Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Radaufnahme / Dorn an Hinterachse mit Rostspuren und Laufspuren - was sollte ich wechseln?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Radaufnahme / Dorn an Hinterachse mit Rostspuren und Laufspuren - was sollte ich wechseln?

    Hallo Leute,

    nach einem Test auf dem Bremsenprüfstand saniere ich gerade meine Trommelbremsen hinten.

    Bestellt sind neue Trommeln jeweils mit Radlagern (SKF), neue vormontierte Bremsbeläge mit Hebel- und Federgedöns (Bosch), Radbremszylinder.

    Bei der Demontage der rechten Seite (Beifahrerseite) zeigte sich, dass der konische Dorn mit Gewinde, auf dem später inneres und äußeres Radlager sitzen, Laufspuren hat.

    uf ca. 0,5 cm² ist er rostbraun und glänzt nicht mehr so schön metallisch. Er wurde von einem Vorbesitzer oder seiner Werkstatt bei einem vergangenen Radlagerwechsel scheinbar glattgeschliffen und weiterverwendet.

    Zudem zeigte sich rostbraunes Fett an der Kontaktfläche zwischen innerem Radlager und diesem Dorn.

    Was muss ich nun zusätzlich zum oben Genannten wechseln, um die nächsten 250.000 km Ruhe zu haben?

    Muss der Dorn erneuert werden?
    Müssen da nur die 4 Schrauben am Flansch des Dornes raus?
    Muss ich noch irgendeinen Simmerring am Lager wechseln? Irgendwie scheint ja dort Wasser einzudringen (Rostspuren)?
    Zuletzt geändert von Ameliese; 06.07.2017, 04:24.
    Viele Grüße
    Norbert
    Golf 1 Cabrio "Acapulco" in stahlblau LB5T, Baujahr 1993, 2H-Motor, Estoril 15Zoll, Aktueller Stand: 204.000 km

  • #2
    Da der Achszapfen (Dorn) fest ist und der Lagerinnenring darauf auch steht ist es egal.
    Kritisch sind Stellen wenn sich eine Art Rille gebildet hat.
    Das Schleifen macht man um das neue Lager sauber montieren zu können. Es muss nicht auf Hochglanz, es reicht wenn der "Rost" runter ist.
    ~~ Suche Knight Rider Lauflicht für mein Erdbeerkörbchen ~~

    Kommentar


    • #3
      Der Simmering ist weiter hinten und sollte gewechselt werden. Und ja es sind 4 Schrauben zur Achse.
      ~~ Suche Knight Rider Lauflicht für mein Erdbeerkörbchen ~~

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Renoz.99 Beitrag anzeigen
        Da der Achszapfen (Dorn) fest ist und der Lagerinnenring darauf auch steht ist es egal.
        Kritisch sind Stellen wenn sich eine Art Rille gebildet hat.
        Das Schleifen macht man um das neue Lager sauber montieren zu können. Es muss nicht auf Hochglanz, es reicht wenn der "Rost" runter ist.
        Gute Nachricht! Danke dir! Ich hab noch einmal geschaut: Der Simmerring ist im neuen Radlagersatz mit dabei, wird also von mir getauscht.
        Viele Grüße
        Norbert
        Golf 1 Cabrio "Acapulco" in stahlblau LB5T, Baujahr 1993, 2H-Motor, Estoril 15Zoll, Aktueller Stand: 204.000 km

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Renoz.99 Beitrag anzeigen
          Der Simmering ist weiter hinten und sollte gewechselt werden. Und ja es sind 4 Schrauben zur Achse.
          Der Simmerring hat mit dem Achszapfen an sich nichts zu tun, er dichtet nur darauf ab. Da ohnehin neue Bremstrommeln verbaut werden sollen, kommen neue Lager mit einem neuem Simmerring IN die Trommel. Die Lauffläche des Simmerrings sollte auf dem Achszapfen allerdings schon in Ordnung sein, sonst tritt das Radlagerfett ggf. aus und schmiert die neuen Bremsbeläge.

          Mach den Achszapfen schön sauber, fette die Sitze der RL in der Trommel vor dem Einbau etwas ein und verwende nicht zu viel Fett. Die Dichtlippe des SR etwas fetten vor dem Einbau der vollständigen Trommel und nicht mit fettigen Fingern auf die Bremsbeläge fassen.
          Dann klappt das schon.

          Noch was:
          Die Anlageflächen der Bremsbacken reinige und entroste an der Bremsankerplatte und schmiere diese Stellen vor der Montage mit Bremsenpaste ein. Die Trommelbremse neigt zum quietschen nach einiger Zeit, dann mußt Du nochmal alles ausbauen...
          Zuletzt geändert von saxcab; 18.06.2017, 18:48.
          Gruß André
          Golf1 Cabrio Classicline, Jetta1 GL, Scirocco1 LS (alle verkauft)

          Kommentar


          • #6
            Die Achszapfen haben ein Verschleissmaß. Wenn man´s also genau wissen will--->ausbauen und vermessen. Oder man lässt es,
            so wie ich´s mal gemacht habe, und die neuen Lager sind 1000 km später wieder fällig.
            Maße (und wie man mißt) steht im VW RLF, den habe ich gerade nicht zur Hand, schreibe von unterwegs....

            Kommentar


            • #7
              Danke für die Tipps... Im Moment warte ich auf die Teile.
              @dieselpapst:Solltest du das Verschleißmaß und Messablauf noch auftreiben, bitte gerne hier durchmelden. Meine Radlager waren zwar nicht auffällig - aber mal Nachmessen schadet nicht.
              Viele Grüße
              Norbert
              Golf 1 Cabrio "Acapulco" in stahlblau LB5T, Baujahr 1993, 2H-Motor, Estoril 15Zoll, Aktueller Stand: 204.000 km

              Kommentar


              • #8
                Vor dem Aufstecken der Trommel kannst du durch ziehen der Handbremse bereits gut nachvollziehen ob da noch was quietscht.
                ~~ Suche Knight Rider Lauflicht für mein Erdbeerkörbchen ~~

                Kommentar

                Lädt...
                X