Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

    Hallöchen,
    ich habe mir spontan überlegt mit meinem Cabrio nach Italien zu fahren. Ich werde über Freiburg zum Gardasee fahren. Weiter weis ich noch nicht, evtl. noch nach Venedig oder sonst wo an die Küste. Ich denke zu dieser Jahreszeit muß ich nichts im Vorfeld reservieren. Das wichtigste ist ein wenig Werkzeug und ein Kupplungszug im Kofferraum. Übernachten werde ich wohl überwiegend in meinem Zelt. Bin mal gespannt was mich so erwartet.

    Ich werde berichten.

  • #2
    Klingt sehr geil! Viel Spaß und bitte Fotos/ i das von Zeit zu Zeit!

    Kommentar


    • #3
      AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

      Machen wir auch und zwar ab 29.08.
      Gruß André
      Golf1 Cabrio Classicline, Jetta1 GL, Scirocco1 LS (alle verkauft)

      Kommentar


      • #4
        AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

        Viel Spaß auf der Tour. Im September kommt man wirklich meist ohne Reservierung aus, da zu dieser Zeit nur noch die Bayern Sommerferien haben. Ab Mitte September kann es Dir allerdings schon passieren, daß in den Haupturlaubsorten die Bürgersteige hochgeklappt werden.

        Was das Cabrio angeht: Schau Dir die Bremsen gut an bzw. laß die noch prüfen. Durch das ständige Bergauf-Bergab sind die ordentlich im Einsatz. Einem Spezl von mir ist auf der Fahrt nach Kroatien an seinem G1C ein Bremszylinder am Hinterrad kaputt gegangen. Die Reparatur in Italien hat ihn mal schnell fast 800 Euro und 2 verlorene Urlaubstage gekostet. Das Camping im Grünstreifen neben der Werkstatt fand er nicht so toll.

        P. S. Wann genau willst Du fahren?
        Hauptfahrzeug seit 10.15: VW Golf 7 Variant Lounge 2.0 TDI (BJ 15, Typ AU, 150 PS/110 kW)
        Sommerfahrzeug seit 11.10: VW Golf 1 Cabrio, (BJ 89, Typ 155, 95 PS/70 kW)
        VCDS benötigt im Raum 830xx? - PN an mich!

        Kommentar


        • #5
          AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

          Italien ist super, bin diese Woche auch nach 3 Wochen wieder zurückgekommen.

          Kupplungsseil (keine zwei Jahre alt) ist zwischendurch hopps gegangen, hatte aber Ersatz dabei. Wichtig ist vielleicht noch, dass diese beiden Metallplatten am Kupplungshebel am Getriebe auch mit einem Kabelbinder dauerhaft gesichert sein sollten, die fallen sonst ab und dann hilft einem das Seil auch nicht mehr.

          Werkzeug habe ich auch immer reichhaltig dabei. Nur zur Sicherheit, der Wohnwagen ist halt auch schon einen Tag älter. An Ersatzteilen diverse Elektrosachen (Kabel, Quetschverbinder, Steckkontakte) und ein Konvolut aus Benzinschläuchen und Schellen, ein paar Zündungsteile. :-)

          Da die Karre ordentlich gequält wird (Wohnwagen + diverse Pässe) muss man halt mal damit rechnen, dass was hopps geht. Das Kupplungsseil war aber bislang auch das einzige Teil was kaputt ging, mache die Tour zum Comer See seit mehreren Jahren, die letzten 3 Jahre mit dem Cabrio.

          Viel Spaß!

          Kommentar


          • #6
            AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

            Denkt ihr wirklich das am Gardasee nix mehr los ist? Wollte am 14.9. los.

            Kommentar


            • #7
              AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

              Es kann Dir schon passieren, daß diverse Läden geschlossen haben und auch der eine oder andere Campingplatz wie leergefegt aussieht, evtl. auch schon zu hat. Ich persönlich mag Italien außerhalb der Saison sehr. Gerade am Gardasee hat man nicht den obligatorischen Stau auf der Uferstraße (Gardesana orientale und occidentale) und in den Restaurants bekommt man auch was zu Futtern ohne Tischreservierung. Unten an der Adria würde ich Venedig aussparen, da das eine einzige Touristenabzocke ist. Wenn Du an's Meer willst und es einer der üblichen Touristenorte sein soll, dann fahr nach Jesolo, Caorle oder Bibione. Schöne Bergstrecken hast Du überall in den italienischen Alpen.

              Jetzt wäre halt interessant, was Du unter "nix mehr los sein" verstehst. Ab Mitte September ist es halt eher ruhig.
              Hauptfahrzeug seit 10.15: VW Golf 7 Variant Lounge 2.0 TDI (BJ 15, Typ AU, 150 PS/110 kW)
              Sommerfahrzeug seit 11.10: VW Golf 1 Cabrio, (BJ 89, Typ 155, 95 PS/70 kW)
              VCDS benötigt im Raum 830xx? - PN an mich!

              Kommentar


              • #8
                AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                Auf alle Fälle die Westküste am Gardasee fahren, das ist ein einmaliges Erlebnis!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                  Zitat von Zorni Beitrag anzeigen
                  Auf alle Fälle die Westküste am Gardasee fahren, das ist ein einmaliges Erlebnis!
                  dem kann ich nur zustimmen.

                  Wenn man dort ist, muss man das mitnehmen!
                  Viele Grüße Horst


                  Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

                  Antoine de Saint-Exupéry

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                    Freiburg ??
                    Da kannst mich noch besuchen kommen.
                    Ich kann dir Riva und Torbole empfehlen ( Gardasee)
                    In Nago gibt es eine Klasse Pizzaria.
                    Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!! ;)

                    www.cabby-info.com:
                    sigpic

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                      So, am Montag geht´s dann endlich los. Vorher musste ich noch eine Achsmanschette und den Kat erneuern. Ganz schön Teuere Angelegenheit.

                      Ich Packe meinen Koffer und nehme mit: Bremsbeläge, Kraftstoffpumpe, Kupplungszug, 1 Litter Öl, Werkzeug und Kabelbinder.

                      Vielleicht hat ja noch jemand einen goldenen Tip was fehlt.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                        Isolierband oder Panzertape

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                          Pack ein Stück Draht auch noch mit rein, falls Du was festbinden mußt, was heiß ist.

                          Wo genau führt Dich die Tour jetzt hin? Welche Strecke planst Du? Evtl. bin ich kommende Woche nämlich auch nochmal mit dem Cabrio in der Gardasee-Region unterwegs.
                          Hauptfahrzeug seit 10.15: VW Golf 7 Variant Lounge 2.0 TDI (BJ 15, Typ AU, 150 PS/110 kW)
                          Sommerfahrzeug seit 11.10: VW Golf 1 Cabrio, (BJ 89, Typ 155, 95 PS/70 kW)
                          VCDS benötigt im Raum 830xx? - PN an mich!

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Mit dem Cabrio nach Italien - 09/2015

                            ich habe meist dabei:

                            Ersatzglühbirnen, Sicherungen, Keilriemen und einen (linken) Verdeckgriff

                            Kommentar


                            • #15
                              Lichtschalter (falls als Ersatz zu Hause).
                              Ich irre mich nie, wenn ich mich nicht irre...:p

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X