Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterstützung des ORGA-Teams

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterstützung des ORGA-Teams

    WE WANT YOU FOR JT 2018...!

    Ich beginne rechtzeitig mit einem Aufruf für dieses JT und für viele weitere.

    Hast Du Lust Dein Organisationstalent und Deine Kreativität bei uns im ORGA-Team einzubringen? Hast Du Lust einen neuen Veranstaltungsort zu finden? Oder hast Du Lust neue Aktionen fürs JT zu entwickeln?

    Jetzt wäre die richtige Zeit bei uns einzusteigen um beim diesjährigen JT gleich mitarbeiten zu können.

    Wir freuen uns auf Euch!

  • #2
    Ich möchte ja keinen Druck aufbauen, aber wenn wir keine Unterstützung finden, wird das Treffen über kurz oder lang aussterben.

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube es traut sich keiner, da nicht klar ist, wieviel Aufwand bzw. Umfang das ganze mit sich gibt.

      Ich helfe gerne und möchte mich einbringen, bin aber leider beruflich stark eingebunden. Aber vielleicht kann ich eine kleine Lücke schließen. Meldet euch mal dazu ...
      Gruß J.Picard

      Kommentar


      • #4

        ... Der "Jahrestreffen-Orga"-Thread ist leider unbrauchbar (Freischaltungs-Problem) Da "heutzutage" der Großteil der Kommunikation des Teams per Whatsapp abläuft, bleibt man unter sich.

        Ich bin auf jeden Fall der Meinung das wir nach dem Umzug in die neue Software-Umgebung eine Doku-Sammlung für kommende Orga-Teams anlegen sollten.
        Adressen, Telefonnummern, Ansprechpartner ..all das was sich an kowhow in den letzten Jahren angesammelt hat.
        Dann können sich Interessenten mal selbt da einlesen.
        ..ein wenig mühsam aber so hab`ich mir ein Bild gemacht:
        ich habe die Threads der vergangenen JTs durchgeguckt .. da bekommt man einen kleinen Einblick wie der zeitliche Ablauf ist und wer mit wem welche Aufgaben erledigt hat.

        Dabei erkennt man sehr deutlich dass die Qualität der Jahrestreffen kontinuierlich zugenommen hat .. in den Ersten Jahren haben kaum Wohnwagen auf den Plätzen gestanden ..
        so wie die "Wohnsituation" sich mit den Jahren geändert hat, haben sich auch die Autos, die Leute und das Programm verändert ..
        Heute tollt `ne Kinderschar über den Platz, wir haben Strom, Internet ,wir essen vegetarisch ( Scherz) ..

        Die Anforderungen an das Orga-Team haben sich gewandelt .. und werden sich zukünftig weiter wandeln.. und das ist gut so!

        ich hoffe dass sich einige Interessenten finden die die nächsten Jahrestreffen in die Hand nehmen,- sei es beim Teichmann oder anderswo.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Buster Beitrag anzeigen
          ... Der "Jahrestreffen-Orga"-Thread ist leider unbrauchbar (Freischaltungs-Problem) Da "heutzutage" der Großteil der Kommunikation des Teams per Whatsapp abläuft, bleibt man unter sich.

          Ich bin auf jeden Fall der Meinung das wir nach dem Umzug in die neue Software-Umgebung eine Doku-Sammlung für kommende Orga-Teams anlegen sollten.
          Adressen, Telefonnummern, Ansprechpartner ..all das was sich an kowhow in den letzten Jahren angesammelt hat.
          Dann können sich Interessenten mal selbt da einlesen.
          ..ein wenig mühsam aber so hab`ich mir ein Bild gemacht:
          ich habe die Threads der vergangenen JTs durchgeguckt .. da bekommt man einen kleinen Einblick wie der zeitliche Ablauf ist und wer mit wem welche Aufgaben erledigt hat.

          Dabei erkennt man sehr deutlich dass die Qualität der Jahrestreffen kontinuierlich zugenommen hat .. in den Ersten Jahren haben kaum Wohnwagen auf den Plätzen gestanden ..
          so wie die "Wohnsituation" sich mit den Jahren geändert hat, haben sich auch die Autos, die Leute und das Programm verändert ..
          Heute tollt `ne Kinderschar über den Platz, wir haben Strom, Internet ,wir essen vegetarisch ( Scherz) ..

          Die Anforderungen an das Orga-Team haben sich gewandelt .. und werden sich zukünftig weiter wandeln.. und das ist gut so!

          ich hoffe dass sich einige Interessenten finden die die nächsten Jahrestreffen in die Hand nehmen,- sei es beim Teichmann oder anderswo.
          Das sehe ich genau so...
          Gruß J.Picard

          Kommentar


          • #6
            ..streut das doch mal durch die social media gruppen

            https://www.golfcabrio-ig.de/golfcab...jahrestreffen/

            Kommentar


            • #7
              Finde ich auch eine sehr gute Idee. Allerdings möchte ich nicht zu viel Vorgaben ans neue Team geben. Ich hätte nichts dagegen mal was anderes zu machen. Bin für alle möglichen Ideen offen.

              Kommentar


              • #8
                Grundsätzliche Aufgaben und evtl. mögliche Zusatzaufgaben im Rahmen der momentanen Jahrestreffen

                - Campingplatz (hat sich bewährt) Unterkunftsmöglichkeit für alle finden
                - alle notwendigen Einzelheiten mit der Unterkunft aushandeln und besprechen (Reservierung, Preise, Ausstattung, Sondervereinbarungen)
                - Datum fürs JT festlegen
                - Anmeldungen durchführen
                - alle Fragen und Nöte der möglichen Teilnehmer beantworten
                - Programm erstellen und dieses organisieren (Tombola, Grillabend,...)
                - Sponsoren gewinnen
                - evtl Ausfahrt organisieren
                - Programmheft erstellen wenn gewünscht
                - Treffenaufkleber
                - finanzielle Übersicht der Ausgaben und Einnahmen erstellen
                - Zusammenarbeit mit der IG und Rücksprache mit Vorstand
                - Anmeldungen auf dem Campingplatz durchführen von angemeldeten und nicht angemeldeten Teilnehmern
                - Ansprechpartner vor Ort für Campingplatzbetreiber und Teilnehmer
                - Fotograf fürs Treffen organisieren
                - Ü-Pakete packen

                ...so sehen die bisherigen Jahrestreffen aus. Ich habe dabei bestimmt noch einiges vergessen. Vieles wird mit der Zeit zur Routine, allerdings muss sich ein neues Team nicht an alles halten und ausführen. Es gibt sicherlich neue Ideeb, die es wert sind ausprobiert zu werden. Wir müssen einem neuen Team auch die Chance geben sich zu finden.

                Den gemeinsamen Grillabend haben wir vor 2 Jahren eingeführt, um neue Teilnehmer besser zu integrieren. Genauso ist der Gemeinschaftspavillon gut angenommen worden um neue Kontakte zu knüpfen. Auch beim jährlichen Teilemarkt werden immer nette Gespräche geführt.
                Die Tombola ist immer restlos ausverkauft und wird bestimmt auch weiterhin gut angenommen.
                Mehrmals wurde auch das Thema Pokale angesprochen, was ich auch für einen schönen Programmpunkt halte.
                Tobt Euch aus!

                Kommentar


                • #9
                  Hat sich jemand gemeldet?....... oder ist es wie immer.

                  Dann Abblasen das Ganze und aus die Maus.
                  Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
                  Albert Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DeBär Beitrag anzeigen

                    Dann Abblasen das Ganze und aus die Maus.
                    ..darauf wird es wohl hinauslaufen :-(

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich frage mich halt, wenn sich keiner bereit erklärt mitzumachen und ein neues Team zu gründen, ob das JT überhaupt Sinn macht

                      Kommentar


                      • #12
                        ..mit diesem Thread erreichen wir leider nur die Spitze des Eisbergs. .. aber nichtsdestotrotz; schad' wär's aber vielleicht muss man mal ein paar JTs aussetzen bevor sich ein neues Team findet.
                        sicherlich schreckt auch die Menge o.a. Aufgaben ab.
                        Meine persönliche Meinung: sollten sich ein paar Leutchen finden die ein JT organisieren wollen,- lasst sie IHR Ding machen ..egal wo und egal wie.
                        Vielleicht wird's nicht so groß, vielleicht wird's teurer ,vieleicht nicht am See sondern in die Berge .. es geht auch ohne Tombola ... die Gemeinschaft und die gemeinsame Zeit zählt.
                        *Tagesordnungspunkt* Mitgliederversammlung

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo zusammen,

                          ich möchte zu dem "eigentlichen Thema" nur etwas im entfernten Sinne beitragen:
                          (gerade vor dem Hintergrund der aktuellen "Facebook"-Debatte ist das, was ich jetzt schreibe nicht ganz einfach, aber hat auch irgendwie mit der "Community" zu tun)

                          ich bin -wie in meiner Vorstellung erwähnt- ja gerade umgezogen an den Chiemsee. als erstes habe ich gebeten, die User-Map zu korrigieren. leider habe ich über die
                          Usermap nur wenige in meiner Nähe gefunden. Witzigerweise den, der in der unmittelbaren Umgebung wohnt, nur über einen Thread, seinen Avatar und das auf dem
                          Bild zu sehende Kennzeichen - verbunden mit einer PN. mir ist schon klar, daß man nicht mit einer Anmeldung im Forum eine PLZ-Eingabe "erzwingen" kann und leider
                          erfolgt mit Zulassung des Autos auch nicht die "Zwangsanmeldung" hier im Forum....

                          Aber: es ist schon erstaunlich, wie viele Cab's hier aus meiner Umgebung durch die Gegend fahren, die man -leider- gar nicht kontaktieren kann. z.B. ist gestern ein
                          grüner Aigner aus Ebersberg "EBE-G 7" oder so ähnlich 2x an mir vorbeigefahren und es gab leider nicht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme.

                          Was ich sagen will: evtl. hilft ein "Aufruf" des Vorstandes auf der Forumsseite so in etwa "bitte gebt doch Eure PLZ in der Usermap ein" und evtl. gibt es die technische
                          Möglichkeit (anonymisiert) sein Kennzeichen einzugeben und wenn man dann jemanden sieht, eine Anfrage zu stellen, ob derjenige hier angmeldet ist und man viell.
                          Kontakt aufnehmen kann? Immer vor dem Hintergrund die Gemeinschaft zu stärken (so man das denn will....schon klar).

                          Ergo: mein Kommentar dient nur zur Anregung, die Gemeinschaft zu stärken und vielleicht ergibt sich daraus dann auch was für ein Treffen.....oder so.....
                          Zuletzt geändert von Udo_87; 15.04.2018, 12:20.
                          Dr.-Udo-Brinkmann-Gedächtnis-Cabrio >klick<
                          https://www.youtube.com/watch?v=iYIfED1LNUE
                          "Sag doch einfach: Wir fahren Golf!" >klick<
                          https://www.youtube.com/watch?v=OqRRhlmL1_s

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Buster Beitrag anzeigen
                            Meine persönliche Meinung: sollten sich ein paar Leutchen finden die ein JT organisieren wollen,- lasst sie IHR Ding machen ..egal wo und egal wie.
                            Vielleicht wird's nicht so groß, vielleicht wird's teurer ,vieleicht nicht am See sondern in die Berge .. es geht auch ohne Tombola ... die Gemeinschaft und die gemeinsame Zeit zählt.
                            *Tagesordnungspunkt* Mitgliederversammlung
                            Das habe ich oben auch erwähnt, niemand muss sich an den Plan halten und neue Ideen würde ich wünschenswert finden.
                            Allerdings habe ich PNs bekommen was wir denn gerade machen und Vorschläge zum Ablauf. Daher die detaillierte Aufstellung. ;)

                            Kommentar


                            • #15
                              Dann mache ich einfach mal den Anfang, obwohl es keine One-Man-Show werden sollte. Ich bin zwar kein Multitalent und beruflich extrem eingespannt, aber ein bisschen könnte ich sicherlich mitmachen. Wichtig ist, dass sich ein Team findet, welches Lust und Zeit hat ein Treffen zu organisieren. Ich fahre ca. 70000km im Jahr und habe unterwegs viel zeit zum telefonieren. Evtl. kann das ja auch schon hilfreich sein...

                              Ohne jetzt aber nochmal Lobeshymnen auf das bisherige Team klingen zu lassen ( die das wirklich bisher super gemacht haben ;-) ), muss das die nächste Konstellation des ORGA-teams nicht unbedingt nochmal steigern. Back to the roots oder weniger kann auch mehr sein.....

                              Ich freue mich jedes Jahr auf das Treffen, weil es die einzige Möglichkeit für mich ist, sich auszutauschen oder einfach nur ein paar schöne Tage zu haben (Hinweis: Ich campiere extra dafür!). Also lasst es nicht aussterben!



                              Gruß J.Picard

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X