehen würde.

    Denke das das Rätsel mit den Farbstrichen nun endgültig gelöst ist und ihr das auch ins Wiki aufnehmen solltet.

    Wenn ihr bei CP nach den Federn sucht, werdet ihr sehen das hinter der Teilenummer die Angabe aus der Tabelle zu finden ist, beim Index G momentan die 953, also drei Striche ;)

  • Ich schließe mich in diesem Thema mal mit einer etwas abweichenden Frage an.
    Die Fahrwerksfrage stellt sich nämlich demnächst auch bei meinem Sportline. Derzeitiger Stand: Federbruch vorn auf beiden Seiten, hinten irgendwelche Monroe-Dämpfer drin, die jüngsten Teile düften an die 20 Jahre alt sein. Aus diesem Grunde soll es ein komplettes Fahrwerk werden. Ich habe schon sehr viel nachgelesen dazu, es geht aber fast immer nur um Gewindefahrwerke. Meine Anforderungen wären: Gewinde brauch ich nicht, statisch reicht. minimale Tieferlegung steht dem Sportline sicher, aber bitte doch alltagstauglich. Und natürlich sollte es preislich vertretbar sein, der Neuaufbau kostet sowieso schon mehr als geplant ;)
    Ich bin jetzt durch langes suchen auf das H&R CupKit 25-40 gekommen. Kostenpunkt knapp über 400€. Ist mir eigentlich zu teuer, würde ich aber kaufen wenn es das sinnvollste ist.. normalerweise kauft man ja nicht dauernd ein neues Fahrwerk ;)
    Gibt es also bessere/günstigere/sinnvollere Alternativen? Oder ist das gar schon das perfekte? Danke auf jeden Fall! :)

    PS: Wenn ich hier falsch bin mache ich ein neues Thema auf, ich dachte nur es passt hier vielleicht hin ;)

  • Nabend,

    das H&R CupKit 25/40 konnte ich für 399 vor 3 Jahren bei ebay kaufen und fahre damit seit 3 Jahren. Einbau war auch kein Problem. Spur/Sturz dann in Fachwerkstatt gemessen und nanchgestellt und gleich eintragen lassen. Nicht bretthart aber auch nicht schwammig. Tief genug. Qualität gibts nix zu meckern.

    Was jetzt perfekt für DIch ist hängt von deinem Gefühl im Allerwertesten ab..das wird eine riesige Diskussion wenn wir jetzt nach MEinungen/Vorlieben der user fragen :P

  • DeBär  
    Vielen Dank! :)
    Ich weiß dass das wieder jeder anders sieht, je nach Vorlieben ;)
    Ich hatte das Auto gestern nun zum ersten Mal auf der Bühne und habe mit anderen Zusammen mal alles begutachtet. Ergebnis: Da muss tatsächlich alles neu. Also wirklich ALLES.. Da das jetzt noch teurer wird als erwartet wäre mir ein günstigeres Fahrwerk recht. Anforderung: Das Auto wird im Jahr vielleicht 3.000km gefahren hinterher und auch nur bei schönem Wetter. Ein Gewindefahrwerk geht natürlich auch, ich muss es dann ja nicht viel runter drehen, max. so weit wie das H&R wäre.
    Jetzt gibt es da, habe ich so gefunden, vieles verschiedenes.
    Beispielsweise das DTSline SX für 230 oder das EGC RedLine für 195 (welches optisch, wenn man's denn mal sieht gut zum Sportline passt) oder auch das TA Technix für 200. Die Fahrwerke kosten alle die Hälfte vom H&R.
    Reicht so eins nicht vielleicht für den geplanten Einsatz aus?
    Ich kenne mich da leider zu wenig aus, aber die dann übrigen 200 Euro wären an anderen Stellen auch super eingesetzt.