Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geräusch Getriebe / Kupplung (Video)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geräusch Getriebe / Kupplung (Video)

    Servus zusammen,
    ich brauche mal wieder Rat. Mein Getriebe macht ungute Geräusche. Es ist ein geschwindigkeitsabhängiges, metallisches Reiben. Das ganze wird deutlich lauter wenn ich die Kupplung trete. Ich hatte erst das Ausrücklager unter Verdacht, das war es aber nicht. In dem Video kann man es halbwegs hören. Kennt jemand zufällig das Problem?
    https://youtu.be/3QotbPTrI1Q
    Wie immer vielen Dank für alle Ratschläge.


    1988, 1.8 JH - 95PS, KA-Jetronic

  • #2
    hmmm das war bei Stillstand des Autos ... richtig ???

    Dann ist das eher ein Problem an der Kupplung als Getriebe , da nach treten der Kupplung das Getriebe ja nicht mehr mitdreht ..... da wäre dann eher was direkt an der Kupplung kaputt .

    Wäre dann auch nicht geschwindigkeitsabhängig, sondern drehzahlabhängig ....das Geräusch ...


    G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

    Kommentar


    • #3
      Hi Ulridos,
      nein, das war während der Fahrt. Sehr seltsam das ganze. Das Geräusch ist definitiv geschwindigkeitsabhängig. Im Stand ist nichts zu hören, egal ob Kupplung getreten oder nicht. Die Drehzahl ändert an dem Geräusch nichts, nur die Geschwindigkeit.
      1988, 1.8 JH - 95PS, KA-Jetronic

      Kommentar


      • #4
        Geschwindigkeitsabhängigt fällt mir nur Lagerschaden ein .... aber dazu passt nicht, dass es beim treten der Kupplung auftritt.

        Schon mal geschaut ob die Antriebswelle irgendwo schleift ??


        G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

        Kommentar


        • #5
          Daran habe ich auch schon gedacht. Das seltsame: Wenn ich während der Fahrt den Motor ausmache und im Leerlauf ausrollen lasse ist die Veränderung beim Kupplung treten immer noch da.
          1988, 1.8 JH - 95PS, KA-Jetronic

          Kommentar


          • #6
            dann scheint es meine 2. Vermutung zu sein ... da schleift was extern und durch treten der Kupplung verlagert sich irgendwas ... Seil ... Motor was weiß ich ... und schleift dann mehr ... so in der Richtung würde ich suchen ....


            G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

            Kommentar


            • #7
              klingt ja fast, als wenn sich was beginnt schabend mitzudrehen, wenn Du die Kupplung trittst. Und es ändert sich das Geräusch vom Beginn das Pedal zu treten bis zum völligen Durchtreten.

              Kommt der Lärm eher von vorn oder von unten vom Pedal? Im Video wirkt es so, als wenns von unten kommt?

              Wie schon gesagt kann es bei Geschwindigkeitsabhängigkeit nur alles ab Abtriebswelle Getriebe sein. Ich nehm mal an, wenn Du im Leerlauf rollst und einen Gang einlegst ohne wieder einzukuppeln rauscht es trotzdem.

              Was ist, wenn Du im Leerlauf mal so 60 km/h rollst und den Motor ausmachst und auskuppelst? (leere Straße und Vorsicht, nicht Lenkradschloß blockieren und kein Servo und BKV ist klar)

              Das kann man aber eigentlich nur sinnvoll auf ner Rolle oder mit aufgebocktem Wagen (beides incl. aller Vorsichtsmaßnahmen) simulieren und beim Aufbocken hängen die Antriebe :-(
              "Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" , Homer Simpson

              Kommentar


              • #8
                Ich Tippe auch auf Kupplung , ich würde erst mal das Ausdrücklager erneuern ,das geht bei abgesengten Getriebe, wenn das keine Besserung bringt Getriebe raus und Kupplung kontrollieren .... :(
                __________________________

                2H AUG 600 804

                Kommentar


                • #9
                  Ausrücker ist schon neu, zumindest hab ich das so verstanden .....


                  G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

                  Kommentar


                  • #10
                    und es soll ja geschwindigkeits- und nicht drehzahlabhängig sein.

                    Es gab IMHO mal Pedalwerke, da öffnete sich beim Kupplung treten ein Loch in der Spritzwand weil der Hebel vor der Sprizwand gelagert war und Lärm kam dadurch rein, so klingt das fast - kann aber nicht sein.
                    "Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" , Homer Simpson

                    Kommentar


                    • #11
                      Gabs da nicht auch mal was mit irgendwelchen Nieten die am Tellerrad des Differentials locker werden oder abfallen?

                      Kommentar


                      • #12
                        auch beim 1er ?? mit Serienleistung ??

                        Beim 4er kenne ich das .

                        Das würde aber dauernd da sein .... außer es wäre schon durch das Getriebegehäuse zur Kupplung hin durch gewandert, dann sollte aber auch Getriebeöl unter dem Wagen liegen und die Kupplung sehr bald rutschen . .
                        Aber ja .... das wäre ne Möglichkeit.....


                        G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

                        Kommentar


                        • #13
                          Danke schonmal für die Hinweise.

                          Also, das Geräusch kommt von vorne links bis mittig. Ob Leerlauf oder Gang drin ist dabei egal. Das mit Motor ausmachen und rollen lassen habe ich auch schon versucht. Dann hört man es sehr deutlich. Und auch da ändert es sich und wird lauter wenn ich die Kupplung trete. Unterhalb von ca 15kmh hört man nichts mehr. Das Ausrücklager ist bereits neu, das hat nichts geändert. Sobald ich Zeit finde schaue ich mir alles nochmal ganz genau an. Im Moment bin ich am ehesten bei Ulridos Vermutung dass da irgendwas schleift und sich mit treten der Kupplung dann was verlagert... Während der Fahrt ist da halt schlecht mit reinschauen;-)

                          1988, 1.8 JH - 95PS, KA-Jetronic

                          Kommentar


                          • #14
                            Ps.: kein ölverlust und Kupplung rutscht nicht.
                            1988, 1.8 JH - 95PS, KA-Jetronic

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von banejo Beitrag anzeigen
                              Im Moment bin ich am ehesten bei Ulridos Vermutung dass da irgendwas schleift und sich mit treten der Kupplung dann was verlagert... Während der Fahrt ist da halt schlecht mit reinschauen;-)


                              Reinschauen mit 2x

                              https://www.amazon.de/Hinterrad-Dreh...enpflege+rolle

                              unter den Vorderrädern und mehrere Stahlseile um die Hinterachse und nen ordentlichen Betonlichtmast oder Baum.

                              Oder vorn auf den Rollen und von der Seite schauen, besser mit Haube ab, dann streifts einen noch ganz gut ab, falls die Fuhre doch losgeht. No risk, no fun...
                              "Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" , Homer Simpson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X