Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übersicht von Werkstätten mit Golf 1 und K-Jet Erfahrung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übersicht von Werkstätten mit Golf 1 und K-Jet Erfahrung

    Hallo an alle,
    mein Golf Cabrio hat einen Warmstart Problem, und da ich einfach nicht mehr die Zeit habe mich selbst damit zu befassen (und nach meinem Gefühl auch nicht das Können), suche ich seit einiger Zeit nach einer Werkstatt der Ahnung hat. Da ich in Belgien wohne habe ich erst hier bei VW, dann Bosch und es dann die paar VW Clubs versucht aber bis jetzt ohne Erfolg. reira vielen Dank auch für deine Bemühungen ich habe Dir vorhin eine Nachricht geschickt.

    Jetzt Suche ich eine Werkstatt in der Nähe von Düsseldorf, Köln, Dortmund oder Kassel da ich regelmäßig von Belgien nach Kassel Fahre. Ich habe hier im Forum gesucht, es gibt hier und da ein paar Hinweise aber man muss schon graben. Anscheinend Suche leute auch öfters nach dieser Info. Wäre es nicht gut einen Sticky oder Wiki Eintrag zu haben mit Kontaktdaten von Verlässlichen Mechaniker und Werkstätten zu haben? Einen Sticky Thread wäre ggf. am besten da man dort die Erfahrungen besprechen kann.
    Nur so einen Idee... und in der Zwischenzeit suche ich weiter.

  • #2
    Moin......das ist schwieriger als man denkt. Ich habe das Problem für mich so gelöst in dem ich mich in die Materie (K-Jet speziell Golf 1) eingearbeitet habe. Was mir allerdings aufgrund von beruflichem Vorwissen auch deutlich leichter gefallen ist als einem Kfz-Laien.

    Meiner Meinung nach ist die K-Jet Reparatur auf einer Skala von 1-10 aller möglichen Kfz-Reparaturen max. ein Schwierigkeitsgrad von 2-3. Allerdings kann ich gut verstehen, wenn du nicht selbst Hand anlegen möchtest, wobei der Zeitaufwand beim selber machen oder eine Werkstatt einige hundert Kilometer entfernt besuchen vermutlich ungefähr gleich groß sein wird. Dann kann allerdings das passieren, was mich zusätzlich zum selber machen motiviert hat. Du gibst das Auto in der Werkstatt ab, bekommst es angeblich repariert zusammen mit einer 1200-1500€ Rechnung wieder und der Fehler ist immer noch da.

    Ich selber wohne nicht auf der von dir favorisierten Ecke, falls Interesse an Fernsupport besteht kannst du mir gerne eine private Nachricht schicken.
    Unter Blinden ist der einäugige König!

    Kommentar


    • #3
      Moin..... Schön, das es Leidensgenossen gibt...... Nachdem ich den Motor nach einigen Jahren stillstand komplett neu abgedichtet und wieder eingebaut hatte, lief der Wagen zunächst gut. In den darauffolgenden Tagen musste ich zur AU und TÜV um den Dornröschenschlaf zu beenden. Damit fing der Mist an. Leerlauf Top bei 3000 UPM regelt er das CO nicht runter. Lambda-Sonde und Kat gewechselt... Neuer Anlauf. Leerlauf Top bei 3000 UPM regelt er das CO nicht runter. Düsen und Ventilsitze gecheckt und die Dichtungen sowie zwei der Düsen erneuert. Leerlauf Top bei 3000 UPM regelt er nicht runter. Wollte dann zunächst beim TÜV auch nicht mehr anspringen. ein bisschen Papier um die Stauscheibe geringfüg zu öffnen und er lief halbwegs wieder. Schnauze voll gehabt und zum Freundlichen gefahren. Fummel hier Fummel da -Ventile eingestellt (Klappert nun doller) Auto trotz Warnung in Indoor-Pool verwandelt. (Weil das Dach noch undicht ist) 300.- € ärmer und läuft, falls er überhaupt anspringt, wie ein Sack Sülze. Da die Einspritzventile in Messingbuchsen stecken vermute ich eine Scirocco JH-Motor. Dieser wurde ein Jahr vor meinem Kauf eingebaut. Vermute jetzt das das Steuergerät einen weg hat? Gibt es vielleicht jemanden in meiner Nähe (Zwischen Hameln und Holzminden) der vielleicht wirklich Ahnung hat und mal irgendwie helfen kann. Danke!!!!!

      Kommentar


      • #4
        Ob es ein JH ist solltes du an hand des MBK sehen können und ein Steuergerät hat der JH nur für den G-Kat.
        Dann sollten es auch einzelne Leitungen mit der Düse am Ende sein beim JH.
        Wenn es mal ein "h war kann der nicht ohne weiteres auf JH umgerüstet werden.
        Am besten stellts Fotos vom Motor ein.

        Kommentar


        • #5
          @ schotte : naja, wenns Dich bis Wuppertal treiben könnte, dort sitzt der User Shuttle mit seiner Werkstatt


          G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung
          London ist immer einen Abstecher wert (Jack the Ripper)

          Kommentar


          • #6
            Typ 53 Danke! Werde nachher mal ein paar Pics anfertigen. Wie es aussieht ist so ziemlich alles JH K-Jetronik Warmlaufregler Wurde bereits getauscht auch der Fühler oben drüber. Zu den Einspritzdüsen gehen einzelne Leitungen. `Habe den Tip bekommen, das evtl. die Steuerzeiten (Zahnriemen) nicht stimmen. Durchaus möglich, weil den ein "Kumpel" gewechselt hat. Ein Zahn daneben reicht ja schon.

            Kommentar


            • #7
              http://motorentechnik-maubach.de/
              Standort Viersen. Kann ich uneingeschränkt empfehlen und kennt sich aufgrund einer der Schwerpunkte (Porsche) bestens mit dieser Technik aus.
              Alltagsauto: 1993er Golf I Cabriolet Sportline (flashrot), Alltagsoldie: 1983er Polo GT Coupé mit H (diamantsilber), Restauration: 1987er Polo GT G40 (schwarz), im Aufbau: 1991er Polo G40 (schwarz), 1987er Öko-Polo D.i.-G40 (alpinweiß), 1986er Polo GT G40 von Volkswagen Motorsport (schwarz)

              Kommentar


              • #8
                Hallo an alle,
                vielen Dank für die Beiträge und sorry, dass ich mich jetzt erst weider melde. Ich wollte am Sonntag vor 2 Wochen zur HPG Autotechnik fahren https://www.hpg-autotechnik.de/, das hat mir EtienneAigner2 empfohlen bevor Eure Ideen hier erschienen sind. Leider habe ich dann den Schlüssel umgedreht und gemerkt, dass die Benzinpumpe plötzlich gar nicht mehr geht. Sicherung und Relay sind OK.

                Da der Wagen jetzt in der Tiefgarage festsitzt werde ich versuchen alles selbst auszubauen und die K-Jet Teile dann an Dr. Mengenteiler schicken. https://www.dr-mengenteiler.de/ Die Webseite ist gerade offline, steht aber bestimmt bald wieder zur Verfügung. Dann mal hoffen, dass ich danach alles wieder ans laufen bekomme.

                Ich würde aber bitten, dass Ihr weiterhin eure Tipps bzgl. Werkstätten mit Golf 1 und K-Jetronic hier festhalten könntet. Aus meiner Sicht ist das ein wertvoller Info. Vielleicht haben wir hier auch weitere Leser im Ausland die Empfehlungen hätten.
                In Belgien habe ich niemand gefunden. :-(
                Zuletzt geändert von Schotte76; 11.09.2018, 15:28.

                Kommentar

                Lädt...
                X