Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Getriebelager hinten Nachbau falsch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Getriebelager hinten Nachbau falsch?

    Hallo in die Runde,

    ich baue meinen Genesis ja nun seit gut 3 Jahren komplett auf. Warte nur noch auf wärmeres Wetter und dann geht das zusammenbauen endlich los. Freu mich drauf wie Bolle.

    Aber nun zu meinem "Problem".

    Ich wechsel ja auch alle Lager und habe mir folgendes Getriebelager hinten gekauft.

    Nachbau


    Original


    Nun habe ich gelesen das diese Art Mist ist da das zusammen ist und nicht wie das originale offen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    Kann ich den Gummi da einfach trennen oder soll ich lieber das originale von VW weiter fahren? Das sieht für mich noch gut aus und hat 83tkm runter.

    Da wartet er.
    Zuletzt geändert von Napedaan; 16.02.2017, 14:08.

  • #2
    sehe keine Bilder ?!


    G1C EZ 1980 Ex JB,KR,9A... aktuell noch 1.8T genaueres hier:http://www.golfcabrio.de/forum/rund-ums-cabrio/galerie/umbauberichte/1384-ulridoseins-1-8t-bremsen-und-k%C3%BChleroptimierung

    Kommentar


    • #3
      Also ich sehe die. Hmm...

      Kommentar


      • #4
        Das 2. Bild kann man erkennen, wo das Lager alleine ist. Das andere ist so ca. 30x40 px, ich kann da nix drauf erkennen :(.
        Grüße, Jens

        Ein Weißer mehr! (Golf 1 Cabrio, 03/1983, JB 1.5l, FF 4+E, L90E Alpinweiß, 21 Hermelin Nadelstreifen)

        Kommentar


        • #5
          Das "Motorlager" ist aber ein GETRIEBELAGER!!!

          Kommentar


          • #6
            Hier mal der Vergleich.

            Original VW Bild421.jpg


            Nachbau Bild423.jpg

            Kommentar


            • #7
              Was war denn am Ende ?

              Kommentar


              • #8
                Bin noch nicht weiter. Werde wohl das alte Lager wieder verbauen.

                Kommentar

                Lädt...
                X