Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Endstufe wird heiß, Bollerwagenanlage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Endstufe wird heiß, Bollerwagenanlage

    Moin, ich möchte für ein anstehendes Event eine Bolllerwagenanlage aus alten Komponenten bauen.

    Ich hatte noch eine Concord Endstufe im Keller, die hatte ich 1998 mal in mein erstes Auto eingebaut.

    Gestern beim ersten Probelauf wurde die Endstufe allerdings sehr heiß. im Bereich der Anschlüsse für die Spannungsversorgung war "Handauflegen" nicht mehr möglich. Ein Spiegelei hätte man da vielleicht drauf braten können....

    Ich kann mich nicht erinnern ob das früher schon so war, kann das so gehören?

    Des weiteren wollte ich noch eine Bassbox anschließen. Muss ich die dann am Rear-Ausgang "Bridge", also über beide Kanäle anschließen und auf Mono schalten? Dabei sind dann die beiden Schalter "Low-" und "High-Pass" dazu da um die hohen und tiefen Frequenzen zu trennen, oder?


    Über hilfreiche Anmerkungen bin ich dankbar und hoffe das mir der Bollerwagen beim nächsten Probelauf nicht in Flammen aufgeht ;)

    David

  • #2
    also wenn Du nicht mehr anfassen kannst, dann sind da 60Grad und mehr .... das ist nicht normal an der Oberfläche.

    Miete doch einfach einen Rockster von Teufel .... bieten manche Leute in Kleinanzeigen an ......


    G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

    Kommentar


    • #3
      Ich weiß nicht, ob das ursächlich sein kann, aber meine alte Stereoanlage von 1972 zeigte ähnliche Probleme. Sie lief normal, war hinten am Verstärker aber quasi am glühen. Nachdem ich alle Kondensatoren und Transistoren ausgetauscht hatte, lief sie wieder völlig normal.

      Kommentar

      Lädt...
      X