Golf 4 Cabrio,AKS 1.6 101Ps verschluckt sich beim Gas geben wenn er Warm ist unruhig

  • Hallo

    Ich habe ein Golf 4 Cabrio Bj 12/99 mit AKS Motor 1.6 101Ps


    Folgendes Problem

    Wenn er Kalt ist springt er gut an, Leerlauf ist konstant keine Schwankungen.

    Wenn man schlagartig Gas gibt, verschluckt er sich kurz aber sonst ok.

    Sobald er auf Temperatur ist, ist die Leerlauf Drehzahl auch konstant aber hört sich unruhig an.

    Wenn man schlagartig gas gibt, verschlugt er sich und läuft unruhig, ab und zu geht er dann auch aus.

    Im Fehlerspeicher stand:

    00537 Lambda Regelung oberere Anschlagswert, sporadisch

    17978 - P1570 Motorsteuergerät gesperrt 35-10, sporadisch


    Fehler gelöscht, Fehler waren auch gelöscht geblieben, bis zu dem Punkt wo der wagen im Warmen zustand

    nach dem Gas geben ausgegangen ist und vorerst auch nicht angegangen ist

    Erst nach ca 1 Min warten, da waren die beiden Fehler wieder im Speicher,

    habe sie gelöscht und sie waren wieder weg.

    Wenn ich den Stecker der Lambdasonde abziehe ist keine Veränderung zu merken,

    es kommt aber auch keine Fehlermeldung das der Stecker ab ist.

    Was ich auch merkwürdig finde, ist das ich beim Auslesen des Messwertblockes der Lambdasonde

    keine Veränderung der werte sehe wenn ich Gas geben.

    Ich habe mal die Messwerte angehängt und die Fehler


    Ich bin über jede Hilfe Dankbar


    Grüße

  • Update!!

    Problem Teilweise behoben!

    Oberhalb vom Luftfilterkasten war ein ca 3cm Großes Loch (nicht Sichtbar in der ecke vom Kotflügel)

    Deckel getauscht und Luftmassenmesser Gereinigt.

    Motorlauf ist wieder OK, aber trotzdem noch Problem mit Starten muss ab und zu 2-3 starten bis Auto an bleibt.

    Motor geht kurz an und geht wieder aus ca 1Sek

    im Fehlerspeicher steht dann 2-3x

    17978 - P1570 Motorsteuergerät gesperrt 35-10, sporadisch

    sonst keine fehler.


    Danke Eure Hilfe

  • Ich glaube mein S-Kontakt hat auch einen weg.
    Wenn ich das Dach öffnen will muss ich den Zündschlüssel rein drücken und gedrückt halten, dass selbe ist beim Radio bei Zündung aus.
    Kann das evtl. auch was damit zu tuen haben?

    Wenn ich den Zündschlüssel abziehe ist das klacken auch nicht da.

  • Hab heute mal nach der Wegfahrsperre geschaut und musste feststellen das sie verändert worden ist und das kabel zum Steuergerät auch (siehe Bilder).

    Bei dem Stecker zum Steuergerät wurde ein Graues ( sind 2 graue) vom Stecker getrennt und mit dem anderen verbunden.

    Jemand evtl Erfahrung mit so einem Emulator von Carlabimmo was ein mist, möchte gar nicht wissen was im Steuergerät noch geändert worden ist.

  • Im Motorsteuergerät ist auch ein Emulator verbaut aber nicht angeschlossen (sobald angeschlossen geht der Wagen nicht mehr an)

    bei https://www.endera.de/ angerufen die das vor ca 6 Monaten verbaut haben ( Datum stand auf einem Garantie Siegel), geben keine Auskunft ohne Rechnung.

    Hab mir jetzt ein anderes Steuergerät besorgt was zum Wegfahrsperren Deaktivieren eingeschickt wird.

    Sobald ich was neues weis melde ich mich wieder.

  • Mh

    Motorsteuergerät ist heute gekommen, war ja klar Springt nicht mehr an.

    Was muss ich alles machen wenn ich ein neues Motorsteuergerät einbaue.

    Die Wegfahrsperre ist Deaktiviert bei dem Steuergerät.

    Habe was gelesen von alle Lern werte löschen.

    VCD ist vorhanden.


    Ich bin über jede Hilfe Dankbar.

    Bin langsam echt am verzweifeln :(

  • Auto Läuft!!

    StartPilot irgendwann lief er, 10 Min laufen lassen alles ok,

    springt auch wieder an ohne Probleme ich hoffe das es auch so ist wenn er Kalt ist.

    Das Problem mit der Wegfahrsperre ist behoben,

    morgen eben Temperatur Fühler Tauschen steht immer auf 137/145°C

    deshalb verschluckt er sich wohl immer, wenn er Warm ist. (Ich hoffe das es daran liegt)

  • erstmal Glückwunsch zum Teilerfolg. Den Rest schaffst du auch noch.

    Viele Grüße Horst


    bb_no5_aug2013_500x10p4x33.jpg


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  • 2. Temperaturfühler getauscht geht nicht über 57°C aber Lüfter springt an, dauert echt lang bis er auf Temperatur ist.

    Woher bekommt er die Info das der Lüfter angehen soll?

    Das Problem mit dem Starten besteht immer noch, beim Starten muss ich etwas Gas geben sonnst geht er nicht an.

  • Der Lüfter wird vom Fühler im Kühler angesteuert(hat aber nichts mit dem Fühler für die Kühlmitteltemperaturanzeige zutun),das schlechte anspringen kann vom luftmassenmesser kommen,ist wohl gern mal defekt das Teil.

    Bei meinen AWG ist nach kurzer zeit bereits 90° auf der Anzeige für die Temperatur.

    Wenn es bei dir trotz getauschten Fühler sehr lange dauert kann es am Termosten unter der Wasserpumpe liegen(öffnet dauernd).

  • Update

    Neuen Fehler 00530 Drosselklappensteller/Potentiometer ( G88)

    27-00 - Unplausibles Signal

    Springt mit Neuem Kühlmitteltemperatursensor anfangs Temperatur 4°C so gut wie nicht an nur nach Langem Orgeln und Gas geben, dann Läuft er viel zu Fett Benzingeruch Auto Qualmt stark

    Mit altem Kühlmitteltemperatursensor springt er besser an anfangs Temperatur 130°C (Defekt)

    Kabel vom Luftmassenmesser mal abgezogen keine Veränderung in der Drehzahl denke der ist wohl auch hin :(

    Blicke echt nicht mehr durch Drosselklappe ist neu

  • Mh

    Heute geht die Karre fast gar nicht mehr an,

    nur wenn man kein Gas gibt geht er kurz an, nimmt auch kein Gas an.

    Komischer weise hört man von der Drosselklappe nichts mehr, bin mir sicher das ich sie vorher immer gehört habe.

    Steuergerät( Was vorher ab und zu Probleme mit der Wegfahrsperre hatte)

    habe ich auch schon Getauscht das selbe Problem.

    Benzinpumpenrlais habe ich auch schon Überbrückt, bringt auch nichts.

    hab Langsam echt kein Bock mehr

  • Update

    Auto springt an, Relais 30 Steckte in Steckplatz 1 habe es in 3 gesteckt.

    Aber Benzinpumpe läuft nun nicht immer 2 Sekunden an, nur ab und zu, dann springt er schlecht an.

    Evtl Relais 30 einen weg?

  • Steckplatz 3 ist das Relais 165 906 381 für das Steuergerät

    Relais für Benzinpumpe >>04.99 = 165 906 381 (167) - 05.99>> 1J0 906 383 C (409)

    Laut AKTE sind Steckplatz 1+2 gar nicht belegt. Kontrolliere mal die TNR auf den Relais.