Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gescheite wetterfeste Plane fürs Cabby gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gescheite wetterfeste Plane fürs Cabby gesucht

    Hallo zusammen,

    der Winter steht bevor und ich bin auf der Suche nach einer guten und vor allem passenden Abdeckplane/Vollgarage für mein Cabby.
    Aufgrund akutem Platzmangel steht das Cabby vermutlich den Winter über unter dem Carport. Es wird zwar weitestgehend vor den Elementen geschützt sein, trotzdem suche ich auf jeden Fall eine Wetterfeste Plane.
    Die die ich jetzt habe (Aldi) bin ich echt leid. Ich suche eine die gut passt und nicht beim ersten Windstoß weg fliegt und nicht nach 1 Saison schon Risse bekommt weil Sonne und Regen das Material zerstört haben.
    Gibt es was passgenaues für das Cabby? Hat jemand eine gute Empfehlung?

  • #2
    schau mal hier, die haben recht hochwertige Abdeckungen:
    https://www.autopyjama.de/auto-vollg...n-auto-pyjama/
    Viele Grüße Horst


    Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

    Antoine de Saint-Exupéry

    Kommentar


    • #3
      Also ich von meiner Seite hab das mittlerweile Aufgegeben. Selbst teure Planen, mit Neopren wegen Hagel usw. halten bei mir nicht viel länger als ein Jahr. Auch bei meinen Motorrädern, die bei mir während der Saison in meiner Hauseinfahrt stehen und ich wegen UV immer abdecke, halten gute Planen allerhöchstens zwei Jahre. UV Strahlung macht das Gewebe mürbe und der Wind tut dann den Rest. Daher verwende ich jetzt nur noch "Billigzeug" und wechsle die halt dann jedes Jahr.
      Bei drei Motorrädern, dem 1er Caddy und dem Cabrio wird das mit den teuren Überziehern, die auch nicht viel länger halten, schnell ein Fass ohne Boden

      Kommentar


      • #4
        Autopyjama kenne ich. Aber 150-250€ ist mir auch zu teuer.

        Grandmaster welche nutzt du? Passen sie gut, oder musst du die zusätzlich sichern?

        Kommentar


        • #5
          Diese hier haben einige aus dem Golf1.info-Forum, gibt dort auch nen thread dazu und die Erfahrungsberichte sind durchweg positiv:

          http://www.car-e-cover.de/car-cover-...nnen/index.htm

          Hab die mir auch bestellt.
          ...heute schon einen Wiki-Beitrag geschrieben?

          ->>> Golf Cabrio Wiki <<<-

          Mein Thread: '92er Genesis 16VG60

          Kommentar


          • #6
            Ja die sieht gut aus. Hast du M oder S bestellt?

            S geht bis 3,80m und M bis 4,29 m. Laut wiki hat da Cabby 3,815m. Ich bin geneigt die kleinere zu nehmen in der Hoffnung, dass die dann schön eng anliegt.

            Kommentar


            • #7
              Wenn du etwas haben möchtes das nicht vom Winde verweht wird und auch vor neugierigen Blicken schützt braucht so eine Abdeckung welche für Prototypen von den Autoherstellern vwendet wird,da ist unten ein Seil eingegzogen und läßt sich auch mit einem Schloss sichern.

              Kommentar


              • #8
                Ich habe diese hier (siehe Link) für den 4er Golf seit 2 Jahren und bin nicht so zufrieden.

                Bei meiner fror die Beschichtung mal auf dem Dach fest, weil ich das Auto feucht abgedeckt hatte. Funktioniert m. E. nur, wenn man das Auto im Winter immer vorher trocknen lässt.

                Ansonsten hält sie auch Dauerregen ab, passt gut (windfest durch Form und Kordelzug) und das Auto könnte drunter trocknen, da diffusionsoffen. Das klappt aber nicht über Nacht, sondern nur bei Sonne und Wind tagsüber.

                Probleme, die du jedoch mit allen Planen haben wirst:

                1) Ist die Plane nass, brauchst du einen Platz zum trocknen.
                2) Ist das Auto nass und schmutzig, wird auch die Pläne sehr schmutzig - da kommst du beim nächsten Drüberlegen schon ins Zweifeln, ob das noch zielführend ist.
                3) Ich hatte beim Cabby bedenken, ob das Verdeck nicht besser an der Luft trocknet - Thema Schimmel im Gewebe. Auch Jeden Morgen, als die feuchte Luft unter die Plane kroch, hab ich mir da Sorgen gemacht.

                Für die Anwendung im Carport eventuell o.k., wenn du das Auto im Winter nicht bewegst.

                Viel Erfolg

                Norbert, der gleich nach dem ersten Planenwinter im Carport, diesen zur vollwertigen Garage ausgebaut hat
                Kaufen Sie Blazusiak Z963528 Vollgarage karosseriespezifisch im Auto & Motorrad-Shop auf Amazon.de. Große Auswahl und Gratis Lieferung durch Amazon ab 29€.
                Viele Grüße
                Norbert
                Golf 1 Cabrio "Acapulco" in stahlblau LB5T, Baujahr 1993, 2H-Motor, Estoril 15Zoll, Aktueller Stand: 204.000 km

                Kommentar


                • #9
                  Hi, also mehr die Innenseiten sind bei den Planen das Problem - wir hatten mal alle vier Ecken von der Plane durch eine Nacht heftigen Wind komplett blank bis auf Blech - an den Außenspiegel fehlt jetztz noch die Farbe.Ich nehme nur noch die Bikini Abdeckungen in POLO Große damit nur die Fenster und der Cabrio dachbereich dicht ist - reicht !!

                  Kommentar


                  • #10
                    Aus diesem Grund will ich eine die so eng/passgenau wie möglich ist. Damit so wenig wie möglich Bewegung drin ist.
                    Ich werde den Vorschlag von Ameliese mal probieren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hi,

                      ich habe diese

                      https://www.amazon.de/APA-16167-Hage...A%2B16167&th=1


                      seit August 2016 auf meinem stillgelegten Cabby, das steht unter freiem Himmel.

                      hatte damals irgendwie L gekauft, deckt alles sehr gut ab und untendrunter kann die Luft trotzdem zirkulieren, die Plane hat oben an jeder höchsten Stelle ein Luftloch. Das Verdeck ist oben geschlossen, hinten von der Karosserie 'abgeklemmt', d.h. es zirkuliert dort vielleicht auch etwas.


                      Im Frühjahr, im Sommer und im Herbst mal druntergeschaut, alles ok, Plane selbst ist auch ok, der nächste Winter kann kommen. Wenn ich nur mehr Zeit hätte.....
                      "Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" , Homer Simpson

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Plunder Beitrag anzeigen
                        Autopyjama kenne ich. Aber 150-250€ ist mir auch zu teuer.

                        Grandmaster welche nutzt du? Passen sie gut, oder musst du die zusätzlich sichern?
                        Ich hab mir die bei Hofer (in DE Aldi) gekauft, die gibt's immer wieder mal und kostet so um 19,-. Die wird dann mit drei bis vier einfachen 5m Zurrgurten, die von oben rum und unterm Auto durch rumgefädelt werden, festgezurrt. Da flattert nix mehr und das hält bombenfest auch bei widrigen Windverhältnissen.

                        Kommentar


                        • #13
                          ach ja festgeklemmt hab ich die Plane mit sowas an den Radläufen und vorn / hinten unten an der Karosserie, ist bewiesenermaßen sturmsicher


                          https://www.amazon.de/iapyx-Klemmzwi...ywords=klemmen
                          "Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" , Homer Simpson

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Plunder Beitrag anzeigen
                            Ja die sieht gut aus. Hast du M oder S bestellt?

                            S geht bis 3,80m und M bis 4,29 m. Laut wiki hat da Cabby 3,815m. Ich bin geneigt die kleinere zu nehmen in der Hoffnung, dass die dann schön eng anliegt.
                            Ich hab die M genommen, sitzt stramm genug. S wäre auf jeden Fall zu kurz.
                            ...heute schon einen Wiki-Beitrag geschrieben?

                            ->>> Golf Cabrio Wiki <<<-

                            Mein Thread: '92er Genesis 16VG60

                            Kommentar


                            • #15
                              Da ich das Thema grad hinter mir hab, da mein Winterhüpfer 6 Monate im Freien stand, hatte ich mich für ne günstige Vollgarage aussem Baumarkt entschieden.

                              Da das anfänglich nigs taugte, hatte ich diese oben benannte Klemmzwingen probiert.

                              Die hatten sich aber von selber verabschiedet bei verschiedenen Witterungen und sind weggeflogen.

                              Letztendlich hatte ich mir so Spanngurte besorgt, die waren ganz praktisch,

                              da man sie verbinden und auch gut in der Felge oder unterm Wagen einfach einhängen konnte.

                              Ich hab zwar 30 davon gebraucht, die hielten aber zum grössten Teil.

                              Selbst dem Marder schmeckten die nicht.


                              s-l1600.jpg



                              Wenn Du den Regenbogen sehen willst, musst Du den Regen aushalten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X