Distanzring Vordersitz / Lehnenverstellung

  • Hallo zusammen,


    da der Drehknopf zur Verstellung des Fahrersitzes bei meinem Cabrio defekt ist, habe ich ihn jetzt mal abmontiert. Dabei sind mir dann die Reste dieses Gummi-Distanzrings entgegen gekommen:


    Im Bild Nummer sieben


    41Lo5UEsErL.jpg


    Der hat die Teilenummer 191881493 und ist scheinbar nicht mehr zu bekommen. Wie habt ihr das gelöst? Ist der zwingend notwendig?


    Viele Grüße

  • japp, der ist wichtig.... ist quasi die Bremse fürs Rad.


    Der Hersteller der Sitze wird das nicht nur bei VW so gelöst haben ...... evtl. gibts die Dinger bei anderen Herstellern, die auch Recarositze verbauen

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Puuh also einen Gummi-O-Ring reinsetzen?


    Oder so etwas in der Art: Verschraubungsdichtung


    Wobei die ja gemäß der in dem alten Thread angegebenen Maße zu Flach wäre:


    Höhe 5mm, lässt sich ca. zur Hälfte niederdrücken

    Innen ⌀ 20mm

    Außen ⌀ 32mm

    Vielleicht findet sich ja noch jemand, der eine Musterlösung parat hat :)

  • Ich habe meine Recaros momentan zerlegt und habe das selbe Dilemma!


    Wenn der alte Schaumstoff Ring noch vorhanden ist,kann man die beiden Dichtungen nehmen und den Ring dazwischen packen. Keine Ahnung ob das funzt.


    Alternativ, wie im Vortex Forum, einen alten Fahrradschlauch.

  • Hallo,


    habe mir früher mal bei den normalen Sitzen mit solchen Dichtringen aus dem Sanitärbereich geholfen:


    https://www.amazon.de/Stk-Flac…F4&qid=1581321623&sr=8-14


    Da die sich nicht so verdrücken lassen wie der originale: entsprechend 2 oder 3 unterlegen, bis der Druck passte. Funktionierte soweit gut, rieb sich aber genauso irgendwann ab, da auch so'n Faserzeug.


    Für meine aktuelle Restauration hab ich aber vor geraumer Zeit noch originale bekommen, die ich dann verbauen werde.

  • könnte auch mit Armaflex klappen ..... Da gibts es so Isoliermatten in allen möglichen Stärken .....

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • der erhöht etwas den Druck auf das Drehrad und bremst das ganze dadurch etwas ......


    Wenn der Ring verschlisen ist, senkt sich die Lehne über NAcht mehr oder weniger nach hinten ..... bei den Recaros mit der langen Rückenlehne mehr als bei den Sportsitzen ....

    Beim Beifahrersitz passiert das dann auch während der Fahrt

    Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto .....

  • Moin moin,


    ich habe es jetzt mit zwei von den hier verlinkten Dichtungsringen gelöst. Scheint erstmal zu funktionieren. Diesen Plastikring, auf dem der Ring normalerweile aufliegt, habe ich zwischen zwei von diesen Dichtungsringen gepackt.