Lenkrad aufhübschen

  • Hi Folks,

    habe lange hin und her überlegt, da meiner original ist und bleiben soll. Spucky rein habe ich dann doch verworfen.

    Freund ist Sattler und er hat mir mein original Lenkrad umgebaut. Neu Aufgeledert am Kranz um es so auch noch was dicker zu machen und Prallplatte/Hupenknopf auch mit Leder bezogen und die alte Struktur und VW Logo raus gearbeitet.

    Die Verbindungsstücke so belassen, da es sonst zu viele Ansätze geben würde. Dazu ein genarbtes Leder, um die Struktur der Zwischenstücke aufzunehmen.


    Nur mal so als Idee, für andere Unschlüssige


    Deckel auf und Spaß haben ;-)

  • Ist doch schick geworden. Ich habe von meinem Sattler meine Lenkräder auch alle ändern lassen.. bin nur kein Freund / Fan von umschmeißen. Also dieses unten abschrägen.. sonst sind ja viele Ideen immer willkommen.. jeder entwirft sein eigenes Unikat was ihm selber gefällt..


    Hast du denn ein Bild im eingebauten Zustand?

    Alter Umbauthread:

    Archiv Thread


    Neuer Umbauthread:

    Mein Golf1 Cabrio Sportline


    MK1 Typ 155, Edition: Sportline, Lack: L041, Bj: 91 Ausstattung: Recarogestühle, Hiltrac Gewinde mit H&R Hauptfedern, 15“ BBS RA „modernisiert“, G60 "Additional Parts", US Parts, div Teile gepulvert in Gti rot, eAsp, eFH, uvm..

  • @ Sharky - wir haben lange hin und her überlegt. Leder mal angelegt und geschaut. Mein Kumpel ist wirklich ein Spezialist für Oldtimerrestaurierungen gerade im Bereich alter Porsche, Jaguar etc. (Gestern bei der Abholung machte er gerade den Innenhimmel eines alten Saab)

    Hab ihm da voll vertraut bei seinem Einwand zu den zu vielen Ansätzen. Ist halt der Kompromiss, wenn man das original Lenkrad drin lassen will. Sieht meiner Meinung nach in Natura noch besser aus, als es das Bild rüber bringt. Und mit der Lederstruktur und dem Kunststoffanteil finde ich es absolut o.k. ;-)

    Aber nicht falsch verstehen - unterschiedliche Geschmäcker dürfen und sollen sein !!!


    Ich war monatelang hin und her gerissen und meine Erfahrung einfach als Tipp für Unschlüssige.


    @ Udo - auch ein nicht als Freund-Sattler sollte im bezahlbaren Bereich so eine Arbeit leisten können. Wenn der ne Spaltmaschine hat, um das Leder für die Prallplatte dünn zu bekommen, kein Problem.


    Für die Idee, das echte Originallenkrad drin zu lassen, für mich eine gute Lösung ;-)


    Bilder im eingebauten Zustand kommen noch. Bin heute was platt, da ich bis um 4 aufgelegt habe ;-) - aber vielleicht raffe ich mich nachher noch auf und tingel mal in die Garage...

  • Eben, Geschmäcker sind verschieden und es muss dir gefallen :thumbup:


    Ich habe mein original Lenkrad schön verpackt. Ich kann es leider nicht fahren weil es an meinen Oberschenkeln streift. Davon ab,bei mir muss nicht alle original sein.

  • Ich denke ggf lohnt sich hier ja eine Lenkrad Galerie.. da kann jeder seins oder eins posten und für die Nachwelt archivieren..


    G

    Alter Umbauthread:

    Archiv Thread


    Neuer Umbauthread:

    Mein Golf1 Cabrio Sportline


    MK1 Typ 155, Edition: Sportline, Lack: L041, Bj: 91 Ausstattung: Recarogestühle, Hiltrac Gewinde mit H&R Hauptfedern, 15“ BBS RA „modernisiert“, G60 "Additional Parts", US Parts, div Teile gepulvert in Gti rot, eAsp, eFH, uvm..

  • Ich hätte da noch eine Variante für den " schmalen " Geldbeutel :


    https://www.foliatec.com/shop/…-color-spray-400-ml?c=262


    Man kann damit vor allem auch Kunststoff-Lenkräder wieder aufhübschen, geht aber auch für Leder-Lenkräder.


    Habe damit mittlerweile 3 Lenkräder gemacht und bin sehr zufrieden.


    Über die Abriebfestigkeit kann ich noch nicht viel sagen, aber unsere Oldies sind ja auch keine Alltagsfahrzeuge..;)


    Viele Grüße


    Volker

  • Sieht gut aus! Ich bin ein Freund von glatten Lederlenkrädern, aber das ist wirklich Geschmackssache. Was in keinem Fall geht sind Plastiklenkräder.


    Für gebrauchte (bzw. verbrauchte, aber nicht beschädigte) Lederlenkräder kann ich auch die Produkte vom Lederzentrum empfehlen. Ich habe das letztes Jahr (nicht ordentlich) gemacht und es hat trotzdem ganz gut gehalten. Dieses Jahr bin ich da noch mal ganz gewissenhaft dran gegangen. Mal gucken, wie das nun hält.

  • Am meisten hat mich die Plastikprallplatte gestört, Deswegen eigentlich die Idee, das ganze Lenkrad zu tauschen. Mit dem Leder sieht es um Lichtjahre besser aus. Wenn denn mal das Schmuddelwetter irgendwann verschwindet, darf meine Murmel mal wieder ans Tageslicht, Mache dann mal bessere Photos...

  • Hey Rudi !

    Dein Lenkrad gefällt mir richtig gut.

    Ich fahre momentan, das 28er Raid mit Alcantara und roten Nähten. Wollte mir das erst beim Sattler machen lassen, als ich es zufällig bei Raid so fand.

    Habe das gleiche noch mal in rot Leder, schwarz Leder mit schwarzer Mitte und schwarz Leder mit silberner Mitte.

    Ja ich weiß, typisch Frau, kann sich nie entscheiden 🙄.

    LG

  • Zitat


    Ich denke ggf lohnt sich hier ja eine Lenkrad Galerie.. da kann jeder seins oder eins posten und für die Nachwelt archivieren..


    Ich habe zwar kein Bild, aber mein Lenkrad ist glaube ich auch von Raid und aus Mahagoni.


    Die Kilometerangabe auf dem Bild, ist die echt?

  • @sookie: Seit dem der GTI Tacho (bis 240km/h) drin ist (ca. 10 Jahre) ist der Stand echt. Die restlichen ca 150tkm sind noch auf dem alten Tacho. Hatte keine lust den neuen ein zu stellen.

    LG