Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einbau H&R Komfort Cup-Kit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einbau H&R Komfort Cup-Kit

    Hallo zusammen,

    ich habe heute mit einem Kumpel zusammen ein H&R Komfort Cup-Kit in meinen 93er Toscana eingebaut. Da ich mir im Nachgang nich sicher bin ob wir wirklich alles richtig gemacht haben, brauche ich eure Hilfe.

    Fangen wir an der Vorderachse an. Auf der Explosionszeichnung im Wiki kann ich die Positionen 1b und 11 nicht zuordnen. Wofür sind die gut?



    11 sieht aus wie eine Unterlegscheibe auf die der Federteller montiert wird. Ist das richtig? Ich bin mir nicht sicher, ob wir an der Stelle eine eingebaut hatten. Sollte diese notwendig sein, wo bekomme ich die her? Zudem brauche ich noch einen Tipp wo ich die Schraube auf Position 17 noch herbekomme.


    Hinten haben wir mit Sicherheit einen Fehler gemacht. Die Explosionszeichnung sieht so aus ...



    ... und so sieht unser "Werk" aus ...





    Mein Kumpel meinte, dass trotz dessen das Bild auf der mitgelieferten Anleitung mit dem aus dem Wiki vergleich bar ist, wir das Federbein so nicht montieren können. Die obere Schraube müsse gekontert werden, da diese nicht selbstsichernd ist.



    Für Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar!


    PS.: Mein B12 Kit steht zum Fairkauf ;)

    http://www.golfcabrio-ig.de

  • #2
    Als 1. machst du 4+5 auf den Dämpfer dann kommt der Ring 11 als Gegenlager für den Teller 7. Jetzt die vorgespannte Feder einsetzen - Teller - Domlager mit Hülse - gr. Unterlegscheibe und jetzt die Mutter
    Hinten eigentlich genau so 47+37 - 22 dann 36+34+35 - 40 und mit Mutter 39 festziehen. Dämpfer einbauen 42 und mit Mutter 43 festziehen

    gebrauchte und neue Teile auf Anfrage

    Kommentar


    • #3
      Besten Dank für deine schnelle Antwort! Da mein Kumpel das Federbein zusammengebaut hat und ich dabei nicht zugeguckt habe, bin ich nicht sicher ob er den Ring 11 mit verwendet hat. Wäre es überhaupt möglich den Federteller ohne der Ring zu montieren?

      Hinten haben wir es definitiv falsch gemacht. Hierzu habe ich noch eine Frage. Muss die Mutter 43 selbstsichern sein? Laut Aussage meines Kumpels schon, da sich eine nicht selbstsichernde Mutter wieder lösen würde. Ist das tatsächlich so? Bei dem B12 waren in der Tat selbstsichernde Muttern dabei. Bei dem Cup-Kit nicht.

      Und noch ganz wichtig. Hast du eine Idee wo ich die Schraube 17 samt Mutter 21 für die VA herbekomme?

      http://www.golfcabrio-ig.de

      Kommentar


      • #4
        Ring 11 nicht montiert = kein Anschlag für den Federteller und er könnte so nach unten durchrutschen. Der gesamte Dämpfer verliert dadurch seine Wirkung. Was passieren könnte ist das bei Gewichtsbelastung die Feder komprimiert wird aber die Stange vom Dämpfer seinen Weg ins innere vom Auto sucht.

        VA 43 ist werksseitig nicht selbstsichernd und ich habe auch noch keinen 1er gesehen wo sich diese Mutter irgendwie von selbst gelöst hat.

        Die 17 ist eigentlich eine normale M12X1,50. Du meinst bestimmt die 18 = Exenterschraube und die gibt es noch bei CP. Aber ich habe sie auch schon kpl. gesehen. Wo ich glaube bei CvE

        habe sie gefunden http://www.clausvonessen.de/pi61/pi35/index-3.html

        gebrauchte und neue Teile auf Anfrage

        Kommentar


        • #5
          42 + 43 sind die gleichen Muttern, welche einfach gekontert werden.
          Viele Grüße Horst


          Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

          Antoine de Saint-Exupéry

          Kommentar


          • #6
            Die 42 ist ein Teller ca. 60mm durchmesser. Muttern sind 39+43 wobei diese eigentlich unterschiedlich sind 39 = N 011 011 5 43 = N 103 286 02. Eine von beiden ist sehr flach und wenn ich mich recht erinnere ist es die Obere

            gebrauchte und neue Teile auf Anfrage

            Kommentar


            • #7
              ok, habe ich falsch gelesen. Dann sind 43 zwei Muttern. Habe ich zumindest ab Werk noch nie anders gesehen.
              Viele Grüße Horst


              Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

              Antoine de Saint-Exupéry

              Kommentar


              • #8
                Noch einmal danke an euch beiden für die Antworten!

                @Reira
                Soweit ich das richtig gesehen habe sollten beide Muttern (39 + 42) das Format M10x1 haben. Zumindest komme ich auf das Format wenn ich nach den Teilenummern suche. :S Das würde sich zumindest mit dem "H&R Bild" (letztes Bild, zerknüllter Zettel) bzw. der linken Abbildung decken. Rechts sollten es M12 Muttern sein. Nach meinem Verständnis ist das rechte Bild das nachdem ich mich richten muss. Zumindest sehen die da abgebildeten Teile eher so aus wie die die ich verbaut habe. ;)

                Was die andere Schraube angeht, es ging mit tatsächlich um die 17. ;) Die Exenterschrauben sind bei mir noch in Ordnung. Die gibt es übrigens auch bei Classic Parts. Kann ich also eine beliebige M12X1,50 Schraube aus dem Baumarkt nehmen? Und nochmal der Vollständigkeit halber. Welche Maße haben 11 und 36?


                @MyGolf1Cabrio
                Muss es an der HA dann also so aussehen wir bei mir auf dem Bild? Wenn ich Reira und die Explosionszeichnungen richtig verstanden habe, kommt erst 35 dann 39 und anschließend 40. Dann Dämpfer rein und 41, 42 und 43. Wo genau muss gekontert werden? Die 43?

                http://www.golfcabrio-ig.de

                Kommentar


                • #9
                  Wegen 17:
                  Du kannst unten auch die gleiche Exenterschraube wie oben nehmen, ist zwar dann unnötig teurer, musst aber nicht in der Gegend rumfahren und die passt auf jeden Fall. Ansonsten M12x1,5 mit der Festigkeit wie auf dem Schraubenkopf angegeben, ggf mit passenden Unterlegscheiben und selbstsichernder Mutter mit gleicher Festigkeit.

                  Wegen Reihenfolge:
                  Ich bin mir nicht sicher, ob 40 noch drübergeschoben werden kann, wenn 39 schon montiert ist.
                  Dann Dämpfer rein und 41, 42 und 43 und nochmal 43, also so wie auf deinem Bild. Alternativ als 43 eine selbstsichernde Mutter.
                  Viele Grüße Horst


                  Herr, bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.

                  Antoine de Saint-Exupéry

                  Kommentar


                  • #10
                    So, ich bin heute endlich dazu gekommen mich der Sache wieder anzunehmen. Angefangen habe ich erst einmal hinten. Wir haben beim Einbau definitiv Fehler gemacht, was auch im Nachgang betrachtet garantiert 50% meiner Unzufriedenheit mit dem B12 ausgemacht hat. Für die restlichen 50% waren die Domlager verantwortlich, das ist aber ein anderen Thema.

                    Vorher:










                    Nachher:



                    Hier ist die Nummer 36 zu sehen. Die 32 habe ich weggelassen weil der Ring nicht über die Kolbenstange gepasst hat. Ich hoffe das war ok so. Der sieht übrigens so aus ...






                    Neue Hülse Nummer 35 und Mutter 39 montiert




                    40 draufgesteckt




                    Federbein eingebaut und mit 2x 43 gekontert




                    Abstand zwischen Radmitte und Kotflügelkante 31,5 cm wenn ich mich nicht vermessen habe

                    http://www.golfcabrio-ig.de

                    Kommentar


                    • #11
                      Diesen Ring kenne ich von allen Stoßdämpfern nur so, dass er ab Werk schon montiert ist, und ich habe den auch noch nie entfernt. Einzig der Gummipuffer mit dem Staubschutz geht etwas schwer drüber , die darüberliegende Scheibe ist exakt so eng, das sie eben nicht über den Ring rutschen kann , dann erst der Federteller der sich darauf abstützt.... ohne die Scheibe wird der Teller irgendwann über den Ring rutschen und die Kolbenstange oben in den Kofferraum nach oben eindringen . !!!! ohne den Ring wahrscheinlich schon beim ersten kräftigen einfedern !!!


                      G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

                      Kommentar


                      • #12
                        Du meinst sicher diesen Ring, oder ...



                        Der ist werkseitig montiert und der Puffer ging schwer drüber. Ist das der gleiche Ring den ich "weggelassen" habe? Die Scheibe 36 sitzt wenn ich Reira richtig verstanden habe an der richtigen Position, oder? Da kommt ja anschließend der Federteller drauf.
                        Zuletzt geändert von e60; 25.09.2017, 09:15.

                        http://www.golfcabrio-ig.de

                        Kommentar


                        • #13
                          ich meine den werksseitig montierten, ich hatte das so verstanden das Du den weggelassen hättest .

                          Der Dämpfer ist ja "schwergängig" wenn die Feder nun einfedert versucht der Dämpfer dagegen zu halten .... ohne den Ring kann er sich aber nicht oben abstützen und die Kolbenstange dringt oben in den Kofferraum ein ....

                          Was das da in der Tüte dann sein soll erschließt sich mir gerade nicht ....


                          G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Ring in der Tüte hat auf der Explosionszeichnung des Federbeins die Nummer 32. Die dicke "Unterlegscheibe" auf dem ersten "nachher" Bild hat die Nummer 36.


                            *Edit*

                            Hab hier im Forum ein Bild aus einem Beitrag von Blueflame04 gefunden, welches das H&R Cup Kit ganz gut im ausgebauten Zustand zeigt. Auf dem Bild ist die Verdickung der Kolbenstange der hinteren Dämpfer gut zu erkennen.



                            Brauche ich also TROTZDEM die Nummer 32 bevor ich den Federteller einsetzte, oder reicht die Verdickung aus?
                            Zuletzt geändert von e60; 25.09.2017, 11:18.

                            http://www.golfcabrio-ig.de

                            Kommentar


                            • #15
                              habe ich so zwar noch nicht gesehen, aber wenn die dicke U-Scheibe da aufliegt, sollte das OK sein. Nur wofür packt H&R dann noch den Ring dazu ?!?


                              G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X