Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gebläseschalter fest

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebläseschalter fest

    Hallo Liebe Gemeinschaft,

    ich habe gerade schon ein bisschen im Forum geschaut, aber mein Problem nicht so richtig gefunden....
    ich habe gerade erschreckenderweise festgestellt (nach dem ich die Beleuchtung hinter der Heizungsregelung gewechselt hatte) das sich der Gebläseschalter nicht mehr bewegen lässt. Er steht auf Stufe 2 aber das Gebläse läuft nicht. Ich habe schon etwas kräftiger Versucht den Schlater zu drehen (ohne Erfolg) isch schätze, ich würde ihn abbrechen.
    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen kann bzw. wie man hier vorgeht um das Problem zu finden? Ist schon Komisch, dass man den Schalter nicht drehen kann, und das gleichzeitig aber auch das Gebläse nicht mehr läuft (Steht ja wie gesagt auf Stufe "2".
    Bin für Eure Hilfe dankbar und wünsche Euch ein schönes Restweihnachten

    Olaf
    Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

  • #2
    ach so, Sicherung 14 habe ich schon kontrolliert
    Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

    Kommentar


    • #3
      Zum einen kann man einen "neuen Schalter" verbauen oder man zerlegt den ALTEN und fettet ihn von innen neu und dann bleibt wenn das gebläse noch immer nicht arbeitet nur noch der Wiederstand am Gebläse als Übeltäter übrig.

      Kommentar


      • #4
        1Ich habe gerade geschaut, den Schalter gibt es noch. Bekommt man den Widerstand einzeln? Den habe ich nicht gefunden. Weißt Du auch wie man den Schalter rausbekommt (ist der geschraubt)
        Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

        Kommentar


        • #5
          Der Schalter ist geklemmt,wird durch die Blende gesteckt und der Widerstand ist ein Block vorn am Gebläsemotor.

          Kommentar


          • #6
            So, da ist das "gute Stück"! (Danke)

            Der Schalter lässt sich auch im ausgebauten Zustand nicht mehr bewegen / schalten (oder muss Strom anliegen)?
            Kann man das Gebläse über den Schalterstecker mit einer "Brücke testen (nicht das der Gebläsemotor auch noch kaputt ist) Wenn ja, weiß jemand wie überbrückt werden muss (es kommen 4 Kabel an:
            WEIß , GELB , GELB/Schwarz , ROT/Schwarz)

            Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

            Kommentar


            • #7
              Rot/schwarz ist die ankommende Plusleitung bei eingeschalteter Zündung. Die anderen Farben sind die einzelnen Stufen der Geschwindigkeit des Gebläsemotors. Du kannst immer eine Brücke von RO/SW zu je einer anderen Farbe machen und sehen ob die einzelnen Stufen noch gehen. Ich bin nicht 100% sicher aber ich denke weiß ist die höchste Stufe. Fang doch mit gelb an.
              Achte aber darauf das du beim Testen nicht irgendwo an Masse kommst
              Wenn alle 3 Stufen funktionieren ist der Widerstand OK

              gebrauchte und neue Teile auf Anfrage

              Kommentar


              • #8
                der Schalter wird innen verschmort sein, weil evtl am Motor ein defekt (schwergängig o.ä) vorliegt.


                G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung
                London ist immer einen Abstecher wert (Jack the Ripper)

                Kommentar


                • #9
                  Besten Dank für die Tipps.
                  Ich werde morgen mal testen.(gemessen habe ich Strom steht an), Besteht beim überbrücken eine "Gefahr"? Ist es generell besser gleich den Motor mitzutauschen?
                  Beste Grüße
                  Olaf
                  Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Schalter ist rein mechanisch mit Kupferkontakten innendrin,kannst einfach aufmachen und reinsehen wie dort ausschaut.
                    Kannst von mir auf ein komplettes Gebläse mit Wärmetauscher und den Zügen bekommen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von DerNutzi Beitrag anzeigen
                      Besten Dank für die Tipps.
                      Ich werde morgen mal testen.(gemessen habe ich Strom steht an), Besteht beim überbrücken eine "Gefahr"? Ist es generell besser gleich den Motor mitzutauschen?
                      Beste Grüße
                      Olaf
                      Wenn du etwas Ahnung vom Schrauben hast besteht keine Gefahr. Nimm im Wasserkasten das Laubschutzgitter ab (nur 2 Schrauben nicht alle 4) und prüfe ob sich der Motor leicht drehen lässt. Danach kannst du immernoch endscheiden ob der Motor neu muß.

                      gebrauchte und neue Teile auf Anfrage

                      Kommentar


                      • #12
                        Habe das gerade mal gemacht und am Lüfterrad gedreht. Der Motor dreht sich. Aus meiner Sicht nicht all zu schwer. Man kann ihn leicht drehen, aber nicht "anschupsen" (Es ist kein nachlaufen möglich). Ich weiß nicht wie "leicht" er drehen müsste.
                        Müsste er sich "anschupsen"lassen und dann noch nachdrehen?

                        Viele Grüße

                        Olaf
                        Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

                        Kommentar


                        • #13
                          Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

                          Kommentar


                          • #14
                            Er quietscht ab und an auch ganz leicht beim drehen. Somit denke ich "er ist" :-(
                            Golf 1 GL BJ85 66KW EX-Motor 4+E es gibt immer noch was zu tun...

                            Kommentar


                            • #15
                              das Lager sieht schön rostig aus, gib da mal etwas Nähmaschinenöl drauf. Wenn er sich noch dreht, ist er vielleicht rettbar.
                              Dann mit einem Kabel von Batterie plus auf die drei Anschlüsse des Vorwiderstandes brücken .... links erste Stufe, mittig Stufe 2 , ganz rechts Stufe drei .
                              Funzen alle, ist der Widerstand noch intakt, dreht der Motor??? Etwas nachlaufen sollte er schon, könnte nach ölen wieder werden .
                              Schalter erneuern, kostet nicht die Welt das Ding.

                              Fehlt die schwarze Plasteabdeckung über dem Motor ??


                              G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung
                              London ist immer einen Abstecher wert (Jack the Ripper)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X